Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Liste der Deutschen Einzelmeister im Fechten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Deutschen Einzelmeister im Fechten listet alle Siegerinnen und Sieger der Deutschen Meisterschaften im Einzelfechten sowie – soweit bekannt – die Zweit- und Drittplatzierten auf. Erstmals 1896 als private Veranstaltung in Berlin ausgetragen, wurden die Deutschen Meisterschaften 1897 bis 1899 vom Deutschen und Österreichischen Fechterbund sowie ab 1913 von dessen Nachfolgeorganisation, dem Deutschen Fechter-Bund veranstaltet. Seit 1923 gab es neben den Herrenwettbewerben in Degen, Florett und Säbel auch einen Wettbewerb im Damenflorett. 1926 und 1927 wurden die Meisterschaften auch im Damendegen ausgetragen, anschließend erst wieder 1987. Damensäbelwettbewerbe gibt es seit 1999. Seit 1994 wird der dritte Platz nicht mehr ausgefochten, sodass beide Halbfinalisten eine Bronzemedaille gewinnen.

In der Regel werden die Deutschen Meisterschaften jährlich ausgetragen. Wegen des Ersten Weltkrieges wurden sie nach 1914 für mehrere Jahre unterbrochen und fanden erst 1920 wieder statt. Vor den Olympischen Spielen 1936 in Berlin fielen die deutschen Meisterschaften ebenfalls aus. Während des Zweiten Weltkrieges wurde trotz des Krieges bis 1943 um die deutschen Meisterschaften gefochten. Nach dem Krieg verbot der Alliierte Kontrollrat das Sportfechten als „paramilitärische Übung“. Das Verbot wurde erst 1950 wieder aufgehoben, sodass in diesem Jahr die ersten deutschen Meisterschaften nach dem Krieg ausgefochten werden konnten. Seitdem fanden die Wettbewerbe ohne Unterbrechung statt.[1]

Deutsche Meister vor der Gründung des Deutschen Fechter-Bundes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1896 Edward Breck (Berliner FC) unbekannt unbekannt
1897 Lingenberg (D-Ital. FK Berlin) La Racine (D-Ital. FK Berlin) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Henke (Wiener Neustadt)
1898 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Camillo Müller (Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Heinrich Müller (Wien) La Racine (D-Ital. FK Berlin)
1899 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Martin Hirsch (Wiener AC) Baron Manfred Pinelli (Union FK Berlin) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Josef Mühlberger (Haudegen Wien)

Herrendegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1896 nicht ausgetragen nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1897 Lingenberg (D-Ital. FK Berlin) Edward Breck (Berliner FC) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Henke (Wiener Neustadt)
1898 nicht ausgetragen nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1899 nicht ausgetragen nicht ausgetragen nicht ausgetragen

Herrensäbel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1896 Kurt Pridöhl (Berliner FC) Herman unbekannt
1897 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Richard Wimmer (Haudegen Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich J. Henke (Wiener Neustadt) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Theodor Adamovits (Hellas Wien)
1898 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Camillo Müller (Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Richard Wimmer (Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Ferdinand Mattausch (Wien)
1899 Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Richard Wimmer (Haudegen Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Siegfried Flesch (Landwehr Wien) Osterreich KaisertumKaisertum Österreich Albert Minas (Wiener AC)

Sieger der Wettbewerbe in Disziplinen, die nicht von der FIE anerkannt sind[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Deutscher Säbel Schläger Florett in fester Mensur Florett für Fechtmeister Degen für Fechtmeister
1896 Steinert (ATV zu Berlin) Boldt nicht ausgetragen nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1897 Wladislaw von Szalkowski (ATV zu Berlin) nicht ausgetragen Lingenberg (D-Ital. FK Berlin) nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1898 Wladislaw von Szalkowski (ATV zu Berlin) nicht ausgetragen La Racine (D-Ital. FK Berlin) nicht ausgetragen nicht ausgetragen
1899 nicht ausgetragen nicht ausgetragen nicht ausgetragen Ettore Schiavoni (Berliner FC) Ettore Schiavoni (Berliner FC)

Deutsche Meister des Deutschen Fechter-Bundes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1913 Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach) Wilhelm Löffler (FC Darmstadt) Heinrich Ziegler (FC Hermannia Frankfurt)
1914 Heinrich Ziegler (FC Hermannia Frankfurt) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach)
1915–1919 nicht ausgetragen
1920 Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Müller (FC Hermannia Frankfurt)
1921 Erwin Casmir (Berliner FC) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt)
1922 Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt)
1923 Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt)
1924 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach) Müller (FC Hermannia Frankfurt)
1925 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt)
1926 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Julius Thomson (Fechtclub Offenbach)
1927 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Gazzera (Fechtclub Offenbach) Wilhelm Löffler (TV 1860 Frankfurt)
1928 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Gazzera (Fechtclub Offenbach) Berger (DFC Hannover)
1929 Robert Sommer (Berliner FC) Julius Thomson (Fechtclub Offenbach) Berthold (TV Chemnitz)
1930 August Heim (Fechtclub Offenbach) Julius Thomson (Fechtclub Offenbach) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt)
1931 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Leonhardt (Dresdner Fecht-Club)
1932 August Heim (Fechtclub Offenbach) Stark (Fechtclub Offenbach) Gyenis (FC München im TV Jahn)
1933 Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) August Heim (Fechtclub Offenbach)
1934 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) August Heim (Fechtclub Offenbach) Eugen Geiwitz (TV Ulm)
1935 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) August Heim (Fechtclub Offenbach) Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt)
1936 nicht ausgetragen
1937 August Heim (Fechtclub Offenbach) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt)
1938[2] Roman Fischer (SG SS Wien) Josef Losert (SG SS Wien) August Heim (TV Offenbach)
1939 Richard Liebscher (SG Berlin) unbekannt unbekannt
1940 Richard Liebscher (SG Berlin) Kurt Wahl (MTV München) Albin von Nordheim
1941 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Kurt Wahl (MTV München) Richard Liebscher (SG Berlin)
1942 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Otto Adam (Wiesbadener FC) Richard Liebscher (SG Berlin)
1943 Josef Losert (SG Bad Tölz) Kurt Wahl (MTV München) Otto Adam (Wiesbadener FC)
1944–1950 nicht ausgetragen
1951 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Kurt Wahl (MTV München von 1879) Kurt Hagen (FSV Hamburg)
1952 Kurt Wahl (MTV München von 1879) Norman Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Eugen Geiwitz (TSG Ulm)
1953 Norman Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Kurt Wahl (MTV München von 1879) Otto Adam (Saar 05 Saarbrücken)
1954 Kurt Wahl (MTV München von 1879) Otto Adam (Saar 05 Saarbrücken) Günter Stratmann (FSG Iserlohn)
1955 Günter Stratmann (FSG Iserlohn) Norman Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Willy Fascher (TK Hannover)
1956 Norman Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Günter Stratmann (FSG Iserlohn) Ludwig Hofacker (TC Göttingen)
1957 Fritz Rosskopf (TK Hannover) Eberhard Mehl (OFC Bonn) Dieter Schmitt (TV Offenbach)
1958 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Eberhard Mehl (OFC Bonn) Helmuth Kroth (DFC Düsseldorf)
1959 Tim Gerresheim (FCR Hamburg) Eberhard Mehl (TuS Rei Koblenz) Dieter Schmitt (TV Offenbach)
1960 Jürgen Brecht (FCK Edigheim) Dieter Schmitt (TV Offenbach) Toni Stock (FR Nürnberg)
1961 Dieter Schmitt (TV Offenbach) Tim Gerresheim (FCR Hamburg) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1962 Tim Gerresheim (FCR Hamburg) Eberhard Mehl (TuS Rei Koblenz) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1963 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Tim Gerresheim (FCR Hamburg) Max Geuter (TV 1860 Frankfurt)
1964 Jürgen Brecht (FCK Ludwigshafen) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Tim Gerresheim (FCR Hamburg)
1965 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Wilfried Wolfgarten (OFC Bonn) Michael Peter (SC Rei Koblenz)
1966 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Friedrich Wessel (OFC Bonn) Wilfried Wolfgarten (OFC Bonn)
1967 Jürgen Brecht (FCK Ludwigshafen) Toni Stock (TSG Weinheim) Friedrich Wessel (OFC Bonn)
1968 Friedrich Wessel (OFC Bonn) Tim Gerresheim (FCR Hamburg) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1969 Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Erk Sens-Gorius (Hannover) Alfred Puff (TuS Rei Koblenz)
1970 Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Klaus Reichert (OFC Bonn) Hans Prechtl (TV Jahn Nürnberg)
1971 Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Erk Sens-Gorius (DFC Hannover) Klaus Reichert (OFC Bonn)
1972 Dieter Wellmann (OFC Bonn) Albrecht Wessel (OFC Bonn) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1973 Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jochen Reichert (OFC Bonn)
1974 Jürgen Hehn (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Bach (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1975 Klaus Reichert (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1976 Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Klaus Reichert (OFC Bonn) Eilert Püschel (Königsbacher SC Koblenz)
1977 Thomas Bach (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Suibert Höhne (Fechtclub Offenbach) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1978 Thomas Bach (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Albrecht Wessel (OFC Bonn) Klaus Reichert (OFC Bonn)
1979 Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Bach (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1980 Klaus Reichert (OFC Bonn) Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1981 Klaus Reichert (OFC Bonn) Frank Beck (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Theuerkauff (OFC Bonn)
1982 Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Frank Beck (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Prochotta (OFC Bonn)
1983 Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Theuerkauff (OFC Bonn)
1984 Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1985 Matthias Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Klaus Reichert (OFC Bonn) Thomas Theuerkauff (OFC Bonn)
1986 Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thorsten Weidner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Ulrich Schreck (OFC Bonn)
1987 Roman Christen (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Elmar Günther (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Theuerkauff (OFC Bonn)
1988 Thomas Endres (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Theuerkauff (OFC Bonn) Klaus Reichert (OFC Bonn)
1989 Thorsten Weidner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Ulrich Schreck (OFC Bonn)
1990 Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Ulrich Schreck (OFC Bonn) Thomas Endres (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1991 Ulrich Schreck (OFC Bonn) Udo Wagner (Dresdner SC) Thorsten Becker (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1992 Udo Wagner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Endres (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mathias Gey (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1993 Udo Wagner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Karsten Riedel (FK Hannover) Ingo Weißenborn (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1994 Uwe Römer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thorsten Weidner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Udo Wagner (FC TBB), Alexander Koch (ETuF Essen)
1995 Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB) Udo Wagner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Thomas Endres (FC TBB), Ingo Weißenborn (FC TBB)
1996 Udo Wagner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christian Schlechtweg (SC Berlin) Wolfgang Wienand (OFC Bonn), Thomas Theuerkauff (ETuF Essen)
1997 Uwe Römer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Roman Christen (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Wolfgang Wienand (OFC Bonn), Arne Weinig (FC TBB)
1998 Pawel Warzycha (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Wolfgang Wienand (OFC Bonn) Uwe Römer (FC TBB), Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB)
1999 Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB) André Weßels (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Lars Schache (FC TBB), Wolfgang Wienand (OFC Bonn)
2000 André Weßels (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Lars Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Tobias Frank (FC TBB), Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB)
2001 André Weßels (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Richard Breutner (OFC Bonn) Lars Schache (FC TBB), David Hausmann (OFC Bonn)
2002 Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB) Peter Joppich (FG Koblenz) André Weßels (FC TBB), Jan-Simon Senft (OFC Bonn)
2003 Peter Joppich (Königsbacher SC Koblenz) André Weßels (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jan-Simon Senft (OFC Bonn), Johannes Krüger (KSC Koblenz)
2004 Peter Joppich (Königsbacher SC Koblenz) Lars Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Dominik Behr (FC TBB), Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB)
2005 Benjamin Kleibrink (OFC Bonn) Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB) Dominik Behr (FC TBB), André Weßels (OFC Bonn)
2006 Peter Joppich (Königsbacher SC Koblenz) Richard Breutner (OFC Bonn) Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB), Benjamin Kleibrink (OFC Bonn)
2007 Peter Joppich (Königsbacher SC Koblenz) Benjamin Kleibrink (OFC Bonn) Dominik Behr (FC TBB), Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB)
2008 Benjamin Kleibrink (OFC Bonn) André Weßels (OFC Bonn) Dominik Behr (FC TBB), Christian Schlechtweg SC Berlin
2009 Ralf Bißdorf (Heidenheimer SB) Christian Schlechtweg (SC Berlin) Dominik Behr (FC TBB), Marius Braun (OFC Bonn)
2010 Benjamin Kleibrink (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christian Schlechtweg (SC Berlin) André Weßels (OFC Bonn), Richard Breutner (OFC Bonn)
2011 Benjamin Kleibrink (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Marius Braun (OFC Bonn) Aljoscha Gollan (OFC Bonn), Dominik Behr (FC TBB)
2012[3] Moritz Kröplin (OFC Bonn) Sebastian Bachmann (OFC Bonn) Peter Joppich (CTG Koblenz), Benjamin Kleibrink (FC TBB)
2013[4] Peter Joppich (CTG Koblenz) Sebastian Bachmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Johann Gustinelli (FC TBB), Marius Braun (OFC Bonn)
2014[5] Moritz Kröplin (OFC Bonn) Peter Joppich (CTG Koblenz) Johann Gustinelli (FC TBB), Sebastian Bachmann (FC TBB)
2015[6] Peter Joppich (CTG Koblenz) André Sanita (OFC Bonn) Sebastian Bachmann (FC TBB), Georg Dörr (TSG Weinheim)
2016[7] Peter Joppich (CTG Koblenz) André Sanita (OFC Bonn) Marius Braun (OFC Bonn), Magnus Hamlescher (OFC Bonn)
2017[8] Fabian Braun (FSV Klarental) André Sanita (OFC Bonn) Georg Dörr (TSG Weinheim), Benjamin Kleibrink (FC TBB)
2018[9] André Sanita (OFC Bonn) Alexander Kahl (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Peter Joppich (CTG Koblenz), Benjamin Kleibrink (FC TBB)
2019[10] Benjamin Kleibrink (DFC Düsseldorf) Peter Joppich (CTG Koblenz) Fabian Braun (FSV Klarenthal), Felix Klein (FC TBB)

Herrendegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1913 Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt) Georg Stöhr (Fechtclub Offenbach) Petri (FC Offenb.), Schön, Ziegler (beide H. Frankf.)
1914 Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich Ziegler (FC Hermannia Frankfurt)
1915–1919 nicht ausgetragen
1920 Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt) Erwin Casmir (Berliner FC) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt)
1921 Erwin Casmir (Berliner FC) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt)
1922 Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1923 Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt)
1924 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt)
1925 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt)
1926 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jack (FC Hermannia Frankfurt)
1927 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Julius Lichtenfels (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt)
1928 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt) Robert Sommer (Berliner FC)
1929 Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt) Heinz Hax (Wünsdorf) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach)
1930 Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Heinz Hax (Wünsdorf)
1931 Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Heinz Hax (Wünsdorf) Siegfried Lerdon (Spandau)
1932 Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Josef Uhlmann (TV Ulm) Konrad Miersch (Polizei-Schule Spandau)
1933 Eugen Geiwitz (TV Ulm) Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Siegfried Lerdon (Polizei-Sportverein Berlin)
1934 Eugen Geiwitz (TV Ulm) Stefan Rosenbauer (FC Hermannia Frankfurt) Heinz Hax (Wünsdorf)
1935 Albert Hoedicke (FR Nürnberg) Josef Uhlmann (TV Ulm) Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt)
1936 nicht ausgetragen
1937 Josef Uhlmann (TV Ulm) Kretschmann (SG Berlin) Siegfried Lerdon (SpVgg Allianz Berlin)
1938[2] Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt) Kretschmann (SG SS Berlin) Erwin Kroggel (SG SS Berlin)
1939 Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt) unbekannt unbekannt
1940 Kurt Knöbel (SG Dresden) Otto Schröder (SG Berlin) Erwin Kroggel (SG Berlin)
1941 Erwin Kroggel (SG Berlin) Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt) Wilhelm Jacoby (DFC Hamburg)
1942 Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt) Fritz Jaxt (Fechtclub Offenbach) Wilfried Pflaumbaum (SG Berlin)
1943 Erwin Kroggel (SG Berlin) Alfred Rhinow (SG Bad Tölz) Eugen Mathies (FC Kolmar)
1944–1950 nicht ausgetragen
1951 Erwin Kroggel (FC Hermannia Frankfurt) Emil May (Berliner FK) Siegfried Lerdon (FC Hermannia Frankfurt)
1952 Erwin Kroggel (FC Hermannia Frankfurt) Klaus Dieter Güse (TK Hannover) Josef Uhlmann (TSG Ulm)
1953 Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Max Köstner (TS Bayreuth) Georg Neuber (Berliner FC)
1954 Erwin Kroggel (TK Hannover) Wilfried Pflaumenbaum (Berliner FC) Günter Stratmann (FSG Iserlohn)
1955 Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf) Erwin Kroggel (FC Hermannia Frankfurt) Paul Gnaier (Heidenheimer SB)
1956 Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Siegfried Hagl (MTV München) Georg Neuber (MTV München)
1957 Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf) Hans Riemann (FSG Iserlohn) Hans Kühn (FC Düsseldorf)
1958 Walter Köstner (FR Nürnberg) Dieter Fänger (RFK Düsseldorf) Paul Gnaier (Heidenheimer SB)
1959 Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Georg Neuber (Berliner Fechtclub) Wilhelm Brenner (TG Heilbronn)
1960 Haakon Stein (TuS Rei Koblenz) Georg Neuber (Berliner Fechtclub) Dieter Fänger (RFK Düsseldorf)
1961 Dieter Fänger (RFK Düsseldorf) Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf)
1962 Günter Stratmann (FSG Iserlohn) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf) Dieter Hecke (OFC Bonn)
1963 Max Geuter (TV 1860 Frankfurt) Werner Stumpfi (FCR Hamburg) Dieter Hecke (OFC Bonn)
1964 Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Max Geuter (TV 1860 Frankfurt) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf)
1965 Franz Rompza (Heidenheimer SB) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf) Klaus Schäfer (Fechtclub Offenbach)
1966 Dieter Jung (SC Würzburg) Franz Rompza (Heidenheimer SB) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf)
1967 Dieter Jung (SC Würzburg) Paul Gnaier (Heidenheimer SB) Friedrich Wessel (OFC Bonn)
1968 Rudi Kost (MTV Stuttgart) Fritz Zimmermann (DFC Düsseldorf) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1969 Reinhold Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Klaus Schäfer (Fechtclub Offenbach) Rudi Maier (TV Waldkirch)
1970 Dieter Jung (SC Würzburg) Joachim Peter (TV 1860 Frankfurt) Max Geuter (TV 1860 Frankfurt)
1971 Reinhold Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Harald Hein (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Oskar Muck (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1972 Jürgen Hehn (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Max Geuter (TV 1860 Frankfurt) Dieter Jung (MTV Stuttgart)
1973 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Volker Fischer (München) Jürgen Hehn (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1974 Gert Opgenorth (TuS Zülpich) Jürgen Hehn (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Heine Hübner (Heidenheimer SB)
1975 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Volker Fischer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jürgen Hehn (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1976 Reinhold Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Gert Opgenorth (TuS Zülpich)
1977 Elmar Borrmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michael Scheller (FCR Hamburg) Tobias Hausburg (FC Berlin-Grunewald)
1978 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Reinhold Behr (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christian Adrians (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1979 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Hans Jana (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christian Frohwein (TG Maintal-Dörnigheim)
1980 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Reinhold Beckmann (SV Waldkirch) Stefan Hörger (Heidenheimer SB)
1981 Elmar Borrmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Stefan Hörger (Heidenheimer SB) Christian Adrians (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1982 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Norbert Austen (FSG Krefeld) Christian Adrians (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1983 Rafael Nickel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Norbert Austen (FSG Krefeld) Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1984 Elmar Borrmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Achim Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1985 Achim Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Arnd Schmitt (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1986 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Stefan Hörger (Heidenheimer SB) Arnd Schmitt (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1987 Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Achim Bellmann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Reinhard Berger (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1988 Alexander Pusch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Volker Fischer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen)
1989 Thomas Gerull (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Patrick Draenert (Heidenheimer SB) Günter Jauch (Heidenheimer SB)
1990 Günter Jauch (Heidenheimer SB) Thomas Gerull (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mariusz Strzałka (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1991 Arnd Schmitt (Heidenheimer SB) Mariusz Strzałka (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michael Flegler (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1992 Wladimir Resnitschenko (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Robert Felisiak (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mark Steifensand (Heidenheimer SB)
1993 Robert Felisiak (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michael Flegler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Uwe Proske (SC Berlin)
1994 Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Reinhard Berger (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Patrick Draenert (Heidenheimer SB), Günter Jauch (Heidenheimer SB)
1995 Michael Flegler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Mariusz Strzałka (FC TBB), Stephan Kaupert (FC TBB)
1996 Mariusz Strzałka (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Elmar Borrmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Günther Krajewski (FC TBB), Ingo Grausam (Heidenheimer SB)
1997 Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Elmar Borrmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Mariusz Strzałka (FC TBB), Patrick Draenert (Heidenheimer SB)
1998 Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Michael Flegler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Patrick Draenert (Heidenheimer SB), Oliver Lücke (OFC Bonn)
1999 Arnd Schmitt (TSV Bayer 04 Leverkusen) Oliver Lücke (OFC Bonn) Daniel Strigel (FC TBB), Michael Flegler (FC TBB)
2000 Sven Schmid (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Daniel Strigel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michael Flegler (FC TBB), Achim Bellmann (Bay. Leverkusen)
2001 Sven Schmid (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christoph Kneip (TSV Bayer 04 Leverkusen) Oliver Lücke (OFC Bonn), Michael Flegler (FC TBB)
2002 Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Wolfgang Reich (Heidenheimer SB) Alexander Nemeth (Bay. Leverkusen), Cyrill Hornuss (Bay. Leverkusen)
2003 Daniel Strigel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christoph Kneip (Bay. Leverkusen), Sven Schmid (FC TBB)
2004 Sven Schmid (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Daniel Strigel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Fiedler (FC TBB), Jens Pfeiffer (Bay. Leverkusen)
2005 Tilmann Fetzer (Heidenheimer SB) Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martin Schmitt (FC TBB), Michael Flegler (TSF Ditzingen)
2006 Martin Schmitt (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Norman Ackermann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christoph Kneip (Bay. Leverkusen), Jörg Fiedler (FC TBB)
2007 Wolfgang Reich (Heidenheimer SB) Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sven Schmid (FC TBB), Martin Schmitt (FC TBB)
2008 Sven Schmid (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Norman Ackermann (FC TBB), Martin Schmitt (FC TBB)
2009 Jörg Fiedler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sven Schmid (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christoph Kneip (Bay. Leverkusen), Steffen Launer (SV Böblingen)
2010 Martin Schmitt (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christoph Kneip (TSV Bayer 04 Leverkusen) Raphael Steinberger (TuS Zülpich), Jörg Fiedler (FC TBB)
2011 Christoph Kneip (TSV Bayer 04 Leverkusen) Jörg Fiedler (FC Leipzig) Falk Spautz (WMTV Solingen), Norman Ackermann (FC TBB)
2012[11] Steffen Launer (SV Böblingen) Niklas Multerer (Heidenheimer SB) Jörg Fiedler (FC Leipzig), Raphael Steinberger (WMTV Solingen)
2013[12] Christoph Kneip (TSV Bayer 04 Leverkusen) Jörg Fiedler (FC Leipzig) Constantin Böhm (Heidenheimer SB), Sven Gierisch (FC TBB)
2014[13] Nikolaus Bodoczi (Fechtclub Offenbach) Stephan Rein (Heidenheimer SB) Norman Ackermann (FC TBB), Jens Kientzle (SV Böblingen)
2015[14] Constantin Böhm (Heidenheimer SB) Jörg Fiedler (FC Leipzig) Christoph Kneip (Bay. Leverkusen), Raphael Steinberger (WMTV Solingen)
2016[15] Richard Schmidt (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Fabian Herzberg (TSV Bayer 04 Leverkusen) Constantin Böhm (Heidenheimer SB), Raphael Steinberger (WMTV Solingen)
2017[16] Fabian Herzberg (TSV Bayer 04 Leverkusen) Niklas Multerer (Heidenheimer SB) Toni Kneist (SC Berlin), Nikolaus Bodoczi (FC Offenbach)
2018[17] Niklas Multerer (Heidenheimer SB) Toni Kneist (SC Berlin) Rico Braun (FC TBB), Fabian Herzberg (Bay. Leverkusen)
2019[18] Nikolaus Bodoczi (FC Offenbach) Samuel Unterhauser (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Fabian Herzberg (Bay. Leverkusen), Niklas Multerer (Heidenheimer SB)

Herrensäbel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Gold Silber Bronze
1913 Hermann Plaskuda (Berlin) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1914 Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach) Heinrich Ziegler (FC Hermannia Frankfurt) Fitting (Militär-Turnanstalt Berlin)
1915–1919 nicht ausgetragen
1920 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach)
1921 Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Erwin Casmir (Berliner FC) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach)
1922 Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1923 Erwin Casmir (Dresdner Fecht-Club) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1924 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Julius Lichtenfels (Fechtclub Offenbach)
1925 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Emil Schön (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1926 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt)
1927 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach)
1928 Erwin Casmir (FC Hermannia Frankfurt) Hans Halberstadt (Fechtclub Offenbach) Hans Thomson (Fechtclub Offenbach)
1929 Hans Thomson (Fechtclub Offenbach) Heinrich Moos (FC Hermannia Frankfurt) Heinrich (TV Hof)
1930 nicht ausgetragen
1931 Heinrich Moos (BK Berlin) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Leonhardt (Dresdner Fecht-Club)
1932 Heinrich Moos (BK Berlin) August Heim (TV Offenbach) Richard Wahl (TV 1860 Frankfurt)
1933 August Heim (Fechtclub Offenbach) Hans Esser (DFC Düsseldorf) Hans-Georg Jörger (FC Hermannia Frankfurt)
1934 August Heim (Fechtclub Offenbach) Hans-Georg Jörger (FC Hermannia Frankfurt) Richard Wahl (TV 1860 Frankfurt)
1935 August Heim (Fechtclub Offenbach) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) Hans Esser (DFC Düsseldorf)
1936 nicht ausgetragen
1937 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) August Heim (TV Offenbach) Hans Esser (DFC Düsseldorf)
1938[2] August Heim (Fechtclub Offenbach) Hans Esser (DFC Düsseldorf) Josef Losert (SG SS Wien)
1939 Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt) unbekannt unbekannt
1940 Hervarth Frass von Friedenfeldt (SG Berlin) Richard Liebscher (SG Berlin) Josef Losert (SG Berlin)
1941 Hans Esser (DFC Düsseldorf) Herrmann Hainke (SG Berlin) Richard Liebscher (SG Berlin)
1942 Richard Liebscher (SG Berlin) Hans Esser (DFC Düsseldorf) Julius Eisenecker (FC Hermannia Frankfurt)
1943 Richard Liebscher (SG Berlin) Kurt Knöbel (SG Dresden) Ewald Kamalla (SG Polizei Berlin)
1944–1950 nicht ausgetragen
1951 Richard Liebscher (TK Hannover) Hans Esser (DFC Düsseldorf) Heinrich Limpert (FC Fürth)
1952 Richard Liebscher (TK Hannover) Siegfried Rossner (TK Hannover) Hans Esser (DFC Düsseldorf)
1953 Hans Esser (DFC Düsseldorf) Willy Fascher (TK Hannover) Heinrich Limpert (FC Fürth)
1954 Siegfried Rossner (TK Hannover) Willy Fascher (TK Hannover) Otto Adam (Saar 05 Saarbrücken)
1955 Günter Stratmann (FSG Iserlohn) Günther Knödler (Saarbrücken) Egon Gehlen (DFC Düsseldorf)
1956 Günter Stratmann (FSG Iserlohn) Jürgen Stiller (Fechtclub Offenbach) Wilfried Wöhler (WMTV Solingen)
1957 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Wilfried Wöhler (WMTV Solingen) Walter Köstner (FR Nürnberg)
1958 Wilfried Wöhler (ETV Hamburg) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Dieter Löhr (TuS Leverkusen)
1959 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Wilfried Wöhler (ETV Hamburg) Walter Köstner (FR Nürnberg)
1960 Wilfried Wöhler (FCR Hamburg) Walter Köstner (FR Nürnberg) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1961 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Walter Köstner (FR Nürnberg) Wilfried Wöhler (FCR Hamburg)
1962 Percy Borucki (SC Rei Koblenz) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Walter Köstner (MTV München)
1963 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Klaus Allisat (SC Rei Koblenz) Walter Köstner (FCR Hamburg)
1964 Walter Köstner (MTV München) Dieter Wellmann (OFC Bonn) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1965 Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Klaus Allisat (SC Rei Koblenz) Dieter Wellmann (OFC Bonn)
1966 Paul Wischeidt (TSV Bayer Dormagen) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn) Klaus Allisat (SC Rei Koblenz)
1967 Walter Köstner (FCR Hamburg) Percy Borucki (SC Rei Koblenz) Dieter Wellmann (OFC Bonn)
1968 Walter Köstner (FCR Hamburg) Klaus Allisat (SC Rei Koblenz) Jürgen Theuerkauff (OFC Bonn)
1969 Walter Köstner (FC Berlin Grunewald) Paul Wischeidt (TSV Bayer Dormagen) Volker Duschner (MTV München)
1970 Paul Wischeidt (TSV Bayer Dormagen) Volker Duschner (TuS Rei Koblenz) Rainer Hartmann (FC Hermannia Frankfurt)
1971 Knut Höhne (Königsbacher SC Koblenz) Paul Wischeidt (TSV Bayer Dormagen) Volker Duschner (Königsbacher SC Koblenz)
1972 Paul Wischeidt (TSV Bayer Dormagen) Knut Höhne (Königsbacher SC Koblenz) Volker Duschner (Königsbacher SC Koblenz)
1973 Knut Höhne (Königsbacher SC Koblenz) Dieter Wellmann (OFC Bonn) Volker Duschner (Königsbacher SC Koblenz)
1974 Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Volker Duschner (Königsbacher SC Koblenz) Tycho Weißgerber (TSG Dortmund)
1975 Walter Convents (OFC Bonn) Dieter Wellmann (OFC Bonn) Knut Höhne (Königsbacher SC Koblenz)
1976 Michael Dehmer (TSV Bayer Dormagen) Tycho Weißgerber (TSG Dortmund) Walter Convents (OFC Bonn)
1977 Carl-Fritz Fitting (OFC Bonn) Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Lutz Schirrmacher (München)
1978 Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Michael Dehmer (TSV Bayer Dormagen) Lutz Schirrmacher (München)
1979 Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Jürgen Grosser (TSV Bayer Dormagen) Wolfgang Marzodko (OFC Bonn)
1980 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carl-Fritz Fitting (OFC Bonn)
1981 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Gerold Boch (OFC Bonn)
1982 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Freddy Scholz (TSV Bayer Dormagen)
1983 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1984 Jörg Stratmann (FSG Iserlohn) Freddy Scholz (TSV Bayer Dormagen) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1985 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Ulrich Eifler (OFC Bonn) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1986 Jürgen Nolte (VfL Sankt Augustin) Stephan Thönneßen (TSV Bayer Dormagen) Dieter Schneider (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1987 Jürgen Nolte (OFC Bonn) Felix Becker (OFC Bonn) Stephan Thönneßen (TSV Bayer Dormagen)
1988 Felix Becker (OFC Bonn) Jürgen Nolte (OFC Bonn) Ulrich Eifler (OFC Bonn)
1989 Ulrich Eifler (OFC Bonn) Felix Becker (OFC Bonn) Michael Huchwajda (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1990 Jürgen Nolte (OFC Bonn) Eero Lehmann (FC Ratingen) Martin Wendel (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1991 Felix Becker (OFC Bonn) Ulrich Eifler (OFC Bonn) Jürgen Nolte (OFC Bonn)
1992 Jacek Huchwajda (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Ulrich Eifler (OFC Bonn) Klaus Wischeid (TSV Bayer Dormagen)
1993 Felix Becker (TSV Bayer Dormagen) Jacek Huchwajda (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Kempenich (OFC Bonn)
1994 Felix Becker (TSV Bayer Dormagen) Ulrich Eifler (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Franz Bleckmann (OFC Bonn), Matthias Möseler (OFC Bonn)
1995 Jacek Huchwajda (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Steffen Wiesinger (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Franz Bleckmann (OFC Bonn), Jörg Kempenich (OFC Bonn)
1996 Felix Becker (TSV Bayer Dormagen) Steffen Wiesinger (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jörg Kempenich (OFC Bonn), Michael Huchwajda (FC TBB)
1997 Eero Lehmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Felix Becker (TSV Bayer Dormagen) Steffen Wiesinger (FC TBB), Alexander Weber (OFC Bonn)
1998 Steffen Wiesinger (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michael Huchwajda (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Phillip Kruck (FC TBB), Mark Zimmermann (TSG Eislingen)
1999 Steffen Wiesinger (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christian Kraus (TSG Eislingen) Jacek Huchwajda (FC TBB), Martin Wendel (FC TBB)
2000 Wiradech Kothny (FG Koblenz) Alexander Weber (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Dennis Bauer (FG Koblenz), Harald Stehr (TSG Eislingen)
2001 Dennis Bauer (FG Koblenz) Mark Zimmermann (TSG Eislingen) Michael Huchwajda (FC TBB), Alexander Weber (FC TBB)
2002 Alexander Weber (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Matthias Grimm (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Steven Bauer (FG Koblenz), Harald Stehr (TSG Eislingen)
2003 Christian Kraus (TSG Eislingen) Michael Herm (TSG Eislingen) Dennis Bauer (KSC Koblenz), Steven Bauer (KSC Koblenz)
2004 Christian Kraus (TSG Eislingen) Franz Boghicev (Königsbacher SC Koblenz) Dennis Bauer (KSC Koblenz), Phillipp Kruck (FC TBB)
2005 Christian Kraus (TSG Eislingen) Björn Hübner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martin Kindt (FC TBB), Nicolas Limbach (Bay. Dormagen)
2006 Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Dennis Bauer (Königsbacher SC Koblenz) Björn Hübner (FC TBB), Harald Stehr (TSG Eislingen)
2007 Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Steven Bauer (Königsbacher SC Koblenz) Benedikt Beisheim (Bay. Dormagen), Harald Stehr (TSG Eislingen)
2008 Johannes Klebes (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Max Hartung (TSV Bayer Dormagen) Martin Kindt (FC TBB), Benedikt Beisheim (Bay. Dormagen)
2009 Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Johannes Klebes (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Björn Hübner (FC TBB), Richard Hübers (Bay. Dormagen)
2010 Björn Hübner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Sebastian Schrödter (Bay. Dormagen), Maximilian Kindler (TSG Eislingen)
2011 Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Johannes Klebes (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Benedikt Beisheim (Bay. Dormagen), Benedikt Wagner (Bay. Dormagen)
2012[19] Nicolas Limbach (TSV Bayer Dormagen) Benedikt Wagner (TSV Bayer Dormagen) Johannes Klebes (FC TBB), Maximilian Kindler (TSG Eislingen)
2013[20] Benedikt Wagner (TSV Bayer Dormagen) Matyas Szabo (TSV Bayer Dormagen) Richard Hübers (Bay. Dormagen), Maximilian Kindler (TSG Eislingen)
2014[21] Matyas Szabo (TSV Bayer Dormagen) Max Hartung (TSV Bayer Dormagen) Benedikt Wagner (Bay. Dormagen), Björn Hübner (FC TBB)
2015[22] Matyas Szabo (TSV Bayer Dormagen) Björn Hübner (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Max Hartung (Bay. Dormagen), Richard Hübers (Bay. Dormagen)
2016[23] Max Hartung (TSV Bayer Dormagen) Benedikt Wagner (TSV Bayer Dormagen) Maximilian Kindler (TSG Eislingen), Richard Hübers (Bay. Dormagen)
2017[24] Benedikt Wagner (TSV Bayer Dormagen) Richard Hübers (TSV Bayer Dormagen) Robin Schrödter (Bay. Dormagen), Matyas Szabo (Bay. Dormagen)
2018[25] Benedikt Wagner (TSV Bayer Dormagen) Matyas Szabo (TSV Bayer Dormagen) Max Hartung (Bay. Dormagen), Richard Hübers (Bay. Dormagen)
2019[26] Raoul Bonah (TSV Bayer Dormagen) Björn Hübner (Future Fencing Werbach) Luis Bonah (Bay. Dormagen), Benno Schneider (Bay. Dormagen)

Damenflorett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einzelmeisterschaften im Damenflorett werden seit 1923 ausgetragen.

Jahr Gold Silber Bronze
1923 Stefanie Stern (Fechtclub Offenbach) Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach) Günther (Dresden)
1924 Stefanie Stern (Fechtclub Offenbach) Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach)
1925 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Stefanie Stern (Fechtclub Offenbach) Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach)
1926 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach) Degenkolbe (Dresdner Fecht-Club)
1927 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Olga Oelkers (Fechtclub Offenbach) Pompl (FC München im TV Jahn)
1928 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach) Bihlmayer (FC Mainz)
1929 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Olga Oelkers (Fechtclub Offenbach) Erna Sondheim (FC München im TV Jahn)
1930 Helene Mayer (Fechtclub Offenbach) Erna Sondheim (FC München im TV Jahn) Tilly Merz (FC Rüdesheim)
1931 Tilly Merz (FC Rüdesheim) Rotraud von Wachter (FC München im TV Jahn) Talman (Hamburger FC)
1932 Olga Oelkers (Fechtclub Offenbach) Hedwig Haß (TV Offenbach) Leni Oslob (TSV 1867 Leipzig)
1933 Hedwig Haß (TV Offenbach) Olga Oelkers (TV Offenbach) Jüngst (TV Offenbach / Bürgel)
1934 Hedwig Haß (TV Offenbach) Leni Oslob (TSV 1867 Leipzig) Rotraud von Wachter (Deutscher Offiziers-Bund München)
1935 Hedwig Haß (TV Offenbach) Olga Oelkers (Fechtclub Offenbach) Leni Oslob (TSV 1867 Leipzig)
1936 nicht ausgetragen
1937 Leni Oslob (TSV 1867 Leipzig) Rotraud von Wachter (Sportkameraden München) Deutzer (TV Offenbach)
1938[2] Hedwig Haß (Fechtclub Offenbach) Friederike Wenisch (Balmung Wien) Trude Jacob (TV Offenbach)
1939 Hedwig Haß (Fechtclub Offenbach) unbekannt unbekannt
1940 Lilo Allgayer (Fechtclub Offenbach) Leni Höfer-Oslob (TSV 1867 Leipzig) Felicitas Dietrich (TG Berlin)
1941 Hedwig Haß (Fechtclub Offenbach) Leni Höfer-Oslob (TSV 1867 Leipzig) Gisela Krausgrill (Fechtclub Offenbach)
1942 Lilo Allgayer (Fechtclub Offenbach) Brigitte Schöne (TC Chemnitz) Hedwig Haß (Fechtclub Offenbach)
1943 Lilo Allgayer (Fechtclub Offenbach) Leni Höfer-Oslob (TSV 1867 Leipzig) Hedwig Haß (Fechtclub Offenbach)
1944–1950 nicht ausgetragen
1951 Johanna Hagedorn (DFC Düsseldorf) Helmi Höhle (Fechtclub Offenbach) Ilse Keydel (TK Hannover)
1952 Lilo Allgayer (FC Hermannia Frankfurt) Gerlinde Spies (FC Hermannia Frankfurt) Trude Jacob (Fechtclub Offenbach)
1953 Helmi Höhle (Fechtclub Offenbach) Ilse Keydel (TK Hannover) Trude Jacob (Fechtclub Offenbach)
1954 Magda Müller (TV Offenbach) Ilse Keydel (TK Hannover) Trude Jacob (Fechtclub Offenbach)
1955 Ilse Keydel (TK Hannover) Perin-Allgayer (FC Hermannia Frankfurt) Magda Müller (TV Offenbach)
1956 Helmi Höhle (Fechtclub Offenbach) Trude Jacob (Fechtclub Offenbach) Ilse Meyer (FSG Iserlohn)
1957 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Ilse Keydel (TK Hannover) Else Ommenborn (ATSV Saarbrücken)
1958 Helmi Höhle (Fechtclub Offenbach) Astrid Bernd (TK Hannover) Gundi Vorbrich (OFC Bonn)
1959 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Isgard Kapune (Fechterschaft Soest)
1960 Helga Mees (TB Saarbrücken) Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Gundi Vorbrich (OFC Bonn)
1961 Helga Mees (TB Saarbrücken) Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Rosemarie Weiß (TS Freiburg)
1962 Rosemarie Weiß (TS Freiburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Gudrun Theuerkauff (OFC Bonn)
1963 Ursula Michels (OFC Bonn) Helga Mees (TB Saarbrücken) Helga Schickedanz (TV Offenbach)
1964 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Romy Scherberger (TS Freiburg)
1965 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Helga Becker (Fechtclub Offenbach)
1966 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Monika Pulch (SC Rei Koblenz)
1967 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Gudrun Theuerkauff (OFC Bonn) Ingrid Mielke (Kölner FK)
1968 Heidi Schmid (TSV Schwaben Augsburg) Helga Mees (TB Saarbrücken) Erika Bethmann (ETV Hamburg)
1969 Karin Gießelmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Helga Reinhard (TSG Weinheim) Ingrid Koch (Kölner FK)
1970 Irmela Eggert (Kölner FK) Monika Pulch (SC Rei Koblenz) Erika Bethmann (ETV Hamburg)
1971 Brigitte Oertel (Königsbacher SC Koblenz) Karin Gießelmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jutta Popken (Königsbacher SC Koblenz)
1972 Karin Gießelmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Pulch (Königsbacher SC Koblenz) Ute Kircheis (FC Quadrath-Ichendorf)
1973 Ingrid Koch (Kölner FK) Christel Röhm (Kölner FK) Karin Rutz (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1974 Ute Wessel (FC Quadrath-Ichendorf) Gudrun Lotter (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jutta Höhne (Königsbacher SC Koblenz)
1975 Jutta Höhne (Königsbacher SC Koblenz) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Astrid Astalosch (FC Quadrath-Ichendorf)
1976 Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Brigitte Oertel (Königsbacher SC Koblenz) Ute Wessel (OFC Bonn)
1977 Brigitte Oertel (Königsbacher SC Koblenz) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Ute Kircheis (OFC Bonn)
1978 Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Ute Wessel (OFC Bonn) Jutta Höhne (Königsbacher SC Koblenz)
1979 Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Gudrun Lotter (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1980 Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Hildegard Kienzle (Herrenberg) Jutta Höhne (Königsbacher SC Koblenz)
1981 Ingrid Losert (TS Freiburg) Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach)
1982 Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Ingrid Losert (TS Freiburg)
1983 Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christiane Weber (Dillingen) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach)
1984 Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Cornelia Strässner (Heidenheimer SB)
1985 Christiane Weber (Fechtclub Offenbach) Cornelia Hanisch (Fechtclub Offenbach) Susanne Lang (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1986 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carmen Engert (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1987 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bischoff (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1988 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Susanne Lang (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Christiane Weber (Fechtclub Offenbach)
1989 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Zita Funkenhauser (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Weber (OFC Bonn)
1990 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Susanne Lang (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1991 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Zita Funkenhauser (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1992 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Simone Bauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Annette Dobmeier (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1993 Zita Funkenhauser (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Weber (OFC Bonn)
1994 Anja Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Zita Funkenhauser (FC TBB), Susanne Lang (FC TBB)
1995 Anja Fichtel-Mauritz (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Michaela Müller (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Simone Bauer (FC TBB), Monika Weber (OFC Bonn)
1996 Anja Fichtel-Mauritz (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martina Gutermuth (OFC Bonn) Rita König (FC TBB), Monika Weber (OFC Bonn)
1997 Rita König (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Weber (OFC Bonn) Natascha Lotter (FC TBB), Sabine Bau (FC TBB)
1998 Monika Weber (OFC Bonn) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Simone Bauer (FC TBB), Erika Weber (OFC Bonn)
1999 Simone Bauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Weber (OFC Bonn) Martina Gutermuth (FC TBB), Gesine Schiel (FC TBB)
2000 Rita Römer-König (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Bianca Becker (TSV Bayer 04 Leverkusen) Sabine Bau (FC TBB), Anja Müller (FC TBB)
2001 Monika Weber (OFC Bonn) Etelka Sike (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Müller (FC TBB), Simone Bauer (FC TBB)
2002 Rita König (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sabine Bau (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Simone Bauer (FC TBB), Anja Müller (FC TBB)
2003 Simone Bauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Gesine Schiel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martina Gutermuth (FC TBB), Katherina Seeger (ETuF Essen)
2004 Anja Müller (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Gesine Schiel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martina Gutermuth (FC TBB), Rita Römer-König (FC TBB)
2005 Katja Wächter (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Müller (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Caroline Neckermann (FC TBB), Melanie Wolgast (FC TBB)
2006 Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sandra Bingenheimer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carolin Golubytskyi (FC TBB), Katja Wächter (FC TBB)
2007 Katja Wächter (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Larissa Merkl (Bay. Leverkusen), Martina Zacke (SC Berlin)
2008 Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Katja Wächter (FC TBB), Melanie Wolgast (FC TBB)
2009 Katja Wächter (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Maria Bartkowski (FC TBB), Carolin Golubytskyi (FC TBB)
2010 Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sandra Bingenheimer (FC TBB), Melanie Wolgast (FC TBB)
2011 Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Melanie Grube (FC TBB), Roxanne Merkl (Bay. Leverkusen)
2012[27] Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anja Schache (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Katja Wächter (FC TBB), Sandra Bingenheimer (FC TBB)
2013[28] Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Katja Wächter (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Martina Zacke (SC Berlin), Sandra Bingenheimer (FC TBB)
2014[5] Sandra Bingenheimer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anne Sauer (FC TBB), Katja Wächter (FC TBB)
2015[6] Sandra Bingenheimer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Eva Hampel (FC TBB), Tamina Knauer (FC TBB)
2016[7] Carolin Golubytskyi (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Tamina Knauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Stephanie Romanus (FC Leipzig), Anne Sauer (FC TBB)
2017[8] Anne Sauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Leonie Ebert (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sandra Bingenheimer (FC TBB), Eva Hampel (FC TBB)
2018[9] Anne Sauer (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Leonie Ebert (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Charlotte Krause (OFC Bonn), Kim Kirschen (SC Berlin)
2019[29] Leonie Ebert (Future Fencing Werbach) Julia Braun (OFC Bonn) Eva Hampel (FC TBB), Sophia Werner (OSC Berlin)

Damendegen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meisterschaften im Damendegen wurden ab 1987 regelmäßig ausgetragen. Schon 1926 und 1927 gab es Deutsche Meisterschaften im Degen, nach 1927 wurde bei den Damen jedoch wieder nur Florett gefochten.

Jahr Gold Silber Bronze
1926 Liesel Hartmann (Fechtclub Offenbach) unbekannt unbekannt
1927 Pitzner (FC München im TV Jahn) Olga Oelkers (Fechtclub Offenbach) Helene Mayer (Fechtclub Offenbach)
1928–1986 nicht ausgetragen
1987 Monika Korger (Heidenheimer SB) Carmen Engert (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Zilikin (OFC Bonn)
1988 Christiane Mangold (SV Böblingen) Susanne Lang (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Anette Klug (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1989 Christiane Mangold (SV Böblingen) Dagmar Ophardt (Fechtclub Offenbach) Angelika Oeztanil (TK Hannover)
1990 Sabine Krapf (Heidenheimer SB) Monika Korger (Heidenheimer SB) Katja Nass (Fechtclub Offenbach)
1991 Eva-Maria Ittner (Fechtclub Offenbach) Dagmar Ophardt (Fechtclub Offenbach) Katja Nass (Fechtclub Offenbach)
1992 Bettina Fichtel (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Eva-Maria Ittner (Fechtclub Offenbach) Andrea Spory (Fecht-Club Tauberbischofsheim)
1993 Hedwig Funkenhauser (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Dagmar Ophardt (Fechtclub Offenbach)
1994 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Katja Nass (Fechtclub Offenbach) Kristina Hinrichs (OFC Bonn), Karin Mayer (Heidenheimer SB)
1995 Eva-Maria Ittner (Fechtclub Offenbach) Kerstin Ackermann (Fechtclub Offenbach) Hedwig Funkenhauser (FC TBB), Katja Nass (FC Offenb.)
1996 Eva-Maria Ittner (Fechtclub Offenbach) Katja Nass (Fechtclub Offenbach) Denis Holzkamp (Heidenheimer SB), Claudia Bokel (OFC Bonn)
1997 Eva-Maria Ittner (Fechtclub Offenbach) Claudia Bokel (OFC Bonn) Katja Nass (FC Offenb.), Imke Duplitzer (Heidenheimer SB)
1998 Claudia Bokel (OFC Bonn) Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Katja Nass (FC Offenb.), Kristina Ophardt (FC Offenb.)
1999 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Kristina Ophardt (Fechtclub Offenbach) Claudia Bokel (OFC Bonn), Katja Nass (FC Offenb.)
2000 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Katja Nass (Fechtclub Offenbach) Ulrike Rettich (OFC Bonn), Claudia Bokel (OFC Bonn)
2001 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Claudia Bokel (OFC Bonn) Kristin Redanz (FC TBB), Katja Nass (FC Offenb.)
2002 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Britta Heidemann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Jutta Hoffmann (OFC Bonn), Katja Nass (FC Offenb.)
2003 Claudia Bokel (OFC Bonn) Kristin Redanz (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Jutta Hoffmann (OFC Bonn), Imke Duplitzer (Heidenheimer SB)
2004 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Britta Heidemann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Kristin Redanz (FC TBB), Katrin Holz (FC TBB)
2005 Claudia Bokel (OFC Bonn) Imke Duplitzer (OFC Bonn) Monika Sozanska (Heidenheimer SB), Katrin Holz (FC TBB)
2006 Imke Duplitzer (Heidenheimer SB) Marijana Markovic (TSV Bayer 04 Leverkusen) Britta Heidemann (Bay. Leverkusen), Beate Christmann (FC TBB)
2007 Claudia Bokel (OFC Bonn) Monika Sozanska (Heidenheimer SB) Marijana Markovic (Bay. Leverkusen), Anja Friebe (Heidenheimer SB)
2008 Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Britta Heidemann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Monika Sozanska (Heidenheimer SB), Imke Duplitzer (OFC Bonn)
2009 Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Monika Sozanska (Heidenheimer SB) Cheryl Jahn (OFC Bonn), Lisa Wollinsky (Heidenheimer SB)
2010 Imke Duplitzer (OFC Bonn) Britta Heidemann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Monika Sozanska (Heidenheimer SB), Beate Christmann (FC TBB)
2011 Britta Heidemann (TSV Bayer 04 Leverkusen) Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Imke Duplitzer (OFC Bonn), Maria Hugas-Mallorqui (Heidelberger FC)
2012[30] Ricarda Multerer (Heidenheimer SB) Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Maria Hugas-Mallorqui (Heidelberger FC), Monika Sozanska (Heidenheimer SB)
2013[31] Ricarda Multerer (Heidenheimer SB) Sina Dostert (OFC Bonn) Marijana Markovic (Bay. Leverkusen), Stephanie Suhrbier (OFC Bonn)
2014[13] Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Imke Duplitzer (TSG Halle-Neustadt) Maria Hugas-Mallorqui (Heidelberger FC), Marijana Markovic (Bay. Leverkusen)
2015[14] Imke Duplitzer (TSG Halle-Neustadt) Monika Sozanska (Heidenheimer SB) Maria Hugas-Mallorqui Heidelberger FC, Alexandra Ehler (Heidenheimer SB)
2016[15] Nadine Stahlberg (Fechtclub Offenbach) Ricarda Multerer (Heidenheimer SB) Beate Christmann (FC TBB), Vanessa Riedmüller (Heidenheimer SB)
2017[16] Ricarda Multerer (Heidenheimer SB) Vanessa Riedmüller (Heidenheimer SB) Beate Christmann (FC TBB), Edina Békefi (Bay. Leverkusen)
2018[17] Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Alexandra Ehler (TSV Bayer 04 Leverkusen) Anna Hornischer (Heidenheimer SB), Kristin Werner (Bay. Leverkusen)
2019[32] Beate Christmann (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Nadine Stahlberg (Heidenheimer SB) Alexandra Ehler (Bay. Leverkusen), Anna Hornischer (Heidenheimer SB)

Damensäbel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meisterschaften im Damensäbel wurden erstmals 1999 ausgetragen.

Jahr Gold Silber Bronze
1999 Martina Gutermuth (OFC Bonn) Sandra Benad (TSG Eislingen) Susanne König (FC TBB), Diana Maier (FC TBB)
2000 Susanne König (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Sandra Benad (TSG Eislingen) Diana Maier (TSG Eislingen), Davina Hierzmann (TV Alsfeld)
2001 Sandra Benad (TSG Eislingen) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Davina Hierzmann (TV Alsfeld), Sabine Thieltges (FG Koblenz)
2002 Sandra Benad (TSG Eislingen) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Susanne König (FC TBB), Stefanie Kubissa (Bay. Dormagen)
2003 Sandra Benad (TSG Eislingen) Reja Block (TSV Bayer Dormagen) Diana Maier (TSG Eislingen), Davina Hierzmann (TV Alsfeld)
2004 Sandra Benad (TSG Eislingen) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Davina Hierzmann (TV Alsfeld), Reja Block (Bay. Dormagen)
2005 Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) Davina Hierzmann (TV Alsfeld), Alexandra Bujdosó (KSC Koblenz)
2006 Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Doreen Häntzsch (FC TBB), Amelie Zerfass (FC TBB)
2007 Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) Doreen Häntzsch (Fecht-Club Tauberbischofsheim) Alexandra Bujdosó (KSC Koblenz), Sibylle Klemm (TSG Eislingen)
2008 Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Doreen Häntzsch (FC TBB), Davina Hierzmann (TV Alsfeld)
2009 Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (TSG Eislingen) Stefanie Kubissa (Bay. Dormagen), Sophia Bischof (OFC Bonn)
2010 Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Sibylle Klemm (TSG Eislingen), Davina Hierzmann (Bay. Dormagen)
2011 Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Anja Musch (FC Künzelsau) Sibylle Klemm (FC TBB), Stefanie Kubissa (Bay. Dormagen)
2012[33] Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (FC TBB), Judith Kusian (Bay. Dormagen)
2013[34] Stefanie Kubissa (TSV Bayer Dormagen) Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (Bay. Dormagen), Davina Hirzmann (Bay. Dormagen)
2014[21] Sibylle Klemm (TSV Bayer Dormagen) Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Alexandra Bujdosó (KSC Koblenz), Larissa Eifler (TV Wetzlar)
2015[22] Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Alexandra Bujdosó (Königsbacher SC Koblenz) Sibylle Klemm (Bay. Dormagen), Stefanie Kubissa (Bay. Dormagen)
2016[23] Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Sibylle Klemm (TSV Bayer Dormagen) Alexandra Bujdosó (KSC Koblenz), Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen)
2017[24] Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Julika Funke (FC Würth Künzelsau) Léa Krüger (Bay. Dormagen), Judith Kusian (Bay. Dormagen)
2018[25] Anna Limbach (TSV Bayer Dormagen) Judith Kusian (TSV Bayer Dormagen) Lisa Gette (Würth Künzelsau), Larissa Eifler (Bay. Dormagen)
2019[35] Elisabeth Gette (FC Würth Künzelsau) Julika Funke (FC Würth Künzelsau) Ann-Sophie Kindler (TSG Eislingen), Anna Limbach (Bay. Dormagen)

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anja Fichtel (rechts) ist die bisher erfolgreichste Fechterin bei Deutschen Meisterschaften (bei den Weltmeisterschaften 1993 in Essen; Foto: Hans M. Rupp)

Im Folgenden sind die Athleten mit mindestens vier Meistertiteln gelistet. Die meisten – insgesamt 23 – Titel gewann Erwin Casmir. Die erfolgreichste Dame war Anja Fichtel, die zehn Einzeltitel im Damenflorett gewann, sie ist damit auch insgesamt die zweiterfolgreichste Fechterin nach Casmir und gewann die meisten Titel in einer einzelnen Disziplin.

Neben Casmir war Günter Stratmann der einzige Fechter, der die deutsche Meisterschaft in allen drei Disziplinen gewinnen konnte. Dem Tauberbischofsheimer Jürgen Hehn gelang es als bisher letztem Fechter, bei der zunehmenden Spezialisierung auf eine Waffe, 1972 Deutscher Einzelmeister mit dem Degen und 1974 mit dem Florett zu werden. Zuvor wurden bereits Julius Lichtenfels, Emil Schön, Heinrich Moos, August Heim, Julius Eisenecker, Richard Liebscher, Jürgen Theuerkauff und Walter Köstner deutsche Meister mit zwei verschiedenen Waffen. In der Disziplin Damensäbel werden erst seit 1999, im Damendegen mit zwei Ausnahmen erst seit 1987 deutsche Meisterschaften ausgetragen. Da um diese Zeit bereits eine Spezialisierung auf eine Waffe üblich war, gelang es keiner Fechterin, Titel in verschiedenen Disziplinen zu gewinnen.

Legende
 FETT  Gesamttitel         Erfolgreichste/r Fechter/in in der entsprechenden Einzeldisziplin – Stand: Daten bis zu den Deutschen Fechtmeisterschaften 2019 berücksichtigt
Nr. Name Verein Gesamt Florett Degen Säbel
1 Erwin Casmir FC Hermannia Frankfurt 23 8 7 8
2 Anja Fichtel FC Tauberbischofsheim 10 10 0 0
3 Imke Duplitzer Heidenheimer SB 9 0 9 0
Jürgen Theuerkauff OFC Bonn 9 4 0 5
5 Julius Eisenecker FC Hermannia Frankfurt 8 6 0 2
Jürgen Nolte VfL Sankt Augustin 8 0 0 8
Alexander Pusch FC Tauberbischofsheim 8 0 8 0
8 August Heim Fechtclub Offenbach 7 3 0 4
Peter Joppich Königsbacher SC Koblenz 7 7 0 0
Heidi Schmid TSV Schwaben Augsburg 7 7 0 0
11 Richard Liebscher SG Berlin 6 2 0 4
Helene Mayer Fechtclub Offenbach 6 6 0 0
Arnd Schmitt Heidenheimer SB 6 0 6 0
14 Felix Becker TSV Bayer Dormagen 5 0 0 5
Claudia Bokel FC Tauberbischofsheim 5 0 5 0
Beate Christmann FC Tauberbischofsheim 5 0 5 0
Mathias Gey FC Tauberbischofsheim 5 5 0 0
Carolin Golubytskyi FC Tauberbischofsheim 5 5 0 0
Cornelia Hanisch Fechtclub Offenbach 5 5 0 0
Hedwig Haß Fechtclub Offenbach 5 5 0 0
Harald Hein FC Tauberbischofsheim 5 5 0 0
Benjamin Kleibrink OFC Bonn, FC TBB, DFC Düsseldorf 5 5 0 0
Walter Köstner FCR Hamburg 5 0 1 4
Erwin Kroggel FC Hermannia Frankfurt 5 0 5 0
Nicolas Limbach TSV Bayer Dormagen 5 0 0 5
26 Lilo Allgayer Fechtclub Offenbach 4 4 0 0
Sandra Benad TSG Eislingen 4 0 0 4
Ralf Bißdorf Heidenheimer SB 4 4 0 0
Alexandra Bujdosó Königsbacher SC Koblenz 4 0 0 4
Paul Gnaier Heidenheimer SB 4 0 4 0
Eva-Maria Ittner Fechtclub Offenbach 4 0 4 0
Stefanie Kubissa TSV Bayer Dormagen 4 0 0 4
Anna Limbach TSV Bayer Dormagen 4 0 0 4
Sven Schmid FC Tauberbischofsheim 4 0 4 0
Günter Stratmann FSG Iserlohn 4 1 1 2
Jörg Stratmann FSG Iserlohn 4 0 0 4

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Deutscher Fechter-Bund (Hrsg.), Andreas Schirmer (Redaktion): En Garde! Allez! Touché!: 100 Jahre Fechten in Deutschland – eine Erfolgsgeschichte. Meyer & Meyer Verlag, Aachen 2012, ISBN 978-3-89899-690-7.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Falls nicht anders angegeben, entstammen die Daten für die Jahre 1896 bis 1937 dem Buch Max Schröder: Deutsche Fechtkunst, Georg Koenig Buchdruckerei und Verlag, Berlin 1938, S. 49–66. Für die Jahre 1938–2011 wurden die Daten entnommen aus: Deutscher Fechter-Bund (Hrsg.), Andreas Schirmer (Red): En Garde! Allez! Touchez! 100 Jahre Fechten in Deutschland – Eine Erfolgsgeschichte, Meyer & Meyer Verlag, Aachen 2012. S. 218–225.
  2. a b c d Die ersten großdeutschen Meisterschaften, in: Deutsche-Fechter-Zeitung Nr. 9/10 Jahrgang 1938, Mai 1938, S. 106ff.
  3. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Herrenflorett). (PDF; 826 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 14. Januar 2012, abgerufen am 23. Juni 2017.
  4. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Herrenflorett). (PDF; 798 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 20. April 2013, abgerufen am 23. Juni 2017.
  5. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2014 (Florett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  6. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2015 (Florett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  7. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2016 (Florett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  8. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2017 (Florett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  9. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2018 (Florett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  10. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Herrenflorett). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  11. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Herrendegen). (PDF; 239 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 21. April 2012, abgerufen am 24. Juni 2017.
  12. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Herrendegen). (PDF; 795 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 1. Juni 2013, abgerufen am 24. Juni 2017.
  13. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2014 (Degen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  14. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2015 (Degen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  15. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2016 (Degen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  16. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2017 (Degen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  17. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2018 (Degen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  18. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Herrendegen). OphardtTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  19. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Herrensäbel). (PDF; 218 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 24. März 2012, abgerufen am 25. Juni 2017.
  20. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Herrensäbel). (PDF; 676 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 11. Mai 2013, abgerufen am 25. Juni 2017.
  21. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2014 (Säbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  22. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2015 (Säbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  23. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2016 (Säbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  24. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2017 (Säbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  25. a b Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2018 (Säbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  26. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Herrensäbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  27. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Damenflorett). (PDF; 828 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 14. Januar 2012, abgerufen am 23. Juni 2017.
  28. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Damenflorett). (PDF; 895 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 20. April 2013, abgerufen am 23. Juni 2017.
  29. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Damenflorett). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  30. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Damendegen). (PDF; 233 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 21. April 2012, abgerufen am 24. Juni 2017.
  31. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Damendegen). (PDF; 794 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 1. Juni 2013, abgerufen am 24. Juni 2017.
  32. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Damendegen). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.
  33. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2012 (Damensäbel). (PDF; 201 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 24. März 2012, abgerufen am 24. Juni 2017.
  34. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2013 (Damensäbel). (PDF; 682 kB) Deutscher Fechter-Bund e. V., 11. Mai 2013, abgerufen am 24. Juni 2017.
  35. Wettkampfergebnisse Deutsche Meisterschaft 2019 (Damensäbel). OphardTeam Sportevent, abgerufen am 5. Mai 2019.