Dedham (Essex)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort im Vereinigten Königreich/Pop-Den

Dedham
Am Ufer des Stour, Dedham, Essex
Am Ufer des Stour, Dedham, Essex
Koordinaten 51° 58′ N, 1° 0′ OKoordinaten: 51° 58′ N, 1° 0′ O
OS National Grid TM057331
Dedham (England)
Dedham
Dedham
Einwohner 1852 (Stand: 2004) Census[1]
Verwaltung
Post town COLCHESTER
Postleitzahlen­abschnitt CO7 6
Vorwahl 01206
Landesteil England
Region East of England
Shire county Essex
District Colchester
Britisches Parlament North Essex

Dedham ist ein Ort und eine Gemeinde (Civil parish) im Borough of Colchester im Nordosten der Grafschaft Essex, England.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt am Fluss Stour und dem Black Brook an der Grenze von Essex und Suffolk. Der Dedham Old River verläuft im Osten der Gemeinde. Die nächste Stadt um Dedham ist 5,5 km südöstlich die kleine Marktstadt Manningtree. Dedham liegt ca. 12 km nordöstlich von Colchester und 75 km südlich von Norwich. Zur Gemeinde gehören die Ortsteile The Heath und Lamb Corner.

Dedham ist der Namensgeber für das Dedham Vale, eine Area of Outstanding Natural Beauty (AONB = „Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit“). Das Gebiet erstreckt sich mit einer Länge von ca. 22 km (14 Meilen) von Dedham im Osten bis nach Wormingford im Westen.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Janet Cooper (Hrsg.): Dedham: Introduction. In: A History of the County of Essex: Volume 10, Lexden Hundred (Part) Including Dedham, Earls Colne and Wivenhoe, London 2001, S. 154-161 British-History online (en)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dedham, Essex – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Neighbourhood statistics