Diskussion:Bundesgrenzschutz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 30 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten.
Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Bpol oder BPol ?[Quelltext bearbeiten]

In einer Mail vom 12. Oktober hat mir ein Mitarbeiter des BMI mitgeteielt das die Zukünftige Arbeitsabkürzung der Bundespolizei Bpol lauten wird. Da dieser Teil des Artikels nun in BPol geändert wurde würde ich gerne erfahren woher diese Informationen stammen? Ich kann mir gut vorstellen das diese Abkürzung in der Schreibweise BPol korrekt sein kann und sich der BMI-Bürgerservice-Angestellte vertippt hat, allerdings bin ich mir da nicht ganz sicher. -- M.L 20:45, 25. Okt 2004 (CEST)

auf bundespolizei.de steht überall BPOL

Link bei Kritik[Quelltext bearbeiten]

Hallo,

vielleicht kann mich jemand aufklären was im Abschnitt "Kritik" der Link zu Jörg Alt ("Illegal") mit dem BGS zu tun hat, das habe ich noch nicht ganz verstanden. Danke + Grüße --Hamburger 22:23, 11. Dez 2004 (CET)

damit habe ich jedenfalls nichts zu tun, ich habe nur den Absatz zu BGS und Demonstrationen eingefügt.Rabauz 22:59, 11. Dez 2004 (CET)
War keine Anschuldigung gegen den Verfasser! Nur als ehrliche Nachfrage gemeint... ;-) Hamburger 00:36, 12. Dez 2004 (CET)

...bis 2005?[Quelltext bearbeiten]

Was ist mit dem Abschitt Geschichte 1981 bis 2005? --Hypnosekröte 12:28, 4. Dez 2005 (CET)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Fünf Sätze über 50 Jahre?--WerWil 00:03, 3. Okt 2006 (CEST)

Kapitel 3.7.1 einige Daten bestimmt falsch![Quelltext bearbeiten]

Im Kapitel 3.7.1 Dienstellen der Verbände: ...geschult für die neue Aufgaben im wiedervereinten Deutschland. Die Schulungen wurden im August 1989 begonnen ... Am 7. Oktober 1989 feierte Erich noch den 40. Jahrestag DDR. Ich wußte garnicht, das da diue Wiedervereinigung schon geplant war! ;-)

...Durch die 1. Hundertschaft der Grenzschutzabteilung Ost 2 wurden die Sicherungsaufgaben des Berliner Dienstsitzes des Bundeskanzleramtes ab 1990 übernommen....

Wirklich? Vor der Wiedervereinigung?

...Grenzschutzes der DDR (vormals Grenztruppen der DDR / aufgelöst 01.07.1989) durch den Bundesgrenzschutz übernommen worden.....

Hoppla. Das hatte ich verschlafen.

usw. (nicht signierter Beitrag von 79.214.49.142 (Diskussion | Beiträge) 22:31, 19. Sep. 2009 (CEST))

Überarbeiten: Überleitung des Grenzschutzes in der DDR[Quelltext bearbeiten]

Der Abschnitt ist derzeit ziemlich schlecht. Es befinden sich viele Fehler und Ungereimtheiten in diesem Abschnitt. Teilweise widersprechen sich die Daten selbst oder anderen Artikeln, es gibt unvollständige Sätze usw. Da ich auch kein Fachmann auf diesem Gebiet bin, gebe ich das hier weiter.--HolgerB 10:58, 20. Sep. 2009 (CEST)

Leistung der WaWe 9000[Quelltext bearbeiten]

Ich habe die Motorleistungen der WaWe 9000 auf die Serienfahrzeuge geändert, die anstelle 280, 320 und 480 PS beim BGS 280 und 290 PS beträgt/betrug. SK 94 mit 340 hatte der BGS m.W. nicht. Um Redundanzen zu vermeiden, habe ich die Diskussion über die Motorleistung der WaWe 9000 nach Diskussion:Wasserwerfer 9000#Leistung der WaWe 9000 verlegt, dort passt sie etwas besser. --Paettchen 19:53, 28. Sep. 2009 (CEST)

Detlev von Platen[Quelltext bearbeiten]

Laut Artikel war Detlev von Platen vom 1. Juni 1968 bis zum 31. November 1971 Inspekteur des BGS. Den 31. November gibt es allerdings nicht. Eingefügt wurde die Angabe seinerzeit „nach Schmidt“. Hat den Schmidt oder eine andere brauchbare Quelle jemand verfügbar, um das korrekte Datum nachzulagen? --YMS 22:44, 19. Apr. 2010 (CEST)

Ich hab's nun auf den 30. November geändert, weil am 1. Dezember sein Nachfolger kam, und der Tag vor diesem nunmal der 30. November und eben nicht der 31. ist. Daneben habe ich auch ein paar Formatkleinigkeiten gemacht und, auf Basis dieses Artikels den BKL-Link Kalaschnikow durch AK-47 ersetzt. Sollte das falsch oder unvollständig sein, bitte korrigieren. --YMS 17:34, 25. Jun. 2010 (CEST)
Korrekterweise müsste der letzte Tag von von Platen der erste seines Nachfolgers sein, weil solche Übergaben in aller Regel mit einer formellen Zeremonie durchgeführt wurden und werden, bei dem der Inhaber dem Vorgesetzten, hier BMI, die „Befehls“gewalt übergibt und dieser im nächsten Schritt die Gewalt an den Nachfolger übergibt. --91.221.58.29 09:47, 18. Jan. 2018 (CET)

Order of battle 1989[Quelltext bearbeiten]

Das Einstellen einer "Order of battle" des BGS (also des alten, traditionellen WESTdeutschen paramilitärischen BGS) am Ende des Kalten Krieges wär gut. Also die Standorte, Kommandos, etc. in der zweiten Hälfte der 1980er, z.B. Stand 1989 - Danke --Oenie 09:39, 24. Aug. 2010 (CEST)

"Innerdeutsche Grenze" ?[Quelltext bearbeiten]

  • eine Zahlenangabe von über 2.000 km Länge kann, allein auf die Innerdeutsche Grenze bezogen, nicht zutreffend sein. Hier ist dann wohl, sinngemäss, das gesamte Zonenrandgebiet einschließlich Grenze zur Tschechoslowakei gemeint. Was aber gleich die Frage nach der Zuständigkeitsverteilung BGS/Bayerische Grenzpolizei aufwirft. --Oenie 14:00, 5. Jan. 2011 (CET)

GSG 9 im Abschnitt Organisation[Quelltext bearbeiten]

GSG 9 fehlt im Abschnitt Organisation --Diwas 04:29, 29. Jan. 2011 (CET)

Rechtsgrundlage[Quelltext bearbeiten]

Wäre für die Aufgaben-/Namensänderung des BGS nicht eigentlich auch eine Grundgesetzänderung nötig gewesen? Im GG ist immer nur die Rede von "Bundesgrenzschutz", nie "Bundespolizei". Auch seine Aufgaben sind dort relativ genau beschrieben, sodass sie nicht einfach aufgelöst werden kann. (zB. Art. 73 Abs. 1 Nr. 5 GG) --Alleskoenner Email.png 13:49, 8. Jan. 2012 (CET)

Anmerkung zur Ausrüstung[Quelltext bearbeiten]

Ich wurde 1995 beim BGS eingestellt. Im 1. Ausbildungsjahr nutzten wir noch teilweise die Sumpftarn-Jacke in Kombination mit einer dunklen Moleskinhose. Sollte hier überarbeitet werden. Die Angabe, daß diese schon in den 80ern ausgemustern worden wären stimmt nicht. Die drei Jahrgänge vor mir nutzten sogar noch den alten Stahlhelm sowie die Tarnhose. Auch den Abschnitt mit den Abzeichen sollte man vielleicht überarbeiten. 1. Gab es nicht die Bezeichnung Waffenrock, zumindest nicht in den 90ern. Es nannte sich "Besserer Dienstanzug". 2. Der Einleitungssatz über die Form und Art der Schulterstücke ist unglücklich formuliert. Besser wäre hier die Betonung auf die dt. Heerestradition und das sich daraus eine Überschneidung mit der NVA ergab. Hier wurde es umgekehrt geschrieben. Beide Organisationen orientierten sich an diese Tradition. Die Änderung der Schulterstücke begann mit Wirkung vom 01.01.2001, wobei in diesem Jahr beide Arten getragen wurden. Erst mit Wirkung vom 01.01.2002 wurden die alten Schulterstücke gänzlich abgeschafft. Dabei orientierten sich sich nicht an denen der Lapos, sondern entsprachen genau denen. An den Jacken wurden die Kragenspiegel entfernt, aber die Kragen nicht verändert. Wäre auch schlecht möglich gewesen. Den in der Abb. gezeigten Kevlar-Helm kenne ich gaar nicht. Würde gern wissen, wo dieser eingesetzt wird. In den 90ern gab es zwei Stiefelmodelle (beide von Vögele). Den Schaftstiefel, der sich aber schon deutlich vom WH-Mod. unterschied (nicht nur die Sohle). Einzige Gemeinsamkeit haben sie, daß beide Schaftstiefel sind. Das war´s aber auch. Und Schnürstiefel/Kampfstiefel ähnlich BW-Mod. alt, jedoch mit Dämpfung an der Hinterseite. 2000/2001 wurde noch ein neues Mod. eingeführt. Dieses fand ich aber nicht so gut. Frage; was wird mit schwarzgrün gemeint? Die Farbe vor dem jetzigen blau, nannte sich moosgrün.217.50.229.172 15:50, 16. Jul. 2012 (CEST)

Schirmmütze nur für Offiziere?[Quelltext bearbeiten]

MWn trugen nicht nur Offiziere, sondern alle Beamte des alten BGS Schirmmütze. Siehe z.B. das oberste Bild: Hier sind vier Mützenbänder für vier Laufbahnen zu sehen, also auch für die Grenzjäger. Oder kann man die Dinger auch an Feldmützen anbringen? Oder hier ist der Spind eines Grenzjägers zu sehen, wobei ich auch eine Schirmmütze erkennen kann.--37.24.147.2 17:49, 18. Jun. 2014 (CEST)

Zuständigkeitsabgrenzung BGS / Bayer. Grenzpolizei[Quelltext bearbeiten]

Mit der Bayerischen Grenzpolizei bestand ja bereits vor dem BGS ein Grenzpolizeiorgan eines Landes. Die Zuständigkeitsabgrenzung (vgl. z. B. Artikel Zonenrandgebiet) dieses "Ausdrucks der Bayerischen Eigenständigkeit" zum BGS wäre erwähnenswert (Hessen mit seiner Grenzpolizei war ja, da diese bereits 1950 wieder abgeschafft wurde, nicht betroffen). --129.187.244.28 10:37, 1. Sep. 2016 (CEST)

Toter Link Status 404[Quelltext bearbeiten]

Ich entfernte einen toten Link mit der Statusmeldung 404. Leider wird dies nicht akzeptiert und zügig die vorherige Version wieder eingesetzt. Mir ist unklar warum dies geschieht und kein funktionierender Link eingefügt wird oder jener weggelassen wird? Wie soll eine einfache Hilfe bei Wikipedia sonst bewerkstelligt werden, die ich so interpretiere, dass spontan von jederman eine Änderung, die einen Fehler berichtigt oder beseitigt, vorgenommen werden kann. Dies betrifft ein prinzipielles Vorgehen auf jedweden Wikipediaseiten. Danke!

Auflösung der GSG - wann ?[Quelltext bearbeiten]

Laut chronologischer Übersicht zwischen 1981 und 1987 (wann ?), laut Grenzschutzgruppe in den 1990er Jahren. Es gibt also hier widersprüchliche und erstaunlich unpräzise Angaben. --129.187.244.19 09:23, 8. Jan. 2018 (CET)

Portepee-Offiziere[Quelltext bearbeiten]

593 Offiziere, 999 Portepee-Offiziere, 1899 Unter- und Stabsoffiziere sowie 6801 Grenzjäger – die Quelle kann hier nicht richtig sein, auch in der Wehrmacht wurde bereits in der Reihenfolge Stabsoffiziere–Offiziere–Portepeeunteroffiziere–Unteroffiziere unterschieden und Portepee-Offiziere gab es schlicht nicht, auch nicht bei der Bundeswehr (→ Portepee). Ich schlage vor, diese Aufzählung durch eine Gesamtsumme zu ersetzen, wenn die durch die Quelle gedeckt ist. --91.221.58.20 06:38, 18. Jan. 2018 (CET)