Dennis Wilke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dennis Wilke
Spielerinformationen
Geburtstag 14. September 1985
Geburtsort Sindelfingen, Deutschland
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,87 m
Spielposition Rechtsaußen
Wurfhand links
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2006 DeutschlandDeutschland SG H2Ku Herrenberg
2006–2012 DeutschlandDeutschland HBW Balingen-Weilstetten
2012–2014 DeutschlandDeutschland TuS N-Lübbecke
2014–2017 DeutschlandDeutschland HBW Balingen-Weilstetten

Stand: 11. Juni 2017

Dennis Wilke (* 14. September 1985 in Sindelfingen) ist ein ehemaliger deutscher Handballspieler. Er lief mehrere Spielzeiten für den HBW Balingen-Weilstetten in der Handball-Bundesliga auf. Er ist Linkshänder und spielte auf der Position Rechtsaußen.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Jugend begann Wilke bei der SV Böblingen, bis er Ende der B-Jugend zur HSG Schönbuch wechselte. Danach wechselte er zum Handball-3.-Ligisten SG Haslach/Herrenberg/Kuppingen. 2006 unterschrieb Wilke dann einen Vertrag beim Erstligisten HBW Balingen-Weilstetten.[1] Dank einer Förderlizenz konnte er bis 2008 weiterhin auch Spiele für die HSG Haslach/Herrenberg/Kuppingen bestreiten. Im Sommer 2012 schloss er sich dem Erstligisten TuS N-Lübbecke an.[2] Zur Saison 2014/15 kehrte er zum HBW Balingen-Weilstetten zurück.[3] Nach der Saison 2016/17 beendete er seine Karriere.[4]

Dennis Wilke hat für die deutsche Beachhandball-Nationalmannschaft fünf Länderspiele bestritten.

Überdies studierte er Rechtswissenschaften an der Eberhard Karls Universität Tübingen. Seit September 2015 macht er eine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen.[5]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. www.thw-provinzial.de Gegnerkader HBW Balingen-Weilstetten 2006/07 abgerufen am 29. Mai 2014
  2. Wilke arbeitet am Abschluss seines Jura-Studiums, abgerufen am 20. Juli 2012
  3. zak.de: Wilke kehrt zurück zum HBW vom 4. November 2013, abgerufen am 4. November 2013
  4. handball-world.news: Nach Abstieg: Balingen verzeichnet mindestens acht Abgänge vom 9. Juni 2017, abgerufen am 11. Juni 2017
  5. h-bw.de: Die Karriere nach dem Handball vom 25. August 2015, abgerufen am 25. April 2016