Diskussion:Fallen Astronaut

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Todesursache[Quelltext bearbeiten]

Derzeit steht im Artikel:

"Die Platte enthält die Namen von acht amerikanischen Astronauten und von sechs sowjetischen Kosmonauten, die bei Raumflügen oder Trainingsübungen starben:".

Das ist meiner Meinung nach nicht richtig. Beljajew starb an einer Krankheit, Givens bei einem Autounfall. Auch die Flugzeugabstürze von Freeman, Bassett, See und Williams waren keine Trainingsflüge, der von Gagarin höchstens im weiteren Sinne. Bei diesen 14 Personen handelte es sich um die, die während ihrer aktiven Zeit als Raumfahrer verstorben sind, unabhängig von der Todesursache. --Asdert 13:36, 31. Aug. 2007 (CEST)

so - jetzt exakter ?(!) gruß --Delorian 14:48, 31. Aug. 2007 (CEST)

950 Fallen Astronauts[Quelltext bearbeiten]

The information about the 950 copise sold for $750 is not correct. Please see w:en:Talk:Fallen_Astronaut#950_Fallen_Astronauts and change the article here --WalterBE 22:30, 10. Nov. 2007 (CET)

Please also see Image:Brief Jan Stalmans - Paul Van Hoeydonck 11-09-2007.jpg --WalterBE 22:07, 11. Nov. 2007 (CET)
Thanks, Walter! A summary in German below:
Und für alle, die weder englisch noch flämisch können, oder die sich nicht nur die Diskussion auf der englischen Wikipedia wälzen möchten:
Im Artikel stand bisher, dass Van Hoeydonck 950 Repliken hergestellt hat, die für 750 US-Dollar pro Stück verkauft wurden. In einem Brief betont Van Hoeydonck aber, dass nur 50 Kopien hergestellt wurden, und er nur eine einzige verkauft habe. Die restlichen, die in seinem Besitz sind, stehen nicht zum Verkauf. Die Herstellung und der Verkauf der 950 Kopien war wohl geplant, wurde dann aber nicht durchgeführt. --Asdert 17:19, 16. Nov. 2007 (CET)

Todesursache Beljajew[Quelltext bearbeiten]

Unter Pawel Iwanowitsch Beljajew steht nicht Bauchfellentzündung, sondern sinngemäß Komplikationen nach Magenoperation. Bitte abgleichen. -- inschanör 11:04, 20. Apr. 2008 (CEST)

Aufgestellt oder doch hingelegt? Gefallen? Eigentlich: Figur, nicht: Statue[Quelltext bearbeiten]

Am Bild erscheint mir die Statue hingelegt, die Tafel (vermute ohne Stütze hinten) in den Boden eingesteckt. Statt Statue (von lateinisch stehen) bietet sich auch der Begriff Figur an. Hingelegt auf einen aus dem Staub ragenden Gesteinsbuckel, dadurch gut sichtbar erhaben und nicht in Staub eingebettet.

Die Tafel könnte natürlich an einen gefundenen Stein angestellt worden sein, dagegen spricht aber dass sie so tief im Boden steckt und die Zeilen schräg liegen und kein Schatten eines Steins zu sehen ist und die Gegend steinfrei aussieht. Beide Positionen sehen wie aus Rechtshänderhand erfolgt aus. Die Zeilen (und die gesamte Tafel) sind ein wenig nach positiver Diagonale orientiert, die Körperachse der Figur wirkt als Gegendiagonale. Die Bildausrichtung können natürlich von Kamerahaltung und Bildaussschnitt mitbestimmt sein, Mondhorizont ist ja keiner zu sehen.

Wär mal interessant zu überlegen, ob Boden-Erschütterung durch Astronautenschritte nahebei, Mondbeben, Sonnenwind, Sondenstart (Raketenstrahl aus x m Entfernung) die Statue zu Fall bringen könnten. Mangels Mondatmosphäre gibt es ja keinen Wind, die Schwerkraft ist relativ gering.

"Fallen" braucht vielleicht die Übersetzung (engl. (Soldat) im Krieg gefallen) im weiteren Sinn Astronauten, die zumindest damals häufig aus dem Militär kamen, die Raumfahrt wurde zumindest militärnah betrieben und es war noch Kalter Krieg, oder? --Helium4 (Diskussion) 12:51, 13. Sep. 2014 (CEST)

Was wusste Paul Van Hoeydonck nun genau?[Quelltext bearbeiten]

Am Anfang steht: „Van Hoeydonck wurde beauftragt, eine kleine Statuette herzustellen, um jener Astronauten und Kosmonauten zu gedenken, die ihr Leben für die Teilnahme an der Erkundung des Weltraums verloren hatten.“

Am Ende steht „… erläuterte Van Hoeydonck, dass er dachte, die Statue sei eine Repräsentation der gesamten Menschheit auf dem Mond, nicht nur der gestorbenen Astronauten oder Kosmonauten, er wusste nicht, dass die Statue als Denkmal für die gefallenen Raumfahrer gedacht war.“

Irgendwie widerspricht sich das, er kriegt also den Auftrag „jenen Astronauten und Kosmonauten zu gedenken, die ihr Leben für die Teilnahme an der Erkundung des Weltraums verloren hatten“ eine Statuette herzustellen, hat dann aber nicht gewusst, dass „die Statue als Denkmal für die gefallenen Raumfahrer gedacht war“. Wenn man Hoeydonck keine plötzliche Amnesie unterstellt, ergibt der Artikel keinen Sinn. Grüße --Ras67 (Diskussion) 16:05, 27. Aug. 2018 (CEST)

Ich weiß nicht, was er wusste, aber das "um ... zu" ist Sache des Auftraggebers und muss nicht zwingend zum Wissen des Auftragnehmers gehören. Ich kann z.B. einen Juwelier beautragen, eine Brosche herzustellen, um meine Tante Erna zu erfreuen. Der Juwelier muss weder den Zweck noch meine Tante Erna kennen, um den Auftrag auszuführen. Wenn Du ihn später interviewst, kann er ohne Widerspruch aussagen, dass er dachte, es wäre für meine Frau Roswita. --AchimP (Diskussion) 16:20, 27. Aug. 2018 (CEST)
Stimmt schon, allerdings hätte ich angenommen, dass der Künstler alle wichtigen Aspekte zu seiner Auftragsarbeit erfährt. So wie es jetzt geschrieben steht, scheint es purer Zufall zu sein, dass seine Statuette auch für die verstorbenen Astro-/Kosmonauten passt und nicht nur für die Menschheit als solche, wie er dachte. --Ras67 (Diskussion) 17:13, 27. Aug. 2018 (CEST)
Die Anforderungen an ihn stehen ja nochmal extra da: "Die Skulptur sollte kompakt und robust sein, um die extremen Temperaturverhältnisse auf dem Mond zu überstehen, die Statuette sollte weder einen Mann noch eine Frau darstellen, noch irgendeiner identifizierbaren ethnischen Gruppe zuzuordnen sein." Wenn man nun annimmt, dass das die vollständigen Anforderungen waren, ist eigentlich alles klar. In en:Fallen Astronaut ist es allerdings noch mal deutlicher dargestellt, dass unterschiedliche Auffassungen herrschten. Auf die Schnelle scheint das auch mit Quellen belegt zu sein. Vielleicht findest Du da etwas brauchbares, dann kannst Du es hier auch deutlicher machen. --AchimP (Diskussion) 17:21, 27. Aug. 2018 (CEST)