Diskussion:Acala

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bausteine[Quelltext bearbeiten]

QS-Baustein entfernt. Ratio: Es gibt für diesen keinen vernünftigen Grund und er verschandelt bloß den Artikel, ohne nützlich zu sein. --Asthma 18:46, 6. Aug. 2007 (CEST)

Lückenhaft-Baustein wieder rein. Ratio: Die dort aufgelisteten Lücken zeigen gravierende Mängel des Artikels auf. Wer glaubt, im Buddhismus seien Entstehung, Entwicklung und Beschreibung von Gottheiten völlig kontextlos verstehbar, ist völlig auf dem Holzweg. Das hat übrigens nichts mit POV zu tun, wie hier behauptet, darauf hinzuweisen ist nicht überflüssig, sondern notwendig, will man Enzyklopädie schreiben nicht völlig unkritisch verstehen. --Asthma 19:32, 6. Aug. 2007 (CEST) PS: Wie lange ein Baustein in einem Artikel steht, ist völlig irrelevant für die Frage, wann man ihn entfernen sollte. Ich entferne ja auch nicht einfach die Vorlage:Quelle aus Artikeln, wenn dort nur lange genug nichts passiert.

Mir ist einfach nicht klar, wieso ein von dir am 31.12.06 reingeknallter Baustein ein Highlight der Artikelverbesserung sein soll, den Bemühungen der inkompetenten QS um Längen überlegen, wenn sich inhaltlich danach trotzdem nix tut. Was da tatsächlich fehlt, wird aus dem Baustein nicht klar; du weißt es vermutlich, also schreibs halt rein. Aber hey, ich bin ja nicht streitsüchtig... PDD 19:40, 6. Aug. 2007 (CEST)
Der Lückenhaft-Baustein funktioniert a) als Warnung und b) als WP:CS-Hilfsmittel für die Fachportale. Diese Funktion erfüllte er immer noch. Der QS-Bapperl erfüllt keine dieser Funktionen. Was tatsächlich fehlt, wird übrigens gemäß a) sehr wohl aus dem Bapperl klar – natürlich dir themenfremdem Störenfried nicht, der hier nur Streß schieben will. --Asthma 20:11, 6. Aug. 2007 (CEST) PS: Du nicht streitsüchtig? Was sucht dann ein völlig ahnungsloser und themenfremder Autor wie du hier, nachdem der Artikel auf der VM gemeldet wurde? Von einem solchen wie dir lasse ich mir übrigens nie und nimmer vorschreiben, wo ich inhaltlich beizutragen habe.
Keineswegs hatte ich die Absicht, dir vorzuschreiben, woran du arbeiten sollst. Wenn dich der Artikel nicht interessiert, lass halt das Bausteingeschubse. PDD 20:21, 6. Aug. 2007 (CEST)
Den Rat gebe ich zurück und ergänze ihn um den Hinweis, dass sich Leute, die sich mit einem Thema nicht auskennen, dort auch nicht mitmischen sollten, Interesse hin oder her. --Asthma 20:29, 6. Aug. 2007 (CEST)
Kann ich vollinhaltlich unterschreiben; mit dem Zusatz, dass du Fragen zu dich interessierenden Themen natürlich jederzeit auf der Diskussionsseite stellen darfst, vielleicht antwortet ja jemand. Aber das schrieb ich dir ja schon hier. PDD 20:33, 6. Aug. 2007 (CEST)
Ich hatte und habe keine Fragen. Ich hatte sachbezogene Hinweise auf die Mängel in den Artikel eingestellt, die du ohne jegliche sachliche Begründung aus dem Artikel gelöscht hast. Du mischt hier nur mit, weil du den Artikel auf der WP:VM gesehen hast. Weder zum Thema noch zu mit diesem Thema inhärent zusammenhängenden Mängel kennst du dich aus. Dir fehlt jegliche Kompetenz, beurteilen zu können, inwiefern der Bapperl gerechtfertigt war bzw. ist, weswegen hier auf der Diskussionsseite auch nur zirkuläre "Argumente" kommen. So sieht's nunmal aus. --Asthma 20:37, 6. Aug. 2007 (CEST)
So mags in der kleinen Asthmawelt aussehen, wo es zuviel Aufwand ist, einen aus 10 Wörtern bestehenden Satz auch zu verstehen; in der wirklichen fehlt dir allerdings jegliche Kompetenz, meine Kompetenz zu beurteilen, und jetzt geh jemand anderes anpupen. PDD 20:45, 6. Aug. 2007 (CEST)
War ja klar, daß nix inhaltliches kommen würde. Hinweis an alle mitlesenden Admins: Der Artikel kann wieder entsperrt und der inhaltlich begründete Lückenhaft-Baustein wieder eingefügt werden. PDD hat vom Thema keine Ahnung und demgemäß hier auch nullkommanix beizutragen. Eine weitere Diskussion ist daher zwecklos. --Asthma 01:47, 7. Aug. 2007 (CEST)

Sagt mal - ist allen ernstes der Baustein euer Problem? Hättet ihr in der Zeit, die das hier schon kostet, selbst als Fachfremde Personen, den Artikel nicht schon längst verbessert haben können? Was bringt es euch, wenn ihr euch beide auf diesem Niveau in dieser sinnentlehrten Art gegenseitig anmacht? Und ist euch klar, daß ich in dieser Diskussion gerade der Vernünftigste bin? Das sollte euch sehr zu denken geben... Marcus Cyron in memoriam der Opfer des letzten Kampfes 00:38, 8. Aug. 2007 (CEST)

Mein Problem ist, dass die notwendige Markierung dieses Artikels als stark mangelhaft von jemandem, der das nicht beurteilen kann, blockiert wird. Diese Markierung muß selbstredend nicht durch einen Lückenhaft-Baustein geschehen, ein Überarbeiten-Baustein tut's auch (s.u.), ist aber umständlicher. --Asthma 09:18, 8. Aug. 2007 (CEST) PS: Zu deiner deiner Frage nach dem "schon längst verbessert haben können": Ich hatte den ursprünglichen Stub übrigens bereits notdürftig versorgt gehabt, bevor ich den Lückenhaft-Baustein gesetzt hatte. Dass meine Mini-Kur dem Artikel auch nicht groß hat weiterhelfen können (wozu man schonmal in Fachliteratur der Buddhismuskunde und nicht im "Lexikon der Götter und Dämonen" nachschlagen müßte), wird hier nun absurderweise als Grund dfür genommen, dem Artikel ein "ist doch astrein" zu bescheinigen.
Haben wir keinen Fachmann/frau für buddhistische Themen im Projekt? Marcus Cyron in memoriam der Opfer des letzten Kampfes 10:46, 8. Aug. 2007 (CEST)
Doch, mehrere. Ich hab' das auch schon im Portal:Buddhismus angemeldet, dort tummeln sich für gewöhnlich mehrere Vajrayana-Experten (u.a. Benutzer:Panchito, Benutzer:Waschi et al). --Asthma 04:08, 9. Aug. 2007 (CEST)

Was im Artikel noch fehlt[Quelltext bearbeiten]

Kontext innerhalb der Schulen, Tradition der Deutungsmuster, etc. Das fehlt auf jeden Fall noch, denn sonst ist Artikel fachlich gesehen mangelhaft (weil den Anschein erweckt, dass Acala im gesamten Buddhismus eine gleiche Relevanz/Bekanntheit hätte, was keinesfalls der Fall ist). Ich kenne mich leider da zu wenig aus, als dass ich es gleich selbst fundiert ergänzen könnte. --BambooBeast 09:22, 7. Aug. 2007 (CEST)

Da gehts dir wie Asthma, siehe oben. Aber eventuell kommt ja Hilfe aus dem Portal:Buddhismus. Dass nun schon dem zweiten Nicht-Experten exakt die selben "Lücken" auffallen zeigt übrigens die Überflüssigkeit des Lückenhaft-Bausteins. Für offensichtliche Banalitäten brauchts keinen Baustein. PDD 11:51, 7. Aug. 2007 (CEST)
Ich und BambooBeast sind, im Gegensatz zu dir, aktive Mitarbeiter im Themenbereich Buddhismus. BambooBeast mag ein "Nicht-Experte" zum Thema Acala sein, ist aber kein "Nicht-Experte" zum Thema Buddhismus und weiß daher, wiederum im Gegensatz zu dir, wenigstens genug, um die Mängel auch als solche zu erkennen (von denen du oben zugegeben hast, sie nicht zu verstehen).
Was von dir als "offensichtliche Banalitäten" heruntergespielt wird, sind übrigens gravierende Mängel im Artikel, die dem unbedarften Leser so wie auch dem interessierten Autoren durchaus mitgeteilt werden sollten – jenem, damit er weiß, daß der Artikel schlecht ist, und diesem, damit er den Artikel evtl. erstmal über WP:CS findet und ihn dann überarbeitet oder sich auf der Disku dazu umguckt.
Alternativ kann ich natürlich auch wegen der im Lückenhaft-Baustein explizit genannten und im Artikel immer noch bestehenden Mängel in den Artikel einen ebenso gerechtfertigten Überarbeiten-Baustein setzen, was natürlich erforderlich machen würde, dass dessen Sinn durch einen Klick auf die Diskussionsseite ersteinmal erschlossen werden müsste. --Asthma 22:59, 7. Aug. 2007 (CEST)
Da du deinen Lesefehler weiterhin sehr offensiv herausstellst, folgt hier nun der ungefähr drölfte Hinweis daraus, dass in meinem Satz Was da tatsächlich fehlt, wird aus dem Baustein nicht klar (10 Wörter, 1a deutsche Syntax, völliger Verzicht auf komplizierte Fremdwörter... ich weiß wirklich nicht, wie ichs hätte klarer schreiben können, ohne Umständlichkeiten wie dem unbefangenen Leser oder unserem Zielpublikum oder der Oma einzufügen) eben nicht drinsteht, dass ich selber irgendwelche Verständnisschwierigkeiten habe.
In Langform nochmal das Wesentliche: (a) Dem mit dem Thema unvertrauten Leser hilft der Baustein nicht weiter. (b) Benutzer Asthma geht nicht davon aus, dass irgendwann einmal jemand über den Artikel stolpert und ihn dann verbessert; genau deshalb führte er einen Edit-War, um den QS-Baustein aus dem Artikel zu entfernen. (c) Der Baustein fungiert also als reiner Warnbaustein mit der Aussage "Lieber Leser, vertraue diesem Artikel nicht, seine Lücken sind gravierend und können leider nicht geschlossen werden"; dafür sind solche Bapperl aber nicht gedacht, sie sollen vielmehr zur Artikelverbesserung führen, was aber in diesem Fall nicht passiert, da ja bekanntlich (d) Benutzer Asthma jeden anderen Benutzer nach kurzem Augenschein als Buddhismus-Experte (das sind ausschließlich die, die im Portal mitwirken) oder Acala-Experte (das sind die Portalmitarbeiter, die die Lücken im Artikel füllen, also niemand) einordnen kann, man ihm also in seiner Einschätzung vertrauen kann, dass niemand den Artikel verbessern wird und ergo der hässliche Baustein auf ewige Zeiten im Artikel herumhängen muss. IMHO überflüssigerweise. PDD 20:45, 8. Aug. 2007 (CEST)
"Was da tatsächlich fehlt, wird aus dem Baustein nicht klar" - Korrektur, damit du den Sinn deiner eigenen Worte verstehst: Was da tatsächlich fehlt, wird dir aus dem Baustein nicht klar, weil du – wie auch drölfzigmal schon gesagt – nicht die geringste Ahnung vom Thema hast, hier aber trotzdem meinst, groß rumtönen zu können.
" Dem mit dem Thema unvertrauten Leser hilft der Baustein nicht weiter. " - Doch, indem er dem Leser mehr oder weniger darauf aufmerksam macht, daß der Artikel ihn verarscht.
"Benutzer Asthma geht nicht davon aus, dass irgendwann einmal jemand über den Artikel stolpert und ihn dann verbessert; genau deshalb führte er einen Edit-War, um den QS-Baustein aus dem Artikel zu entfernen. " - Der QS-Baustein ist ein Baustein, der nur themenfremde Bearbeiter auf diesen Artikel und das auch nur für 2 Wochen aufmerksam gemacht hätte. Tatsächlich hat es den Baustein nicht im Artikel gebraucht, da zu diesem sinnlosen Zweck die Auflistung auf den QS-Seiten gereicht hätte.
"Der Baustein fungiert also als reiner Warnbaustein mit der Aussage "Lieber Leser, vertraue diesem Artikel nicht, seine Lücken sind gravierend und können leider nicht geschlossen werden";" - Falsch, der Baustein fungiert als Wartungs-Baustein (durch Zufügung zur Kategorie:Lückenhaft, die sich mit WP:CS von den Fachportalen nutzen läßt und fungiert als Warnungs-Baustein mit der Aussage: "Lieber Leser, vertraue diesem Artikel nicht, seine Lücken sind gravierend und konnten bisher leider nicht geschlossen werden, was aber geschehen kann und auch sollte."
Ad d): Dumpftrolliges Rhabarber mit dem sich PDD vergewissern will, dass er trotz Ahnungslosigkeit das Sachthema betreffend vielleicht doch was cleveres zu sagen hätte; das kommentiere ich nicht weiter. --Asthma 04:06, 9. Aug. 2007 (CEST)


Krodha[Quelltext bearbeiten]

  • Der vorliegende Text ist nichtmals als Artikel zu bezeichnen, geschweige denn als Definition tauglich.

Acela ist einer der Krodh-Götter und kein Buddha. Diese gibt es wieder in achtfacher Variation, zähle minus drei, und als Schützer der Leere oder der Lehre wurde er keinesfalls gesetzt. Seine Funktion ist der Schutz vor Infektionen! Da hier allerdings anscheinend Umkehrschlüsse und falsche Kategorien der buddhistischen Ikonographie Thema sind, wäre es noch wichtig seine Orientierung in Ebene und Dimension klar zu stellen. Drei buddhistische Höllen werden von den Krodhs in der Jetztzeit bewohnt.Also realiter beziehen sich HIV INfizierte auf diese Gottheit!--188.100.198.48 19:23, 2. Dez. 2009 (CET)

INHALTLICHE Diskussion[Quelltext bearbeiten]

Ich vermute, dass Acala eine fast ausschließliche Bedeutung im Vajrayana hat - im Buddhismus in Tibet und im Esoterischen Buddhismus in Japan. Ausserdem ist der Artikel ja auch bereits der Kategorie Vajrayana zugeordnet. Die Ursprünge von Acala liegen vermutlich in Indien. Ein einigermassen brauchbarer Link ist [1]. Auf [2] kann man lesen: "In Japan wurde er zwar erst zu Beginn der Heian-Zeit durch Kûkai (774-835) bekannt gemacht, erlangte aber mit der Ausbreitung des esoterischen Buddhismus bald eine größere Beliebtheit als in anderen asiatischen Ländern." Ich gehe auch davon aus, dass Acala ein Dharmapala ist. Hat wer Belege dazu? --BambooBeast 22:30, 8. Aug. 2007 (CEST)

Ich habe hier vor mir den Eintrag zu Acala in der Encyclopedia of Buddhist deities, demigods, godlings, saints, and demons von Frederick W. Bunce (3. Auflage von 1998, Vol. I, S. 2 f.), aus dem hervorgeht, das Acala auch im mongolischen Buddhismus eine Rolle spielt. Ich werde mich aber nicht an der Verbesserung des Artikels beteiligen, solange der Artikel weiter von trolligen Fachfremden wie PDD belagert wird. --Asthma 04:11, 9. Aug. 2007 (CEST)

Ich schlage vor den Einleitungssatz mal als "Notmassnahme" wie folgt zu ändern:

Acala (auch: Ācalanātha, Āryācalanātha, Ācala-vidyā-rāja oder Caṇḍamahāroṣaṇa; jap. 不動明王, Fudō Myō-ō) ist im Vajrayana-Buddhismus der Name eines Dharmapāla (Schützer der Lehren Buddhas). Der zweite Satz: Er gilt als „Schützer der Lehre“. kann dann entfallen. Bei der Kathegorie würde ich noch Kategorie: Dharmaschützer hinzufügen. Damit wäre zumindest mal eine grobe Einordnung innerhalb des Buddhismus im Artikel vorhanden.

Da der Artikel gesperrt ist, ersuche ich einen Admin diese Änderung durchzuführen. --BambooBeast 19:48, 9. Aug. 2007 (CEST)