Diskussion:Gōjū-Ryū

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ich bin mir nicht sicher ob es Gojo-Ryu oder Goju-Ryu heisst. Siehe auch Texte bei den Katas (z. Bsp. Gekisai-Dai-Ichi) Tric

Habe gerade nochmal nachgeschlagen, muss wohl doch Goju heissen. Sorry, mein Fehler.
goju bedeutet 50. Hat goju-ryo von der Kampftechnik etwas mit der Zahl 50 zu tun? 50 verschiedene Griffe? --Benutzer:xxxxx 09:03, 30. Jan 2003 (CET)
Ich spreche zwar nicht Japanisch, jedoch gibt es in dieser Sprache Woerter, die unterschiedliche Symbole und Bedeutungen haben, aber gleich ausgesprochen werden. Ob dies hier der Fall ist: keine Ahnung ;-). --zeno 09:38, 30. Jan 2003 (CET)
die Bedeutung ist wohl im Sinne von "hart-weich", hat also nichts mit 50 zu tun. dass goju auch 50 bedeutet kann wohl sein (go = 5). Leider kenne ich die Zeichen nicht.

Texte zu den Katas: Gekisai-Dai-Ichi,Gekisai-Dai-Ni, ... Mit Erlaubnis des Webmasters von http://www.shobukan.ch/training/kata.html abgeschrieben (und zum Teil geändert). Tric


Der Teil 1 zur allgemeinen Geschichte des Karate ist zwar interessant, gehört aber unter nur das Lemma "Karate". Wenn der Leser hier nach Spezialinfo über Goju-Ryu sucht, dürfte er wissen, dass es sich dabei um eine Karate-Richtung handelt. Hier sollte nur die spezielle Entwicklung des Goju-Ryu stehen. Ein Link "zur Geschichte siehe auch Karate" genügt. --Idler 15:44, 22. Jun 2004 (CEST)


Hallo, Andreas Quast,

Ich finde es großartig, dass Du soviel Details über Goju-Ryu weißt. Das kann ein Kandidat für "exzellente Artikel" werden.

Nur zwei Tips:

  • Änderungen im Artikel werden nicht namentlich gekennzeichnet; sie stehen jeden Wikipedianer zum Ändern und Verbessern zur Verfügung. Die Autorschaft ergibt sich schon aus den "Versionen".
  • Schau mal auf die "Versionen": Du hast in der letzten Stunde ca. 30 Versionen gespeichert! Wenn man so viel mitzuteilen hat, ist es besser, erst mit einer Textverarbeitung einen Entwurf zu machen und dann das schon weitgehend fertige Produkt in den Artikel hineinzukopieren. Dann mit "Vorschau zeigen" überprüfen, letzte Verbesserungen, und dann speichern.

Grüße- --Idler 16:20, 22. Jun 2004 (CEST)



Kleine Frage, wie ist das Kampfsystem in Goju-Ryu? Das steht nirgends auf der Seite... --80.219.191.145 12:29, 27. Jun 2005 (CEST)

Fritz Nöpel[Quelltext bearbeiten]

Vielleicht wäre es auch, wenn man von Goju-Ryu spricht, nicht anwegig, Fritz Nöpel mit in disem Artikel hineinzunehmen, da er unbetritten _der_ Wegbereiter für das Goju-Ryu in Deutschland ist.

--80.144.77.85 4. Jul 2005 11:33 (CEST)

Gōjū-Ryū, 14. Juli[Quelltext bearbeiten]

Wenn über Karate dann bitte auch einmal etwas zum Abgleichen--Ekkenekepen 09:20, 14. Jul 2005 (CEST)

  • contra - extrem listenhaft, keine LIteratur und im Abschnitt "China" steht ein simples "Einträge folgen..." - rein formal also abzulehnen weil noch nciht fertig. Die Zeit zum lesen kann ich mir da dann wohl sparen. -- Achim Raschka 09:29, 14. Jul 2005 (CEST)
  • contra: Argumente siehe Achim und im Satz "Die Entwicklung des Gōjū-ryū Karate ist untrennbar mit der Geschichte von China, Ryūkyū und Japan verbunden" ist Ryūkyū nicht verlinkt und nicht erklärt, dass darf bei einem exzellten nicht sein. Erst später im Artikel wird darauf eingegangen. Dieser Ausflug in der Geschichte und die Auflistung der Protagonisten macht den eigentlichen Inhalt des Artikels noch geringer. Warum ist also Ryūkyū nicht ein eigener Artikel (oder gibt es den in einer anderen Schreibweise)? --Atamari 09:41, 14. Jul 2005 (CEST)

Setzt Ihr dieselben Masstäbe auch bei Karate an ???--Ekkenekepen 10:18, 14. Jul 2005 (CEST) Kritik ist in allen Teilen berechtigt. Alles das gehört mit zu karate auch wenn es verlinkt ist. Und deshalb kann Karate nicht exellent sein weil noch zuviel insgesamt fehlt.--Ekkenekepen 10:20, 14. Jul 2005 (CEST)

Ohne mich konkret zu den Beispielen zu äußern: Nein, mit dieser Annahme wirfst Du ein paar elementare Grundsätze der Lexikographie über Bord. Übersichtsartikel müssen eine Übersicht geben, ohne alle Details der untergeordneten Artikel miteinzubeziehen. --Zinnmann d 14:53, 14. Jul 2005 (CEST)
  • contra - Ich sehe, dass da viel Arbeit drinsteckt, aber umfangreich und detailliert ist nur ein Kriterium und reicht noch nicht für exzellent. Kritikpunkte wurden oben schon genannt, ich wünsche mir außerdem noch mehr Abbildungen. Potential für exzellent ist da.-- mkill - ノート 00:54, 1. Aug 2005 (CEST)
Symbol oppose vote.svg Contra Exzellent ist der noch nicht! Antifaschist 666 17:33, 1. Aug 2005 (CEST)

Gōjū-Ryū[Quelltext bearbeiten]

Symbol support vote.svg Pro Auch der ist bei den Exzellenten gescheitert, aber trotzdem lesenswert! Antifaschist 666 22:21, 1. Aug 2005 (CEST)

Symbol oppose vote.svg Contra der Artikel ist ja noch nicht fertig. "Einträge folgen..." was soll das? --Kurt seebauer 13:07, 2. Aug 2005 (CEST)
  • deutliches Symbol oppose vote.svg Contra - "untrennbar mit der Geschichte China und Japans verbunden" ... und bei beiden steht noch kein Inhalt unter der Überschrift - ein derart unvollständiger Artikel kann unabhängig von der Qualität des Rests noch nicht lesenswert sein. Sechmet Ω 13:44, 4. Aug 2005 (CEST)
  • Symbol oppose vote.svg Contra Der Artikel entgleitet seinem Lemma, es wird mehr über Geschichte als über Karate berichtet. Die eigentliche Geschichte in diesem Artikel sollte ausgebaut in einem eigenen Artikel stehen. Und "Einträge folgen..." hä? --Atamari 14:07, 4. Aug 2005 (CEST)

Abschnitt Ryūkyū als eigenen Artikel?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, den Abschnitt über Ryūkyū habe ich ziemlich interessant gefunden. Vielleicht verdient der es, auf die Seite Japan/"Geschichte" zu kommen, oder als eigener Wikipedia-Artikel. -- Daniel Paul Schreber 23:34, 1. Mär 2006 (CET)


Inhaltliche Kritik[Quelltext bearbeiten]

  • Unterschied zwischen japanischem Goju-Ryu (Nippen Goju-Ryu) und traditionellem Okinawa Goju-Ryu. (-> z.B. Wettkämpfe?!)
  • Entwicklung des Goju-Ryu in Deutschland, Österreich(?), Schweiz(?).
  • Unterstile des Goju-Ryu. (-> Goju-Kai, Goju-Kan, Yuishinkan, ...) ----Ritter Sport 16:01, 18. Aug 2006 (CEST)

Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Der Autor der jetzigen Fassung (23.August 2006) hat hier folgenden Fehler gemacht: Er hat sich zusehr in den Details verloren und "Ryukyu" in aller Ausführlichkeit behandelt. (Details, die viel besser im "Karate" - Artikel aufgehoben wären.) Dann schien ihn plötzlich die Lust zu verlassen ;-) und "Japan" etc. wurde schon gar nicht mehr behandelt. Die "Geschichte" sollte aber nur als ein kurzer Abriss mit dem Focus auf Goju-Ryu geschrieben werden, damit unbedarfte Leser eine Vorstellung vom Stil "Goju-Ryu" bekommen!!! Daher bedarf der ganze Absatz einer dringenden Überarbeitung mit der Angabe von Quellen aus der Literatur!!! --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

Ich werden versuchen die Geschichte überarbeiten und mit den historischen Protagonisten abstimmen! --Ritter Sport 14:43, 23. Aug 2006 (CEST)

Stilabgrenzungen[Quelltext bearbeiten]

Diesen Artikel finde ich zwar detailliert, aber auch interessant. Bis auf wenige formale Fehler sollte man ihn unbedingt stehen lassen. --Ritter Sport 14:43, 23. Aug 2006 (CEST)

Der Autor weiß ja eine Menge; aber leider verliert er sich in allen möglichen Detailg und verliert das Wichtige aus den Augen! GR ist einer der vier großen Karate-Stile. Also sind die wichtigsten Fragen: Wie geht er? Was sind seine speziellen Eigenschaften, kampftechnisch und ggf. geistig? Welches sind die anderen, und wie sind die charakteristischen Unterschiede zu denen?
Der Abschnitt "Stilabgrenzugen" lässt Übles ahnen: Jede Menge Name-Dropping mit Verbilndungspfeilen, aber ohne JEDE inhaltliche Abgrenzung voneinander, waagrecht wie senkrecht. Hier schreibt ein betriebsblinder Fachmann für Leute, die sich ohnehin schon weitreichend auskennen (da helfen auch 5 Jahre Shotokan-Praxis nur sehr begrenzt weiter, wie ich aus eingener Erfahrung ersehe). So ähnlich präsentiert sich das Ganze: man ersäuft in allen möglichen Details (über deren Wert ich mal höflicherweise schweige), aber das Wichtigste muss man sich aus dem ganzen Sermon bröckchenweise zusammensuchen! Da versteht es sich dann, dass auch die Einleitung wenig bringt (welcher Laie weiß denn schon was mit über das Gemeinsame chinesicher Kampfkunstsile?? Auch das Nennen der Wörter "hart" und "weich" bringt ihm wenig.) Also setz dich mal hin besinn dich auf das Wesentliche und schreib es mal kompakt zusammen (und das dampfste dann mal auf ein bis zwei Zeilen für die Einleitung ein!) Viel Erfolg! Yog-S, 149.225.64.152 10:07, 5. Feb. 2010 (CET)
Ich habe eine Frage zu den Schreibweisen der unterschiedlichen Schulen/Stilrichtungen. In diesem Artikel wird das japanische Wort dafür sowohl als Suffix -ryū als auch als Substantiv Ryū benutzt (meistens mit, manchmal ohne Bindestrich davor). Hat das einen fachlichen Hintergrund oder ist das willkürlich? Und: Welches grammatikalische Geschlecht verwendet man für diese Begriffe? Weiblich (weil Schule/Stilrichtung/Art/Lehre weiblich ist)? Pkono (Diskussion) 14:01, 29. Jan. 2014 (CET)
Und noch eine Anmerkung zu Gōjū-Ryū Karate. Meines Erachtens handelt es sich dabei um ein Kompositum und müsste daher durchgekoppelt werden: Gōjū-Ryū-Karate. Wenn es keine Einwände gibt, würde ich das korrigieren. Pkono (Diskussion) 14:01, 29. Jan. 2014 (CET)
Bitte WP:NK/J beachten und ohne Kenntnisse der japanischen Sprache und des Hepburn-Systems nichts ändern. Danke! --Reclus (Diskussion) 14:43, 29. Jan. 2014 (CET)
Keine Bange, deswegen frage ich ja. Ich habe mir die Artikel zu Namenskonventionen für japanische Namen und zum Hepburn-System angesehen, aber kaum Hilfreiches gefunden, um meine Fragen zu beantworten. Weder bezüglich der Groß-/Kleinschreibung noch der Getrennt-/Bindestrichschreibung von -ryū/-Ryū/Ryu noch des grammatikalischen Geschlechts. Ich wäre dankbar, wenn mir das erklärt würde. Meine zweite Frage (Durchkopplung von Gōjū-Ryū Karate wie bei Meiji-Gakuin-Universität) ist mE auch keine zur japanischen Sprache, sondern ein Hinweis zur deutschen. Oder handelt es sich dabei nicht um eine Zusammensetzung von Gōjū-Ryū mit dem inzwischen eingedeutschten Wort Karate? Pkono (Diskussion) 15:57, 29. Jan. 2014 (CET)

Historische Protagonisten[Quelltext bearbeiten]

  • Ein wichtiger "Protagonist" wurde einfach vergessen... Gogen "die Katze" Yamaguchi!
  • Außerdem bin ich ebenfalls dafür Fritz Nöpel im Artikel zu erwähnen!

---Ritter Sport 16:01, 18. Aug 2006 (CEST)

Hallo zusammen! :) Der Artikel über die historischen Protagonisten gefällt mir im Augenblick (23.August 2006) überhaupt nicht! Einzelne Lebensläufe sind so detailliert, daß die Infos in den Biografien besser aufgehoben wären. Einzelne der hier aufgezählten Protagonisten sind für die Entwicklung des Goju-Ryu eher von sekundärem Interesse. Einzelne (wichtige) Protagonisten (s.o.) wurden einfach vergessen. Hier ist eine dringende Überarbeitung notwendig mit dem Fokus auf die Entwicklung des Goju-Ryu! --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

Ich werden versuchen die Geschichte überarbeiten und mit den historischen Protagonisten abstimmen! --Ritter Sport 14:43, 23. Aug 2006 (CEST)

Training[Quelltext bearbeiten]

Auch hier wurden einzelne Trainingskonzepte viel zu detailliert geschrieben. ;-) Weniger ist mehr! Man sollte sich auf die Unterschiede des Goju-Ryu zu anderen Stilen beschränken! --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

Kata[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte heute Zeit den Kata-Teil vollständig zu überarbeiten. Ich habe ebenfalls die Tabellen hinzugefügt. Leider bin ich noch nicht dazugekommen die "Kanji" für die Kata herauszusuchen und einzufügen... --Ritter Sport 21:07, 20. Aug 2006 (CEST)
Hallo zusammen! :-) Ich habe den Kata-Teil nochmals überarbeitet und die Tabelle übersichtlicher gestaltet. Neben den japanischen Schriftzeichen, habe ich nun auch die Spalte "Typus" eingefügt! Während Kihon-,Koryu- und Fukyu-Kata eher einer Kategorie zuzuordnen sind, beschreiben die "Konzepte" Haishu und Kaishu eher den Typ (-> "Art und Weise") der Kata! Ich habe mir sehr viel Arbeit mit der Recherche gemacht und hoffe, dass ihr zufrieden seid. ;-) --Ritter Sport 08:27, 21. Aug 2006 (CEST)
Die Taikyoku-Kata sind erst im Nippon (japanischen) Goju-Ryu eingeführt worden und nicht im Okinawa Goju-Ryu!!! --Ritter Sport 19:52, 23. Aug 2006 (CEST)

"Haishu und Kaishu" habe ich ergänzt und überarbeitet. --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

  • Ich habe noch nie über eine Kata Taikyoku Joshugi gehört und bin davon überzeugt das eine solche Kata nicht existiert..Falls sie doch existieren soll bitte um Beschreibung der Kata und die Quelle! (nicht signierter Beitrag von 131.130.244.177 (Diskussion | Beiträge) 13:19, 18. Mär. 2010 (CET))

Philosophie[Quelltext bearbeiten]

Überarbeitet und Ergänzungen vorgenommen.--Ritter Sport 16:24, 21. Aug 2006 (CEST)

Die Zitate von Chojun Miyagi habe ich selbst übersetzt und mit einer Quellenangabe versehen. Laut Zitatrecht ist dies erlaubt! --Ritter Sport 15:09, 23. Aug 2006 (CEST)

Logos/Symbole[Quelltext bearbeiten]

Überarbeitet. :-)--Ritter Sport 16:24, 21. Aug 2006 (CEST)

Tierstile[Quelltext bearbeiten]

Werde ich noch überarbeiten.--Ritter Sport 16:24, 21. Aug 2006 (CEST)

Überarbeitet. --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

In diesem Abschnitt befinden sich ein paar Fehler: Erstens bezieht sich der Text auf die Logos, steht aber unter der Überschrift "Tierstile". Hier müsste die Zugehörigkeit geklärt werden. Vermutlich sind diese Überschriften in dieser Form gar nicht notwendig. Dann wird angedeutet, dass das Symbol des Shotokan der Tiger wäre und Shotokan damit eine Art "Tigerstil" sei. Das ist aber falsch! Der berühmte "Shotokan-Tiger" hat nicht viel mit Shotokan, mit chinesischen Tierstilen oder überhaupt mit Kampfkunst zu tun, sondern er zierte nur Gichin Funakoshis "Karate-Do Kyohan" und zeichnete so das Buch als "tora no maki" aus – also eine "Tigerschriftrolle", ein wichtiger, essentieller Meistertext. Das ist das ganze Geheimnis hinter dem sogenannten "Shotokan-Tiger". Shotokan an sich hat kein Logo oder einheitliches Symbol: Die JKA verwendet die aufgehende Sonne, die JKS eine goldene Sonne im Lorbeerkranz, die JSKA die aufgehende Sonne mit JSKA-Schriftzug, die WSKA zwei angedeutete Karateka vor blauem Himmel und einem Teil der aufgehenden Sonne, ISKF und SKIF die rote aufgehende Sonne mit dem "tora no maki"-Tiger mittendrauf, die Nihon Karate-Do Shotokai ein Dreieck im Kreis mit einem Quadrat im Zentrum (einige andere Shotokai-Organisationen verwenden ähnliche Symbole, symbolisieren diese doch Grundprinzipien des Universums, wie z.B. "ten chi jin" und ähnliches), die (International) Karate-Do Shotokai eine Chrysantheme, die SKA den "tora no maki"-Tiger, Kenkojuku Budokan eine Raute aus stilisierten Bambussprossen mit der aufgehenden Sonne im Hintergrund – teilweise auch den "tora no maki"-Tiger, weitere Organisationen und Gruppen benutzen das Enso, eine Kombination aus aufgehender Sonne und Ryukyu-Wappen, einer Kombination aus Dreieck, Kreis, Quadrat und dem Ryukyu-Wappen, verschiedene stilisierte Fäuste oder die Kirschblüte als Symbol – andere besitzen überhaupt gar kein Symbol! Shotokan ist auch keine einheitliche Eigen- oder Stilbezeichnung, teilweise wird diese sogar abgelehnt und der Stil von den jeweiligen Leuten ganz im Sinne Gichin Funakoshis simpel "Karate-Do" genannt – ohne weitere Bezeichnung, Ryu, Ha oder ähnlichen Dingen. --93.207.20.215 19:58, 15. Sep. 2012 (CEST)

Literatur und Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

Hallo! :) Habe ich heute zugefügt. Diese Angaben sind wichtig, um einzelne Aussagen zu belegen. Ich bitte um Ergänzungen, falls ihr gute Bücher besitzt oder kennt. --Ritter Sport 16:24, 21. Aug 2006 (CEST) :-)

WebLinks[Quelltext bearbeiten]

Ich habe einzelne Weblinks aussortiert, die eher dazu dienten Werbung für einen Verein zu machen, als entscheidene Infos zum Goju-Ryu beizutragen. Ein paar wichtige links (www.Budostudienkreis.de) habe ich hinzugefügt! Aber auch hier könnte man noch aussortieren. --Ritter Sport 13:50, 23. Aug 2006 (CEST)

Formale Kritik[Quelltext bearbeiten]

  • Der Name "Goju-Ryu" wird manchmal im Text groß oder klein geschrieben. Er sollte im Text aber einheitlich geschrieben sein.
  • Zuviele Links. Kann man da nicht ein wenig aussortieren? Die Linksammlung wirkt unübersichtlich.
  • Kanji-Schriftzeichen sollten nicht "frei" im Text vorkommen, sondern besser als Formatvorlage oder in Klammern! Beispiel: Tenma Toshibiro (jap. 天間敏宏, Tenma Toshibiro) ----Ritter Sport 16:01, 18. Aug 2006 (CEST)