Diskussion:Cauda-equina-Syndrom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unverständlicher Satz[Quelltext bearbeiten]

Aufgrund dieser Tatsache sollten Symptome, die mit denen des Cauda-Equina-Syndroms 
übereinstimmen, unverzüglich ärztlich untersucht und gegebenenfalls neurochirurgisch 
behandelt werden. Wobei dies im letzteren Fall eine Folge der Operation ist und 
bei 90% der Patienten dauerhaft bestehen bleibt.

Was ist eine Folge welcher Operation? --StYxXx 04:22, 21. Mär. 2008 (CET)

Erkennung von Belegmangel-Vorlagen[Quelltext bearbeiten]

Von meiner Diskussionsseite hierher kopiert (--Goris (Diskussion) 11:51, 28. Jul. 2019 (CEST)):

  • Du hattest mich hier mit der Wertung „Quatsch“ revertiert.
  • Die Kennzeichnung als Belegmangel war dort allerdings am 14. März 2010 (also vor über neun Jahren) mit diesem Edit eingefügt worden.
  • Deine Beschwerde kannst du gern an Benutzer:Andante adressieren.
  • Ich hatte lediglich durch einen Automatismus nebenbei die für dich offenbar schwer verständliche Bezeichnung {{Quelle}} durch das offenkundigere {{Belege fehlen}} ersetzt.
  • Es handelt sich um dieselbe Vorlage mit derselben Wirkung; Vorlage:Quelle ist eine Weiterleitung auf Vorlage:Belege fehlen.
  • Die Apostrophierung meiner Arbeit als „Quatsch“ weise ich zurück; das ist umso unangebrachter, als der Belegmangel-Baustein fast ein Jahrzehnt in derselben Form im Artikel angezeigt wurde, du hingegen ersichtlich nicht den erforderlichen Durchblick hast und du deshalb besser keine derartigen Wertungen anderer Benutzer vornehmen solltest.
Gr. --Gib Senf dazu! (Diskussion) 09:18, 17. Jul. 2019 (CEST)
Hallo Gib Senf dazu!, ich denke, es ist schon besser, hier zu diskutieren, als auf meiner Diskussionsseite, weshalb ich Deine Nachricht hierher kopiert habe.
Entschuldige bitte, dass ich dir den "Quatsch" unterstellt habe, das war natürlich nicht richtig, sondern galt demjenigen, der wohl 2010 den Baustein eingestellt hat. Aber Du hast mich nicht richtig zitiert, sondern nur das dir missliebige Wort herausgenommen. Ich habe geschrieben: "Quatsch, alles in diesem (zu) kurzen Artikel ist gut belegt". Und ich denke, das gilt weiterhin. Die Referenz ist da, und der Artikel enthält nichts, was über die Quelle hinausgeht. Daher ist der Baustein nicht nötig. Ein Ausbau wäre hingegen gut & wünschenswert. Oder was genau erscheint dir nicht belegt? Viele Grüße, --Goris (Diskussion) 11:50, 28. Jul. 2019 (CEST)