Dialog Lebensversicherung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dialog Lebensversicherungs-AG
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1972
Sitz Augsburg, Deutschland[1]
Mitarbeiter 108 (2014)[2]
Umsatz 255 Mio (2014)[2]
Branche Versicherungswesen
Website www.dialog-leben.de

Die Dialog Lebensversicherungs-AG ist eine deutsche Lebensversicherungsgesellschaft mit Sitz in Augsburg.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde im Jahr 1972 als „Erste Augsburger Leben Versicherungs-Aktiengesellschaft“ gegründet. Gründer war Otto Forst, Präsident der Executive Life Insurance Company in Beverly Hills. 1974 endete die erste Phase der Unternehmensgeschichte: Die deutsche Lloyd Lebensversicherungs-AG in München übernahm alle Anteile der Ersten Augsburger Leben. Großaktionär des Lloyd war die Assicurazioni Generali SpA in Triest. Seit 1974 ist die Dialog damit ein Teil des Generali-Konzerns. Das Neugeschäft wurde vom Außendienst des Deutschen Lloyd übernommen. Nach drei Jahren zeigte sich der Erfolg des neuen Unternehmenskonzepts: Im sechsten Jahr nach ihrer Gründung arbeitete die Gesellschaft profitabel. 1983 endete die zweite Phase. Die dritte Phase in der Geschichte der Ersten Augsburger Leben begann 1983 mit der Umbenennung in „Dialog Lebensversicherungs-AG“. Produktseitig wurde der Neustart mit der Einführung neuer Kapitaltarife und Risikotarife mit laufender Courtage vorbereitet.[3] Im Maklervertrieb fokussierte sich alles auf die Risikolebensversicherung. Die Dialog positionierte sich im Markt als Risikoversicherer. 1991 erfolgte der Markteintritt in Österreich.

Die vierte Phase wurde im Jahr 2003 durch eine Neupositionierung der Dialog eingeleitet. Die Gesellschaft wurde zu einem eigenständigen Versicherer innerhalb der deutschen Generali-Gruppe, der sich ausschließlich auf den Vertriebsweg Makler konzentriert, zu dem Pools, Einzelmakler, Mehrfachagenten, unabhängige Vertriebe, Banken und Sparkassen gerechnet werden. Aus dem reinen Risikoversicherer wurde ein Spezialversicherer für biometrische Risiken.

Struktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saal Dialog Lebensversicherungs-AG im Augsburger Kongress am Park

Aufsichtsratsvorsitzender ist Torsten Utecht (seit 2010), im Vorstand sitzen Michael Stille (Vorstandsvorsitzender seit 2015), Nora Gürtler (seit 2016) und Edgar Hütten (seit 2011).[4]

Geschäftsfelder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Geschäftsfelder der Dialog Lebensversicherungs-AG bestehen in der finanziellen Absicherung der Risiken Todesfall und Invalidität. Dazu bietet das Unternehmen Risikolebensversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Erwerbsunfähigkeitsversicherungen und Pflegerentenversicherungen, als selbständige Versicherungen und als Zusatzversicherungen einschließlich Unfalltodzusatzversicherungen an.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Dialog Lebensversicherungs-AG AG: abgerufen: 27. August 2009
  2. a b c Dialog Lebensversicherungs-AG: Geschäftsbericht. Abgerufen am 18. Juni 2015.
  3. Assekuranzinfoportal
  4. Impressum