Delta Motor Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Delta Motor Corporation
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1962
Auflösung 1984
Sitz Manila, Philippinen
Branche Automobilhersteller

Delta Mini Cruiser

Delta Motor Corporation war ein philippinischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Juni 1962 gegründet.[2] Sitz war in Manila.[1] Im November 1962 begann die Produktion von Automobilen für Toyota.[2] Im Dezember 1983 endete die Produktion.[2] 1984 wurde das Unternehmen aufgelöst. Für ein bestimmtes Modell lautete der Markenname Delta.[1][3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen stellte unter anderem die Modelle Toyota Corolla, Corona und Crown her.[1]

Der Delta Mini Cruiser, auch Delta Explorer[1] genannt, war eine Eigenentwicklung und wurde als Delta vermarktet. Er erschien etwa 1980. Dies war ein Geländewagen, der auf dem Toyota Land Cruiser basierte.[1] Es gab ihn sowohl für das Militär als auch für Privatkunden und mit offenen und geschlossenen Aufbauten.[1] Ein Ottomotor mit 1587 cm³ Hubraum und 72 PS bis 75 PS Leistung von Toyota, ein Dieselmotor mit 2000 cm³ Hubraum und 55 PS Leistung von Isuzu sowie ein weiterer Dieselmotor mit 2200 cm³ Hubraum von Toyota standen zur Wahl.[1] Das Unternehmen Peter Müller-Buchhof aus München bot das Fahrzeug für 35.000 DM in Deutschland an.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Delta Motor Corporation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Delta (V).
  2. a b c Toyota Global Website (englisch, abgerufen am 20. Dezember 2015)
  3. d’Auto (englisch, abgerufen am 20. Dezember 2015)