Diskussion:Andreas Kalbitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beiträge zu diesem Artikel müssen die Wikipedia-Richtlinien für Artikel über lebende Personen einhalten, insbesondere die Persönlichkeitsrechte. Eventuell strittige Angaben, die nicht durch verlässliche Belege belegt sind, müssen unverzüglich entfernt werden, insbesondere wenn es sich möglicherweise um Beleidigung oder üble Nachrede handelt. Auch Informationen, die durch Belege nachgewiesen sind, dürfen unter Umständen nicht im Artikel genannt werden. Für verstorbene Personen ist dabei das postmortale Persönlichkeitsrecht zu beachten. Auf bedenkliche Inhalte kann per Mail an info-de@wikimedia.org hingewiesen werden.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Andreas Kalbitz“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an:

Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit Signatur und Zeitstempel oder --~~~~.

Hinweise

Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 180 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.
Archivübersicht Archiv
* ab 2015 
Wie wird ein Archiv angelegt?

Einleitung /Vereinsvorstitz[Quelltext bearbeiten]

"2014/15 war er als Vorsitzender des rechtsextremen Vereins Kultur- und Zeitgeschichte, Archiv der Zeit eingetragen."

Der Satz gehört nicht in die Einleitung, denn zeigt weder Grunddaten der Person auf, noch ist er durch diese "Eintragung" (soll das ein Witz sein? Welches konkrete Wirken hat er denn dort entfaltet? Der Verein scheint zu Kalbitzs Zeit ja nicht wirklich aktiv gewesen zu sein) enzyklopädisch bedeutsam geworden. Der Vorsitz ist, soweit sich das aus dem Artikeltext ergibt, nur eine Randepisode, ohne erhebliche Bedeutung für die Biografie. Offenbar wurde hier mit der Absicht geschrieben, die Person in der Einleitung maximal "böse" zu zeichnen. --ZxmtFür Relevanz und Qualität - mach mit! 18:15, 29. Jan. 2018 (CET)

Reine TF des Hernn Zxmt. Er war Vorsitzender eines WP-relevanten Vereines, der als rechtsextrem gilt. Für einen Politiker in führender Position auf Landeseebene ist das eine wichtige Information. Für eine Entfernung besteht kein Konsens. --Jens Best (Diskussion) 20:16, 29. Jan. 2018 (CET)

Grauenhafter Artikel, der jegliche Objektivität vermissen lässt. Ganz oft mussten offenbar alle schlechten "Rechts-", "Nazi" und "Extrem"-Attribute untergebracht und unbedingt in den Vordergrund gestellt werden, um den geneigten Durchschnittsleser auch ja kräftig zu beeindrucken und in Angst und Schrecken vor diesem Menschen zu versetzen. Merkwürdig auch, dass 95% der anderen Wikipedia-Einträge zu belieben anderen Personen ganz anders aufgebaut sind - allgemeine Herkunft, Chronologie, Stationen im Leben, vlt. auch mal positive Aspekte - etc. Der Leser sollte lieber neutral informiert werden und sich - unvoreingenommen - sein eigenes Urteil bilden können. Ganz schlechter, einseitiger, oberlehrerhafter Stil. Gruß schultss, 20. Juli 2018

Der Sinn des Artikels ist bisher, die Person von Herrn Kalbitz schlecht aussehen zu lassen. Das wäre nicht besonders dramatisch, wenn bei Wikipedia nicht so konsequent für Politiker*innen von Grünen, CDU, Linkspartei und SPD zensiert und gelogen würde. Aber es ist kein Wunder, wenn man bedenkt, wer bei Wikipedia die politischen Artikel manipuliert, beispielsweise Günstlinge der SPD Hamburg. --178.10.208.196 23:05, 6. Aug. 2019 (CEST)

Beruflicher Werdegang[Quelltext bearbeiten]

Bei Personen ähnlicher öffentlicher Bedeutung wird in der Regel intensiver der berufliche Werdegegang erörtert. Wo ging Herr Kalbitz zur Schule, was hat er vor der Bundeswehrzeit gemacht, wurde die Ausbildung zum Medienkaufmann denn abgeschlossen?

Peinliches Geschwurbel im Artikel[Quelltext bearbeiten]

Welches Genie hat eigentlich diesen Satz verbrochen: "Kalbitz ist seit etwa 1994 mit einer Britin verheiratet..."? --178.10.208.196 23:02, 6. Aug. 2019 (CEST)

bemerkenswert: was Konservative nicht in der Zusammenfassung haben wollen[Quelltext bearbeiten]

Zitat:

Er war zunächst in München Mitglied der Jungen Union, dann der CSU und ein Jahr Mitglied der Partei Die Republikaner

wäre sein Werdegang umgekehrt, so würde er als Aussteiger verklärt und es käme in die Zusammenfassung, andersrum soll es nicht so auffallen

nun ja der Klügere gibt nach

der Mann ist ultrabraun wie trotz der konservativen Herren im Lemma zu lesen und die AfD wird trotz dieser Fakten in Brandenburg in den Umfragen gerade als führend gesehen

--Über-Blick (Diskussion) 11:33, 12. Aug. 2019 (CEST)

Wichtig ist, was er heute ist, nicht was er mal war. Was Kalbitz vor seinem Beitritt zur AfD so gemacht hat, kommt im Artikeltext nur knapp vor, deshalb ist es kein wesentlicher Aspekt des Textes. Daher gehört es gemäß WP:INTRO nicht in dessen Zusammenfassung. --Φ (Diskussion) 13:41, 12. Aug. 2019 (CEST)

"ultrabraun"??? Weniger Strohmannargumente, weniger argumentum ad hominem, mehr Faktentreue und Sachlichkeit.

Wer als Soldat diesem Lande diente, 12 Jahre in der konservativen CSU war und ein Jahr in der CSU-Abspaltung Republikaner(rechtskonservativ), mit einer Britin verheiratet ist und dreimal Nachwuchs mit ihr gezeugt hat, der muss sich sowas nicht ernsthaft anhören. Schauen Sie mal in welchen linksextremen Sekten Herr Kretschmann und Herr Trittin Mitglied gewesen sind, diese Menschen sind später Minister und Ministerpräsidenten geworden. Mir ist nicht bekannt, dass Herr Kalbitz Mitglied in der NPD gewesen ist, folglich sind NS-Anspielungen völlig abseitig und daneben. --62.226.72.173 02:45, 28. Aug. 2019 (CEST)

Und deswegen ist es besser, wenn es hier nicht zählt, was uns „bekannt“ ist oder nicht, sondern reputable Quellen darüber befinden, es einstufen und wir das so darstellen. Aber interessant ist es doch, daß es für manche bereits auszureichen scheint, mit einer Britin verheiratet zu sein „und dreimal Nachwuchs mit ihr gezeugt“ zu haben, um rechter oder brauner Gesinnung völlig unverdächtig zu sein ... --Schilderwaldmeister (Diskussion) 17:12, 29. Aug. 2019 (CEST)

Fallschirmjäger Dienstgrad?[Quelltext bearbeiten]

Das wäre mal interessant zu wissen, wie weit er es bei der Bundeswehr gebracht hat. Ein Artikel der Bild Zeitung vom 2.10. 2017 nennt Feldwebel als Dienstgrad.--178.12.46.135 18:47, 27. Aug. 2019 (CEST)

„wird Kalbitz als ‚stramm rechtsaußen‘ eingeordnet“[Quelltext bearbeiten]

Von wem wird Kalbitz wo (Primärquelle ist für Zitat zu benennen) so „eingeordnet“? Natürlich ist die Aussage selbst stimmig, doch schreiben wir hier als WP-Autoren bekanntlich nicht unsere Meinungen, Gedanken etc. nieder, sondern geben die Sicht der Außenwelt anhand verlässlicher Informationsquellen neutral-sachlich wieder. Zum NPOV gehört zwingend, Ross und Reiter zu benennen. Die bislang nachträglich beigefügten Informationsquellen belegen mitnichten das Zitat im Sinne unser Grundprinzipien und etablierten Arbeitsweisen. Vielmehr zitiert die einzige Quelle (moz.de), die das wortwörtliche Zitat enthält, explizit diesen WP-Artikel (als Blockzitat). Haben wir es nötig an der Stelle zu zirkeln? Das unbelegte Zitat ist inhaltlich ohne Mehwert, die Wiedergabe der Fakten (Mitgliedschaften etc.) mit Verortung der betreffenden Organisationen lässt wohl kaum einen Leser im Dunkeln stehen...

Die anderen beiden Quellen, die von „gilt als strammer Rechtsaußen“ bzw. „hat eine stramme Rechtsaußen-Vita“ schreiben, mögen dann verwertbar sein, wenn man ohne direktes Zitat auskommt und indirekt das strammer Rechtsaußen zitiert. Aber auch bei den Quellen schafft es keiner der Journalisten zu benennen, wer diese "geltende" Einordnung vorgenommen hat. Möchte jemand explizit eine entsprechende Aussage im Artikel haben, so dürfte sich m.E. zunächst einmal eine solide Quellenrecherche aufdrängen - gibt es ggf. wissenschaftliche Quellen? --Verzettelung (Diskussion) 14:41, 28. Aug. 2019 (CEST)

Normal. Benutzer:Berichtbestatter am 17. Juni. Ping ihn halt an und frag, ob, und wenn ja "was" er sich dabei gedacht hat. Alexpl (Diskussion) 12:48, 29. Aug. 2019 (CEST)

Bekam eine E-mail von ?[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Schilderwaldmeister hat eingetragen, dass Kalbitz [1] e-mails bekommen hätte. Da das ein rein passiver Vorgang von seiner Seite ist - kann man da eine Relevanz (für diesen Artikel) doch irgendwie noch herausarbeiten? Alexpl (Diskussion) 12:56, 29. Aug. 2019 (CEST)

Aber gewiß, denn zum einen ist es unwahrscheinlich, daß die beiden Herren die Mails eigentlich an einen Herrn Kolbitz oder Kalbetz schicken wollten u. sich – was durchaus vorkommen kann – beim Adressaten geirrt haben. Diese Bekanntschaften sprechen schon für sich. Was aber hier auf WP viel wichtiger ist als diese meine unmaßgebliche TF: Der Tagesspiegel als Quelle mißt diesen Vorgängen Relevanz bei und nimmt sie als Beleg dafür, „dass Kalbitz noch tiefer in der rechtsextremen Szene verstrickt war, als bisher bekannt“. Und wir hier geben wieder, wie valide und belastbare Quellen einen Sachverhalt bewerten. Wenn sich das also so verhält, ist es im entsprechenden Absatz „Aktivitäten im Rechtsextremismus“ durchaus adäquat und regelkonform aufgehoben. --Schilderwaldmeister (Diskussion) 17:02, 29. Aug. 2019 (CEST)
Er hat also nach deinem Beleg selbst nie an diese Leute geschrieben. Die "Bekanntschaft", ist demnach so viel Wert, wie die Bekanntschaft Zehntausender Deutscher zu einem nigerianischen Prinzen, dem sie helfen sollen, Millionen außer Landes zu schaffen. Vielleicht finden sich im orginalen Spiegel-Bericht irgendwelche Details, die tatsächlich berichtenswert wären. Alexpl (Diskussion) 18:18, 29. Aug. 2019 (CEST)
Nachdem jetzt herausgekommen ist, dass er bereits 1993 am Camp der HJ teilgenommen hat und nicht erst nur 2007, ist die Information, dass er 2009 exklusiv neben sechs anderen Adressaten vom Bundesführer der HDJ über ein Interview zum HDJ-Verbot informiert wurde, relevant. Sie zeigen eine Kontinuität auf, zu der Kalbitz schweigt. -- Andreas Kemper talk discr 19:03, 29. Aug. 2019 (CEST)
Wenn das so im Beleg stehen würde, hättest du sogar recht. Alexpl (Diskussion) 19:25, 29. Aug. 2019 (CEST)
Konkreter gehts nicht? -- Andreas Kemper talk discr 19:27, 29. Aug. 2019 (CEST)
Solange nicht wörtlich die "Kontinuität" auch in den Artikel fabriziert wird - kein Problem. Alexpl (Diskussion) 20:00, 29. Aug. 2019 (CEST)
"fabriziert" - die Kontinuität ist gegeben. Im Thule-Netz äußerte sich Dietwald Claus bereits 1995 über Kalbitz. Heute sagt er Kontraste / RBB, dass Kalbitz im HJ-Camp "einer der Härtesten" gewesen sein soll. Solange Kalbitz weiter zu seiner Neonazi-Vergangenheit schweigt, müssen wir nicht nur von einer ungebrochenen Kontinuität in der Vergangenheit, sondern auch für die Zukunft ausgehen. -- Andreas Kemper talk discr 21:40, 29. Aug. 2019 (CEST)

Zur Kontinuität: So eben berichtet der Spiegel, dass Kalbitz 2007 zu einer 14köpfigen neonazistischen Reisegruppe gehörte. Diese habe sich gemeinsam in einem Hotel einquartiert, um am nächsten Tag an einer Neonazi-Demo teilzunehmen. Auf das Hotel wurde in der Nacht ein Brandanschlag verübt, weil die deutschen Neonazis eine zwei Meter große Hakenkreuzfahne am Athener Hotel gehisst hatten. -- Andreas Kemper talk discr 09:07, 30. Aug. 2019 (CEST)

HJ / HDJ[Quelltext bearbeiten]

Wie nun von Kontraste und RBB aufgedeckt worden ist, hat Kalbitz bereits 1993 an einem Camp der Heimattreuen Jugend teilgenommen. Dies konterkariert seine Aussage, er habe sich 2007 auf einem Camp der Heimattreuen Deutschen Jugend nur mal ein Bild machen wollen. Ich habe daher einen Unterabschnitt angelegt, da Kalbitz 1993 an einem Camp teilnahm, ebenso 2007, und 2009 zu einem erlesenen Kreis von sieben Personen gehörte, die vom letzten Bundesführer der HDJ über ein Interview zur Auflösung der HDJ informiert worden sind.

Diese Informationen legen nahe, dass Kalbitz seine HJ / HDJ-Vergangenheit bewusst verleugnen will und dass dort in Zukunft noch mehr herauskommen könnte. -- Andreas Kemper talk discr 19:07, 29. Aug. 2019 (CEST)

Teilnahme an Neonazi-Reise und -Demo[Quelltext bearbeiten]

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-andreas-kalbitz-war-mit-npd-funktionaeren-bei-neonazi-aufmarsch-in-athen-a-1284319.html Mag das jemand einfügen? Ich bin so angeekelt von der Situation, dass Politiker wie Kalbitz ihren Wählern andrehen, mit ihrer Teilnahme an Neonazi-Camps, Neonazi-Reisen, Neonazi-Zeitschriften, Neonazi-Demos, wollten sie sich "nur ein Bild machen" und die Wähler dieses Angedrehte, weil sie es nicht wirklich glauben können, aber doch wollen, überdrehen und ausfällig werden (siehe Adorno: Aspekte des neuen Rechtsradikalismus, S. 14). -- Andreas Kemper talk discr 09:04, 30. Aug. 2019 (CEST)

Das Krasse ist: Die Neonazi-Aktivitäten von Kalbitz lagen der Polizei und dem VS bereits 1993 vor, seine Neonazi-Aktivität in Griechenland dem BKA seit 2007. -- Andreas Kemper talk discr 10:13, 30. Aug. 2019 (CEST)
Die Delegation unter dem NPD-Vorsitzenden Udo Voigt hisste am Hotel eine zwei Meter lange schwarz-weiß-rote Hakenkreuzfahne. Das Zeigen einer Hakenkreuzfahne ist in Athen nicht strafbewährt, deswegen wurde die deutsche Botschaft nicht unterrichtet. Diese Provokation zog aber einen Brandanschlag nach sich, die Hakenkreuzfahne verbrannte vollständig. https://www.apabiz.de/2019/npd-delegation-hisst-in-griechenland-nazi-fahne/ -- Andreas Kemper talk discr 11:18, 30. Aug. 2019 (CEST)
Wenn es aussieht wie ein Neonazi, spricht wie ein Neonazi und auf Veranstaltungen geht wie ein Neonazi, ist es wohl ein... -- MX8 Disk 21:24, 30. Aug. 2019 (CEST)
"2017 schrieb ein Münchner NPD-Mann auf Facebook von seiner "langjährigen politischen Freundschaft" mit Kalbitz."
Dabei handelt es sich doch um Karl_Richter_(Politiker,_1962), Referent vom Ex-MdEP Voigt?-- schmitty 02:17, 1. Sep. 2019 (CEST)

Vorsitz des Vereins Kultur- und Zeitgeschichte, Archiv der Zeit[Quelltext bearbeiten]

In der Einleitung dieses Artikels steht, Kalbitz sei von 2010 bis 2015 Vorsitzender des Vereins Kultur- und Zeitgeschichte, Archiv der Zeit gewesen. Im Wiki-Artikel zu dem Verein selber ist jedoch davon die Rede, Kalbitz hätte den Vorsitz erst 2014 übernommen. Auch die Quellenlage ist hier alles anderes als eindeutig: hier und hier ist zum Beispiel von 2014 die Rede, hier wiederum von 2010. Was stimmt denn jetzt? Weiß das jemand? --Aviv noe (Diskussion) 18:09, 31. Aug. 2019 (CEST)

Okay, hier (http://hiergeblieben.de/pages/textanzeige.php?limit=10&order=titel&richtung=ASC&z=613&id=45754) wird das genauer erläutert. Kalbitz war seit 2010 im Vorstand, wurde aber erst 2014 Vorsitzender.----~~ Aviv noe (Diskussion) 11:26, 1. Sep. 2019 (CEST)

Fallschirmjägerschule Altenstadt (Oberbayern)[Quelltext bearbeiten]

Im Abschnitt über diese Einrichtung taucht das Lemma nur am Rande auf. Dafür, dass das was mit Kalbitz zu tun haben soll, liegt kein Beleg vor, das erfolgt alles nach dem Motto guilty by association. Ich empfehle die Entfernung aller Angaben, die sich nicht konkret auf Kalbitz beziehen. MfG --Φ (Diskussion) 17:11, 11. Sep. 2019 (CEST)

Mit deinem ersten Satz kann ich nichts anfangen: "Im Abschnitt über diese Einrichtung taucht das Lemma nur am Rande auf." In welchem "Abschnitt" und welches "Lemma"?
Im Artikel zu Kalbitz steht nicht, dass er direkt mit dem Horst-Wessel-Lied zu tun hatte. Es wird im Artikel die Information des Bayerischen Rundfunks und verschiedener anderer Medien weitergegeben, dass er über mehrere Jahre als Ausbilder in der Kaserne tätig gewesen ist, in der das Horst-Wessel-Lied gesungen wurde und Hitlers Geburtstag mit einer Reichskriegsfahne gefeiert wurde. Da mehrere seriöse Medien darüber berichtet haben, ist dies eine relevante Information. -- Andreas Kemper talk discr 17:49, 11. Sep. 2019 (CEST)
Ich meine den Absatz vor EN 36 und 37. Dort wird über die Fallschirmjägerschule berichtet, in der Kalbitz Ausbilder war. Ungute Sachen, gewiss, aber was Kalbitz konkret damit zu tun hatte (vielleicht viel, vielleicht nix), geht aus dem Text nicht hervor. Bei dieser Vagheit ist der Abschnitt lemmafremd. --Φ (Diskussion) 17:55, 11. Sep. 2019 (CEST)
Was meinst du mit "EN 36 und 37"? Ich stehe wirklich auf dem Schlauch. In den Medienberichten gibt es Überschriften zu Kalbitz Aktivitäten, das sind keine "Randerwähnungen". -- Andreas Kemper talk discr 18:00, 11. Sep. 2019 (CEST)
Einzelnachweise 36 und 37 in umseitigem Artikel. Im Abschnitt davor fehlt der konkrete Bezug zu Kalbitz. --Φ (Diskussion) 18:07, 11. Sep. 2019 (CEST)
Ich wäre damit einverstanden, an dieser Stelle Zwicknagl rauszunehmen. -- Andreas Kemper talk discr 18:17, 11. Sep. 2019 (CEST)
Dass Kalbitz was mit den Morddrohungen gegen Doerr, mit Hannibal und Nordkreuz zu tun hätte, steht nicht im Artikel. Hat er was, dann bitte konkret, wenn nicht, kommts raus, --Φ (Diskussion) 18:53, 11. Sep. 2019 (CEST)
Was genau soll raus? Im WP-Artikel zu Kalbitz steht überhaupt nicht, dass er etwas mit Hannibal oder den Morddrohungen gegen Doerr zu tun hat. -- Andreas Kemper talk discr 20:14, 11. Sep. 2019 (CEST)
Wenn er damit nichts zu tun hat, sollte es nicht im Artikel erwähnt werden, logisch. Und schon gar nicht unter der Überschrift Weitere Aktivitäten im Rechtsextremismus. --Φ (Diskussion) 20:19, 11. Sep. 2019 (CEST)
Wir wissen ja nicht, ob er etwas damit zu tun hat. Da er bereits 1993 nach Aussagen Beteiligter eine Reichskriegsflagge beim HJ-Camp dabei hatte, ist die Information, dass er Ausbilder in einer Kaserne war, die mit einer Reichskriegsfahne den Geburtstag von Hitler feierten, nicht irrelevant. Daher haben verschiedene reputable Medien wie der Bayerische Rundfunk diese Meldung gebracht. Doerr habe ich rausgenommen, obwohl damit die Information verloren geht, dass anscheinend bis mindestens 2003 rechtsnationale Umtriebe in der Kaserne stattfanden. -- Andreas Kemper talk discr 22:15, 11. Sep. 2019 (CEST)
Wenn wir nicht wissen, ob er was damit zu tun hatte, dürfen wir es auch nicht andeuten, indem wir die Dinge in seinem Artikel erwähnen. Die unbedarfte Leserin muss doch aus der einfachen Tatsache, dass es vorkommt, den Schluss ziehen, Kalbitz wäre in diese Dinge verwickelt.
Eine solche aossziative Verdächtigungsdarstellung geht gar nicht, ich nehme den lemmafremden Absatz raus. Wiedereinfügen erst, wenn nachgewiesen ist, was genau Kalbitz damit konkret zu tun hatte. Schönen Tag noch --Φ (Diskussion) 07:50, 12. Sep. 2019 (CEST)
Okay. Ich habe es zusammengedampft auf einen Satz. Du weist, das wir hier gar nichts selber "nachweisen", sondern nur wiedergeben, was die Medien berichten. Und die Medien weisen nun mal im Zusammenhang mit der Hannibal-Affäre auf Kalbitz hin. Neben Bayerischen Rundfunk und dem RND schreibt nun auch die Ostsee-Zeitung: "Ein früherer Vorgesetzter aus der Luftlandeschule im bayerischen Altenstadt sagt über seinen früheren Kameraden: 'Wenn Kalbitz jetzt auf AfD-Linie ist, muss er sich gehörig nach links entwickelt haben.'"[2]. Das gehört - zumindest mit einem Satz - in den Artikel. -- Andreas Kemper talk discr 09:12, 12. Sep. 2019 (CEST)
So gehts. Vorher war es assoziative Verdachtsberichterstattung. Gruß --Φ (Diskussion) 09:52, 12. Sep. 2019 (CEST)
Mit dem BR-Beleg allein kann man schlecht von "verschiedenen Medien" reden. Ist das RedaktionsNetzwerk Deutschland überhaupt selbst Quelle, oder ist das nur die Wiedergabe von Ausführungen untergeordneter Zeitungen und SF macht aus der Kopie der gleichen Meldung auf verschiedenen Internetpräsenzen einen "Presse-Sturm"? "'Brandenburgs AfD-Chef Andreas Kalbitz hat dem Bericht zufolge mehrere Jahre lang als Ausbilder in Altenstadt gearbeitet." - Ist sicher ne tolle info. Alexpl (Diskussion) 10:51, 12. Sep. 2019 (CEST)
Du hast doch selbst RedaktionsNetzwerk Deutschland verlinkt. Also warum fragst du, ob das eine Quelle sei? -- Andreas Kemper talk discr 13:54, 12. Sep. 2019 (CEST)
Das liesst sich eher wie irgendein "parteinaher" Dachverband. Alexpl (Diskussion) 15:15, 12. Sep. 2019 (CEST)
Zahlreichen Zeitungen und der Bayerische Rundfunk haben die Recherchen vom RND verbreitet. -- Andreas Kemper talk discr 19:41, 12. Sep. 2019 (CEST)

Neue Erkenntnisse zu Kalbitz[Quelltext bearbeiten]

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-andreas-kalbitz-geriet-als-soldat-ins-visier-des-mad-a-1295491.html

Danach hat Kalbitz 1999 und 2000 an einer "nationalistischen Wallfahrt" in Belgien teilgenommen.

Der VS-Bericht zum Jahr 1999 schreibt zu diesen Wallfahrten: "Zu einem rechtsextremistischen »Kameradschaftstreffen« am Rande der diesjährigen 72. Ijzerbedevaart« flämischer Patrioten am 28./29. August in Diksmuide (Belgien) reisten rund 150 Aktivisten aus mehreren Ländern an, davon rund 50 Personen aus Deutschland."

Kalbitz war mindestens sieben Jahre Mitglied der JLO und hat für diese Gruppe Ende 2000 / Anfang 2001 eine Veranstaltung bei Danubia/ München organisiert. -- Andreas Kemper talk discr 22:29, 8. Nov. 2019 (CET)