Diskussion:Erdkern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 100 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte.

Diese Diskussionsseite dient dazu, Verbesserungen am Artikel „Erdkern“ zu besprechen.

Persönliche Betrachtungen zum Thema gehören nicht hierher. Für allgemeine Wissensfragen gibt es die Auskunft.

Füge neue Diskussionsthemen unten an: Klicke auf Abschnitt hinzufügen, um ein neues Diskussionsthema zu beginnen, und unterschreibe deinen Beitrag bitte mit oder --~~~~.

Hinweise

Archivübersicht Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Werte und Wahrheit[Quelltext bearbeiten]

Vorlauf: Diskussion:Innerer Aufbau der Erde#Temperaturverlauf

Das war leider wieder klar. Als Wikifant bekommt man es eben nicht in seinen Kopf dass eine existierende Zahl nicht unmittelbar die Wahrheit repräsentiert. „Es steht dir nicht zu, einen bereits großzügig angegebene Unsicherheitsbereich zusätzlich noch als "vermutet" darzustellen.“ Uh. Es fängt schon damit an das user:Rainald62 meint der Unsicherheitbereich wäre grosszügig angegeben. Beleg dafür? Klar, von der grossartigen modernen Physik kann man jederzeit erwarten dass sie einem präzise Zahlen serviert. Gewissheiten. Alles andere begreift die durchschnittliche Hausfrau nicht und der moderne Wikifant offenbar auch nicht. ±500° - wo doch jeder Mensch weiss wie genau man Temperaturen messen kann! Das ist ja schon so kaum zu ertragen. Dass das nur der Fehler aus einem speziellem Experiment ist, wer soll das verstehen? In der Wahrheit, die jenseits geistiger Kurzschlüsse liegt, dürfte aber die Temperatur des Erdinnern einfach noch sehr spekulativ sein. Ob man bei dem aktuellen Zahlenwert (6000±500) K aus der fraglichen Studie von einer Realität ausgehen kann, könnte ein verständiger und wissenschaftlich denkender Mensch durchaus herausfinden. Der Realitäts-Check sieht ungefähr so aus:

1. Ist das Experiment das diese Zahlen ausgeworfen hat DAS ultimative Experiment zur Bestimmung der Temperatur an der dazugehörigen Tiefe? Oder ist es nur eines von verschiedene denkbaren Experimenten, mit denen nach Überzeugung der Experimentatoren ein Betrag zur Klärung einer Frage geleistet werden kann? Anders gefragt: Ist es genau dieses Experiment auf das die Wissenschaft zur Lösung der Frage gewartet hat? Wurde es -bei so einer grundlegenden Frage-, etwa nur deswegen so spät getätigt weil irgendwelche technischen Möglichkeiten zur Durchführung bis dato nicht gegeben waren? etc.

2. Gibt es Standardwerke im Bereich Geophysik oder Geowissenschaften, die den fraglichen Wert -oder einen anderen- als unzweifelhaften Wert aufführen? Die Anzellini-Studie ist jetzt auch schon 2 Jahre alt, da dürften schon neue Auflagen von allgemeiner Sekundärliteratur existieren.

Das sind die Fragen mit denen geklärt werden kann ob hier ultimative Wahrheiten vorliegen oder eben nicht. Oder vielmehr einfach wissenschaftlicher Konsens. Ich bin durchaus offen mich anhand dieser 2 Punkte vom Gegenteil überzeugen zu lassen(Die Studie hab ich z.B. noch nicht in Augenschein genommen). Nur gibt es für mich bis eben keinen Hinweis darauf dass obige Fragen positiv zu beantworten wären.

Aber es ist wohl sinnlos aggressiven Editkämpfern mit ihren einfachen Gewissheiten überhaupt irgendwelche Realitätschecks entgegenzuhalten. So wird Wikipedia dann halt gemacht. Immerhin: in der englischen WP ist man teilweise schon klüger. Aber davon wird man sich hier wohl auch nicht beirren lassen. --kostenloses Arbeitspferd ... itu (Disk) 20:39, 12. Apr. 2015 (CEST)

Ich hab diesen Edit auch ungern gesehen, ihn aber bewusst gelassen weil man durchaus argumentieren kann dass die exakten chemischen Zusammensetzungen nicht abschließend geklärt sind. Vll würde ja auch eine Ergänzung in dem Satz mit dem Wert reichen, die klarstellt dass dies für die derzeit als wahrscheinlich angenommene Zusammensetzung gilt. --Christian b219 (Diskussion) 20:53, 12. Apr. 2015 (CEST)
Ja, dass man nicht mal genau weiss was überhaupt stofflich genau unter uns ist, vermute ich auch. Das dürfte das Erste sein womit alle Ergebnisse zu Temperaturen des Erdinneren auf wackligen Beinen stehen. --kostenloses Arbeitspferd ... itu (Disk) 21:22, 12. Apr. 2015 (CEST)
Die "fragliche Studie" ist mit (6000 ± 500) K falsch zitiert. Allerdings ist das die Schelztemperatur von reinem Fe, sodass die (6000 ± 500) K im Artikel schon passen dürften.
"unzweifelhafter Wert" ist angesichts ±500 K polemisch.
"noch nicht in Augenschein genommen" ist mutig (Lesehilfe).
"aggressiver Editkämpfer" ist dumm (statt einfach still zu sein, wenn man sich aufgrund veralteter Lektüre – den Tipp hatte ich dir schon gegeben – geirrt hat). --Rainald62 (Diskussion) 21:34, 13. Apr. 2015 (CEST) P.S.: Details zum experimentellen Fortschritt, insb. Kap. 3. --Rainald62 (Diskussion) 22:12, 13. Apr. 2015 (CEST)

Tiefe[Quelltext bearbeiten]

Wie kann die Tiefe 6500km sein, wenn die Erde kaum grösser ist ?

6500km? Woher kommt diese Zahl? Bitte Beiträge mit --~~~~ unterschreiben. Gruß --Atc (Diskussion) 08:45, 20. Okt. 2015 (CEST)
In diesem Artikel kommt die Zahl jedenfalls nicht vor ... -- Ulanwp (Diskussion) 08:58, 20. Okt. 2015 (CEST)

Radioaktive Zerfallswärme[Quelltext bearbeiten]

"Die Wärmeenergie, die kontinuierlich an den Erdmantel abgegeben wird, stammt [...] zu einem wahrscheinlich unbedeutenden Teil aus radioaktiver Zerfallswärme".

Prof. Harald Lesch sprach im ZDF von 40-55%, "etwa die Hälfte" heißt es auch hier: http://www.spektrum.de/news/neutrinos-enthuellen-radioaktive-heizung-des-erdinnern/1116866 - müsste man obige Aussage daher vielleicht ändern oder habe ich da etwas falsch verstanden?

Ist nicht wirklich geklärt. Man kann nur dann sinnvolle Angaben hierzu machen wenn man die exakte Isotopen Zusammensetzung des Erdkerns kennen würde, und die kennt man bestenfalls halbwegs. Kein Mensch hat je ein Stück Erdkern in der Hand gehalten, wie wir das zumindest noch vom Erdmantel sagen können und nicht mal den hat man richtig im Griff (was die Bestimmung der exakten Zusammensetzung angeht). --Christian b219 (Diskussion) 01:26, 28. Jun. 2017 (CEST)