Dieter Fischer (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieter Fischer, 2017

Dieter Fischer (* 31. März 1971 in Freising) ist ein bayerischer Fernseh- und Theaterschauspieler.

Dieter Fischer war ab 1999 am Theater in Landshut engagiert. Ab 2005 ist er regelmäßig im Komödienstadel zu sehen. Seit 2007 ist er des öfteren in der Fernsehserie Die Rosenheim-Cops zu sehen, zunächst nur in wenigen Gastauftritten, seit 2011 aber in der Hauptrolle als Kriminalhauptkommissar Anton Stadler.

Nach Nebenrollen in verschiedenen Fernsehserien betraute ihn Franz Xaver Bogner mit der Titelrolle in der Fernsehserie Der Kaiser von Schexing. Fischer verkörpert den Bürgermeister Andreas Kaiser in der fiktiven bayrischen Gemeinde Schexing. In dieser Rolle gibt er einen mit seinem Vater verkrachten Großbauernsohn, der von Mitarbeitern der Stadtverwaltung als Bürgermeister in seine Heimatstadt zurückgeholt wird. Er entpuppt sich dann allerdings als eher barocker Bürgermeister, der die kleinen Intrigen der Verwaltungsmitarbeiter souverän für seine eigenen Ideen nutzt.

Fernsehen (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]