Diskussion:Gallert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

„Gallerte“ im chemischen Sinne[Quelltext bearbeiten]

Ein reines Spiel mit Begriffen ohne die zugrundeliegende Chemie einzubeziehen, ja noch nicht einmal zu erwähnen was "Gallerte" im chemischen Sinne eigentlich ist. --Saperaud  16:50, 14. Okt 2005 (CEST)

Mag sein. Ist der Begriff "Gallerte" aber nicht möglicherweise älter als die Erkenntnisse über die chemischen Zusammenhänge und ist für die möglicherweise "Gel" der bessere Ort? Ist eine echte Frage, denn es gibt ja tatsächlich eine Menge Artikel zum Themenkreis, die abzugleichen und deren Unterschiede herauszuarbeiten sinnvoll sein dürfte. Die Herkunft dieser Begriffe scheint aber tatsächlich das Kochen zu sein. (Bei der Gelegenheit: "Kochchemie" war zwar meine Wortschöpfung, ist aber wirklich doof. Mir fiel damals nichts besseres ein). Rainer ... 17:25, 14. Okt 2005 (CEST)

Im biologischen Sinne[Quelltext bearbeiten]

Möchte noch hinzu ziehen, dass Biologen Gallerttiere als "Gallerte" bezeichnen, die Quallen. Also wäre wirklich zu überlegen, ob man die Begriffserklärung nicht lieber für "Gel" verwendet oder ob es mehrere Bedeutungen gibt.
(Der vorstehende Beitrag stammt von 217.245.47.226 – 18:24, 4. Mai 2006 (MESZ) – und wurde nachträglich unterschrieben.)

Meiner Meinung nach ist ein Gel eine Substanz ohne äußeren Halt (Hat nur eine höhere Viskosität und fließt deshalb nicht so einfach) im Gegensatz zu einer Gallerte, die wenn man es ausschüttet für eine gewisse Zeit seine Form behält und unter Einwirkung der Gravitation eine Entmischung vorliegt die halt Zeit benötigt (siehe Wackelpeter). --mfg Raka 12:00, 12. Jul 2006 (CEST)
Den jetzigen Artikelinhalt mit dem ausschließlichen Bezug des Lemmas auf das Kochen finde ich auch sehr unglücklich! Hätte ich nicht irgendwann "Siehe auch: Froschlaich" hinzugefügt, gäbe es hier überhaupt keinen Bezug zur Biologie, wo der Begriff Gallerte in mehreren Bereichen häufig genutzt wird. -- Fice 12:15, 12. Jul 2006 (CEST)
... und was "Gallertknorpel" mit eingekochtem Saft zu tun hat, wird so auch nicht klar! Ich verschieb mal auf Gallert. Wenn Gallerte eine Begriffklärungsseite werden soll, gut, brauchen sich die Biologen wenigstens nicht mehr zu ärgern ... -- Robodoc 12:01, 7. Okt 2006 (CEST)

Froscheierhülle und weitere gallertähnliche Substanzen[Quelltext bearbeiten]

Die Hülle von Froscheiern besteht aus Gallert. In Menschen- wie in Tieraugen gibt es Gallert bzw. gallertähnliche Substanzen. Das könnte man doch erwähnen. LG -- Controller60 (um 21:51, CEST)
(Der vorstehende Beitrag stammt von 80.121.1.9 – 21:51, 10. Feb. 2009 (MEZ) – und wurde nachträglich vollständig – u.a. mit Datum – unterschrieben.)

Eine gallertähnliche Substanz umgibt das Auge. Beim Sezieren eines solchen gibt es oft Probleme, da diese Schicht lederhart ist. -- gelöscht. Da hat wohl jemand in Bio nicht aufgepasst und ganz böse Glaskörper und Lederhaut durcheinandergehauen. --LC 19:29, 26. Dez. 2010 (CET)

Zusammenfassung mit „Gelee“ und BKL-Erweiterung? (erl.)[Quelltext bearbeiten]

Weitere Details siehe unter Diskussion:Gelee#Inhalte zu „Gallert“ hier ein- und dessen Seite zur BKL umschreiben?. --92.225.56.210 12:39, 12. Jul. 2012 (MESZ)

Mit der Umbenennung der BKL dürfte das Tehma hier nun wohl auch erledigt sein (siehe auch zufor genannte Diskussion). --92.226.62.76 16:09, 15. Jul. 2012 (MESZ)

Laut Duden ist der Singular "Gallerte", nicht Gallert[Quelltext bearbeiten]

Laut Duden ist der Singular "Gallerte", nicht Gallert. Es wäre auch angebracht, die Betonung anzugeben. Standardgegmäß ist diese auf der 2. Silbe, wenngleich eine Betonung der ersten Silbe als Variante angegeben ist. (nicht signierter Beitrag von 79.251.14.129 (Diskussion) 10:50, 11. Feb. 2015 (CET))