Denis Amici

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Denis Amici (* 10. Juni 1972 in San Marino) ist ein Politiker aus San Marino. Er wurde für die Amtszeit vom 1. April 2013 bis 1. Oktober 2013 gemeinsam mit Antonella Mularoni zum Capitano Reggente (Staatsoberhaupt) von San Marino gewählt.[1]

Amici hat ein Diplom als Buchhalter. 1999 übernahm er die Leitung des väterlichen Bauunternehmens. Im November 2008 kandidierte er für den Arengo e Libertà auf der gemeinsamen Liste mit der PDCS für das san-marinesische Parlament, den Consiglio Grande e Generale. Er belegte Platz 25 der Liste, die 21 Abgeordnete stellte, konnte aber als Nachrücker für ausscheidende Minister, deren Parlamentsmandat während ihrer Amtszeit ruht, ins Parlament einziehen.[2] Dort war er Mitglied im Permanenten Ausschuss für Inneres und Justiz sowie im Rat der Zwölf (Consiglio dei XII)[3]. 2012 wurde er in den Consiglio Grande e Generale wiedergewählt als Unabhängiger auf der Liste der PDCS[4]. Er gehörte bis April 2014 erneut dem Rat der Zwölf an[5][6] und war Mitglied der Gruppe der san-marinesischen Abgeordneten bei der Interparlamentarischen Union[7]. Im Februar 2013 wurde er Mitglied der PDCS.

Amici lebt in Fiorentino, ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. San Marino. Eletti i nuovi Capitani Reggenti: Antonella Mularoni e Denis Amici. In: libertas.sm. 20. März 2013, abgerufen am 1. April 2013 (italienisch).
  2. Le prossime 'new entry' in Consiglio Grande e Generale. In: San Marino RTV. 26. November 2008, abgerufen am 11. September 2015 (italienisch).
    _ Domenico Gasperoni: I governi di San Marino. Storia e personaggi. AIEP Editore, Serravalle 2015, ISBN 978-88-6086-118-4, S. 390.
  3. Consiglio dei XII. Composizione attuale a partire dal 3 dicembre 2008. In: libertas.sm. Abgerufen am 11. März 2015 (italienisch).
  4. Ergebnis der Wahlen vom 11, November 2012. Abgerufen am 1. April 2013 (italienisch).
  5. Repubblica di San Marino XXVIII legislatura. Elezioni 11 novembre 2012. Organismi. Consiglio dei XII. Abgerufen am 11. März 2015 (italienisch).
  6. Consiglio Grande e Generale del 10-17 aprile 2014. 10. April 2014, abgerufen am 11. März 2015 (italienisch).
  7. Composizione Gruppo Nazionale Sammarinese presso l'Unione Interparlamentare. Abgerufen am 1. April 2013 (italienisch).
Vorgänger Amt Nachfolger

Denise Bronzetti
Teodoro Lonfernini
Capitano Reggente
gemeinsam mit Antonella Mularoni
2013

Gian Carlo Capicchioni
Anna Maria Muccioli