Deininghausen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Deininghausen ist ein Ortsteil von Castrop-Rauxel an der Oststraße. Er entstand zwischen 1965 und 1967 als Großwohnsiedlung und war für gut 3000 Einwohner geplant. Den Kern bilden vierstöckige Häuser.[1] Für sozial flankierende Maßnahmen wurde ein Stadtteilbüro aufgebaut.[2] Östlich befindet sich das Kraftwerk Gustav Knepper.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.soziale-stadt.nrw.de/stadtteile_projekte/profil.php?st=castrop-rauxel-deininghausen
  2. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 12. August 2015 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.deininghausen.de

Koordinaten: 51° 34′ N, 7° 20′ O