Diskussion:El Cid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Babieca/Bavieca[Quelltext bearbeiten]

Bitte den Pferdenamen nicht mehr ändern, das sagenhafte Ross schreibt sich definitiv mit "b". Jordi 23:55, 2. Okt 2005 (CEST)

Was aber auch nicht ganz sicher ist...
Anmerkung von Aoi: Schreibweise mit "b", Aussprache ähnlich "w", "v"
Vueno, hay que saver distinguir la ube de la ve. ;-)

V und B werden auch von Spanier oft verwechselt, da die Laute ähnlich. In mittelalterlichen Schriften kann die Schreibweise sehr oft unterschiedlich sein. Deshalb keine Panik, aber bitte auf eine Schreibweise, s.o., einigen. --Isidorus 13:20, 20. Mär 2006 (CET)

Wie eine freundliche Benutzerin seinerzeit (bei diesem Edit nämlich) belegt hat (habs dann auch anderweitig nochmal nachgeprüft und es stimmt), ist Babieca (trotz des weiblich klingenden Namens) der Überlieferung zufolge keine Stute, sondern ein Hengst. Also auch das bitte nicht mehr zurück ändern. --Jordi 03:40, 25. Dez. 2008 (CET)[Beantworten]

Ritter oder Warlord[Quelltext bearbeiten]

Den ersten beschreibenden Absatz halte ich nicht für korrekt. Rodrigo Díaz war "zur Zeit der Reconquista" sicher kein spanischer Nationalheld, sondern wurde dies erst in der Überlieferung und Legende. Man sollte das vielleicht anders formulieren. Ich werde mir mal Gedanken machen.--Florian Tejera 22:33, 16. Jun 2006 (CEST)

Ja, finde ich auch besser so, hab allerdings "Heer- und Soldnerführer" hier durch "Ritter" ersetzt, weil es als allgemeine Charakterisierung mE treffender ist (er hatte ja nicht immer ein Heer und ist allgemein gesprochen eben ein "Ritter" aus jener Zeit).
Weiter unten habe ich das von Benutzer:Stern ersetzte "Warlord" wieder eingefügt. Natürlich ist das ein moderner Ausdruck, der hier anachronistisch ist, aber der Anachronismus ist an dieser Stelle ganz bewusst als Stilmittel eingesetzt und wird ja durch die Anführungszeichen und die Angabe "man kann sich das so vorstellen wie" auch ausdrücklich als Metapher gekennzeichnet. Es geht darum, beim modernen Leser des Artikels entsprechende Assoziationen zu wecken und eine bessere Vorstellung zu vermitteln in dem Sinne "wenn er heute leben würde, würde man ihn als Warlord bezeichnen".
Jordi 13:54, 17. Jun 2006 (CEST)

Erwähnung in Spielen[Quelltext bearbeiten]

Ist eine Ernennung im Spiel Age of Empires II: The Conquerors evtl. relevant? Man spielt dort in einer ganzen Kampagne sein Leben, damit reiht er sich zu Leuten wie Jean d'Arc, König Barbarossa oder Dschingis Khan ein. --Metoaster 09:49, 20. Okt. 2008 (CEST)[Beantworten]

Kenne diese Spiele nicht, weiß nicht ob sie besonders relevant sind. Steht denn in den Artikeln zu Jeanne d'Arc, Friedrich Barbarossa oder Dschingis Khan ein entsprechender Hinweis drin? --Jordi 14:14, 26. Dez. 2008 (CET)[Beantworten]

Tizona[Quelltext bearbeiten]

hallo jordi, hoffe, sie haben ein entspanntes und angenehmes weihnachtsfest. bei ihrer ergänzung zum tizona glaubte ich mich zu erinnern, dass sich anlässlich des erwerbs halb spanien über burgos kaputt gelacht hätte, weil es für viel geld zwar ein wertvolles schwert, aber nicht das des cid gekauft hätte. leider weiß ich nicht, wo ich jetzt belege dafür finden könnte. haben sie was davon gehört? vielleicht könnten sie es noch einfügen? beste grüße, Vicky petereit 10:33, 26. Dez. 2008 (CET)[Beantworten]

Steht im Grunde schon im Artikel Tizona drin: Es kommt vom Alter her hin, aber natürlich weiß man nicht, wem es wirklich gehörte. Mehr weiß ich auch nicht, die seinerzeitige Diskussion in der spanischen Presse habe ich nicht verfolgt. Hier im Artikel hab ichs jetzt mal leicht relativiert. Das reicht mE aus, mehr Infos über das Schwert bedarf es an dieser Stelle glaube ich nicht. --Jordi 14:14, 26. Dez. 2008 (CET)[Beantworten]

Unklar[Quelltext bearbeiten]

Da es schon einmal kurz angesprochen wurde: In Age of Empires II The Conquerors gibt es eine Kampagne mit El Cid. Mir sind ein paar Ungereimtheiten beim Lesen des Artikels aufgefallen. Also zu erst einmal wäre da der Tod von Cid. Im Spiel wird gesagt, dass er nicht von einem Hinterhalt, sondern in einem Scharmützel mit den Berbern von einem verirrten Pfeil getroffen wurde. Dann wussten seine Männer nicht dass er tod war. Dann die Sache mit Alfons V. Im Spiel heißt er Alfonso. Und sein Pferd wird zwar Babieca geschrieben, aber Bavieca gesprochen. Diese Informationen nehme ich aus dieser Kampagne. Um selbst ein Bild davon zu bekommen, sollte man es selbst spielen. Oder ich bin mir sicher, dass es im Internet die Erzählungs-Ausschnitte die vor und nach jedem Szenario kommen auch zu sehen gibt. (nicht signierter Beitrag von Flamedramon92 (Diskussion | Beiträge) )

hallo flamedramon,
zum pferd: ihre beobachtung bzgl. Babieca / Bavieca ist absolut richtig: die spanier machen da in der aussprache keinen großen unterschied. beste grüße, Vicky petereit 20:48, 27. Feb. 2009 (CET)[Beantworten]

Oper von Gouvy[Quelltext bearbeiten]

Es gibt auch eine Oper von Louis Theodore Gouvy über 'El Cid'. Siehe z.B. hier: http://www.theater-saarbruecken.de/stuecke/oper/stueck/der-cid.html (nicht signierter Beitrag von 88.134.184.212 (Diskussion) 17:27, 3. Jun. 2011 (CEST)) [Beantworten]

Geburtsjahr seiner Frau Jimena[Quelltext bearbeiten]

@Ulysses66: Du hast mit diesem Edit das Geburtsjahr seinr Frau von 1058 auf 1045 geändert. Das bisher angegebene Geburtsjahr war zwar auch nicht belegt, und wenn man die nachfolgend als Vermutung angegebene Person ihres Vaters, der anscheinend 1046 verstorben sein soll, als korrekt annimmt, kann 1058 als Geburtsjahr seiner Tochter natürlich nicht stimmen. Trotzdem meine Frage: Wie kommst du auf 1045? Gibt es dafür irgendeine Basis?
Troubled @sset  Work    Talk    Mail   11:30, 26. Jul. 2015 (CEST)[Beantworten]

Zu viele Links - kaum lesbar[Quelltext bearbeiten]

Der Artikel ist schlecht lesbar. Bitte nur Links zu Themen, die speziell mit El Cid zusammenhängen. Links bei "verbannt" zu "Verbannung", bei "muslimisch" zu Muslim sind überflüssige Stolpersteine.

Keiner nutzt den Artikel zu "El Cid" um sich mit den Link "Dichter" erklären zu lassen, was ein Dichter ist. Weg damit! Ebenso weg die Links zu: Adel, Schiedsgericht, Chronist, Entsatz, Hinterhalt, Grab, Legende, Latein, undsoweiter. (nicht signierter Beitrag von Rohrpost (Diskussion | Beiträge) 14:45, 22. Sep. 2015 (CEST))[Beantworten]