Denise Zimmermann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Denise Zimmermann Eiskunstlauf
Nation Deutschland
Geburtstag 5. August 1988
Geburtsort Mannheim
Größe 158 cm
Beruf Lehrerin
Karriere
Disziplin Einzel
Verein Mannheimer ERC
Trainer Peter Sczypa
Choreograf Andrea Gilardi
Status zurückgetreten
Karriereende 2007
Medaillenspiegel
Nationale Medaillen 0 × Gold 1 × Silber 0 × Bronze
Persönliche Bestleistungen
 Gesamtpunkte 118.35 Nebelhorn Trophy 2003
 Kür 77.41 Nebelhorn Trophy 2003
 Kurzprogramm 42.91 Junioren Grand Prix Ungarn 2004
letzte Änderung: 12. April 2010

Denise Zimmermann (* 5. August 1988 in Mannheim) ist eine ehemalige deutsche Eiskunstläuferin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Eiskunstlauf begann Denise Zimmermann als Sechsjährige beim Mannheimer ERC. Zunächst trainierte sie bei Günter Zöller, seit 2000 wurde sie vom baden-württembergischen Landestrainer Peter Sczypa betreut. Ihre größten Erfolge waren der nationale Juniorentitel 2002 sowie die deutsche Vizemeisterschaft 2004, im selben Jahr nahm sie an den Juniorenweltmeisterschaften mit der Kürmusik Der Prinz von Ägypten teil und belegte den 17. Platz. 2003 wurde sie Baden-Württembergische Meisterin der Damen.

Die Läuferin hat ihre Amateurkarriere im Sommer 2007 beendet. Nach dem Besuch des Mannheimer Ludwig-Frank-Gymnasiums absolvierte sie ein Studium für das Grundschul-Lehramt.

Im Juni 2014 heiratete Denise Zimmermann den mehrfachen deutschen Eiskunstlaufmeister Peter Liebers; mit ihrem Ehemann hat sie einen Sohn.

Erfolge/Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb/Wintersaison 2001/02 2002/03 2003/04 2004/05 2005/06 2006/07
Juniorenweltmeisterschaften 17
Deutsche Meisterschaften 1 J 10 2 4 7 WD
Bofrost Cup 6 5
Nebelhorn Trophy 6

J = Junioren; WD = zurückgezogen

Junior Grand Prix[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2004 – 11. Platz Ungarn
  • 2005 – 7. Platz Kanada
  • 2005 – 9. Platz Polen
  • 2006 – 11. Platz Rumänien

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]