Diskussion:Albert Bachmann (Philologe)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Irgendwie stört es mich, dass Bachmann mit Albert Bachmann (Dialektologe) lemmatisch auf den Mundartforscher beschränkt wird. Natürlich war er jahrzehntelang die treibende Kraft des Idiotikons, natürlich hat er die BSG herausgegeben, und natürlich stammt der berühmte Dialekt-Artikel im Geographischen Lexikon von ihm. Im Bereich der älteren Sprache war er aber genauso aktiv, wenn nicht noch aktiver: Es war Bachmann, der aus einem Wörterbuch, das bis anhin zu vielleicht 80 % den Dialekten gewidmet war, ein solches gemacht hat, dessen Wortartikel zu vielleicht 80 % aus spätmittelhochdeutschen und frühneuhochdeutschen Belegen besteht; er hat die Deutschen Volksbücher, Morgant den Riesen und die Haimonskinder ediert; und er hat eine vorzügliche, diachronisch angeordnete (sowohl das Alt- wie auch das Neuhochdeutsche einbeziehende) mittelhochdeutsche Grammatik plus Lesebuch verfasst. Mir gefiele ein Lemma, das auch diese mediävistischen Apekte einbezöge, besser – es würde seinem Schaffen gerechter. Zum Beispiel Albert Bachmann (Sprachwissenschaftler)? Beim schweizerischen Sprachwissenschafter fürchte ich, dass die deutschen Kollegen dann das Gefühl haben, hier läge ein Tippfehler vor, und deshalb den Artikel erneut verschöben... Oder Albert Bachmann (Philologe)? Oder ...? Was meint ihr? --Freigut (Diskussion) 12:23, 26. Mär. 2014 (CET)

Deine Argumentation ist schlüssig und nachvollziehbar. Zur Vermeidung der befürchteten Hin- & Her-Schieberei bleibt wohl nur Albert Bachmann (Philologe). Ob der Zusatz (Philologe) aber auf Anhieb allen verständlich ist, weiss ich nicht. --B.A.Enz (Diskussion) 17:07, 26. Mär. 2014 (CET)
Hoi zäme. Gerne verschieben auf Albert Bachmann (Philologe). Wie man hier sehen kann, ist das in der Wikipedia durchaus ein gängiger Weg. Gruss, --Holder (Diskussion) 20:57, 26. Mär. 2014 (CET)
Vorausgesetzt, es kommen keine kritischen Bemerkungen mehr, würde ich die Verschiebung also in den nächsten Tagen vornehmen. Danke für eure Meinungsäusserungen! --Freigut (Diskussion) 21:22, 26. Mär. 2014 (CET)