Diskussion:Delegierten-Commission

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Eine mögliche Redundanz der Artikel Delegierten-Commission und Delegierten Comission 1879 wurde von September 2006 bis Februar 2007 diskutiert (zugehörige Redundanzdiskussion). Bitte beachte dies vor der Anlage einer neuen Redundanzdiskussion.

FCI/DC[Quelltext bearbeiten]

"Die Gründung der F.C.I. war ein Meilenstein in der internationalen Hundewelt und ist bis in die heutige Zeit nicht mehr wegzudenken" -> könnte man das weniger unglücklich formulieren?
In welchem Verhältnis stehen FCI und DC 1879? Auf den Internetseiten des DC 1879 findet sich kein FCI-Logo und bei der FCI wird für Deutschland ausschließlich der VDH genannt. Es scheint so zu sein, dass hier ein falscher Eindruck entsteht, nämlich, die DC 1879 sei aktuell ein FCI-Verband. --Hundehalter 02:24, 1. Jan 2006 (CET)


hab ich rausgenommen. Auch die versteckte Werbung für den VDH hinsichtlich der Qualität. In der Hundewelt gibt es noch weitere "Dissidenzvereine", für die man Einträge erstellen sollte. Ich möchte das nicht, weil ich diesbezüglich zu emotional bin. --TinoH 21:11, 5. Feb 2006 (CET)

Die gegenwärtige DC[Quelltext bearbeiten]

Es sollte auch noch darauf hingewiesen werden, dass die Neugründung weder juristisch noch personell mit der originalen Delegierten Commission verbunden ist und es sich hierbei um einen neuen Verein handelt. Gerade deshalb hatten sie auch von Anfang an keine Chance, das F.C.I. Logo zu benutzen, oder als Mitglieder der F.C.I. betrachtet zu werden. Die neue Delegierten Commission wollte u.a. durch Verwundung des F.C.I. Logos den Eindruck erwecken, als handele es sich bei ihr um den rechtlichen Nachfolger der alten Commission und somit um ein F.C.I. Mitglied. Gruß Navyman 20:36, 25. Aug 2006 (CEST)


Die Gründung des neuen DC erfolgte zu dem Zweck sich das in der Hundewelt äusserst wertvolle Logo des FCI anzueignen. Nach Beschwerdeführung des FCI wurde vom Patent- und Markenamt in München das Recht des DC an der Bildmarke 26.01 2006 (Az. S 100/05)verwehrt. Hierbei wurde die Böswilligkeit bei der Markenanmeldung festgestellt. Der Klage des FCI auf Löschung der Bildmarke und Widerklage des DC wurde vom LG Köln am 16.02.2006(Az:31 O 346/05) stattgegeben und vom LG Köln gegen den DC am 02.06.2006 ein Ordnungsgeld von 5.000,- wg. fortgesetzten Verstoßes der Nutzung des FCI Logos verhängt. So setzte der DC seinem Logo im Internet und u.a. auf Briefköpfen nun die Worte „Federation Cynologique Internationale“, „Foundation Member“ bei.

Der DC klagte nun auf Mitgliedschaft beim FCI. Diese Klage (und Widerklage des VDH) wurde vom LG Köln am 22.08.2007 (Az 28 O 495/06) ablehnend beschieden und der Widerklage stattgegeben. siehe hierzu auch: http://www.winheller.com/dateien/newsletter/2007_12/LG%20Koeln_22.08.2007_28O495.06.pdf Hier bitte insbesondere die beiden letzten Absätze in der Urteilsbegründung. Hier wird bewußt unrichtige Tatsachenbehauptung durch den DC festgestellt!

Also: ich denke, Wiki ist zu schade für solch' ein durchsichtiges Manöver zur widerrechtlichen Nutzung von bekannten Marken als Plattform zu dienen - also raus mit dem Unsinn!

Gruß Dirk (nicht signierter Beitrag von 77.185.52.24 (Diskussion) 23:59, 15. Jan. 2008 (CET))

Hier ist allein die historische D. C. relevant Anka Wau! 18:30, 12. Okt. 2010 (CEST)

Die historische D. C.[Quelltext bearbeiten]

Der VDH zitiert in seiner Chronik 1933 „Die „Einheitsorganisation des Deutschen Hundewesens (wird) den Namen „Reichsverband für das Deutsche Hunde-wesen (RDH)“ führen ... Nachdem ein Einverständnis der bisherigen Spitzenorganisationen 1. Deutsches Kartell für Hundewesen, 2. Delegierten-Commission, 3. Verband von Vereinen zur Prüfung von Gebrauchshunden zur Jagd (JGV) darüber erzielt ist, dass das Deutsche Hundewesen in Zukunft eine einheitliche Organisation ... erhalten soll, haben die Verbände mit rechtsverbindlicher Wirkung für alle ihre Unterorganisationen der Gründung des „Reichsverbandes für das Deutsche Hundewesen“ und ihrer Eingliederung in diesen zugestimmt. Der RDH tritt mit dem 1.10.1933 in Kraft. Die drei oben genannten Organisationen lösen sich mit Wirkung zum 31.12.1933 auf.“[1] Wurde die DC nun 1933 aufgelöst oder wie hier derzeit unbelegt behauptet erst 1935? Anka Wau! 18:23, 12. Okt. 2010 (CEST)

Für 1933 gibt's eine Quelle, für 1935 bisher nicht. Das weitere Vorgehen sollte daher klar sein. Das Gestapozeugs finde ich wie in der QS angemerkt sehr unwahrscheinlich, und da es unbequellt ist, fliegt es jetzt raus. Gruss, --Cú Faoil RM-RH 19:03, 12. Okt. 2010 (CEST)