Deutsche Fechtmeisterschaften 1933

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Deutschen Fechtmeisterschaften 1933 wurden Wettbewerbe im Herrenflorett, Herrendegen und Herrensäbel ausgetragen, bei den Damen gab es nur einen Wettbewerb im Florett. Die Einzelmeisterschaften wurden vom 26. bis 28. Mai in Wuppertal-Elberfeld ausgetragen, Mannschaftsmeisterschaften fanden in diesem Jahr nicht statt.[1][2] Die Meisterschaften wurden vom Deutschen Fechter-Bund organisiert.

Herren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett (Einzel)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Verein
1 Stefan Rosenbauer Hermannia Frankfurt
2 Julius Eisenecker Hermannia Frankfurt
3 August Heim TV Offenbach

Degen (Einzel)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Verein
1 Eugen Geiwitz TV Ulm
2 Stefan Rosenbauer Hermannia Frankfurt
3 Siegfried Lerdon Polizei-Sportverein Berlin

Säbel (Einzel)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Verein
1 August Heim Fechtclub Offenbach
2 Hans Esser DFC Düsseldorf
3 Hans Jörger Hermannia Frankfurt

Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Florett (Einzel)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Sportler Verein
1 Hedwig Haß TV Offenbach
2 Olga Oelkers TV Offenbach
3 Jüngst TV Offenbach / Bürgel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Schröder: Deutsche Fechtkunst, Georg Koenig Buchdruckerei und Verlag, Berlin 1938, S. 61.
  2. Ergebnisse nach den Tabellen in Deutscher Fechter-Bund (Hrsg.), Andreas Schirmer (Red): En Garde! Allez! Touchez! 100 Jahre Fechten in Deutschland – Eine Erfolgsgeschichte, Meyer & Meyer Verlag, Aachen 2012. Seite 218ff sowie nach Max Schröder: Deutsche Fechtkunst, Georg Koenig Buchdruckerei und Verlag, Berlin 1938, S. 49–66.