Derrick Plourde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Derrick Plourde (* 17. Oktober 1971 in Goleta, Kalifornien; † 30. März 2005) war ein US-amerikanischer Schlagzeuger und Mitglied der Bands Lagwagon, The Ataris, Sweet Action, Mad Caddies, Jaws, Rich Kids on LSD und Bad Astronaut.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er bekam früh in seinem Leben die Diagnose, dass er an einer bipolaren Störung litt. Am 30. März 2005 tötete er sich mit einer Schusswaffe.

Persönliches[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine erste Band Lagwagon produzierte ein Gedenkalbum mit dem Titel Resolve. Er wurde außerdem in dem NOFX-Song Doornails auf dem Album Wolves in Wolves’ Clothing erwähnt.