Diskussion:Gildardo Magaña

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Geburtsdatum[Quelltext bearbeiten]

Bitte das Geburtsdatum überprüfen! Im Englischen und im Niederländischem Wiki steht zwar auch 1891, im Spanischen Wiki jedoch 1871 als Geburtsjahr. Wenn er jedoch 1891 geboren worden wäre, wäre er z. B. 1907 mit 16 Jahren vom Studium aus den USA zurückgekommen; das kann fast nicht sein. -- MoatlNdb 15:19, 25. Apr. 2011 (CEST)

Hmmm, es ist wirklich nicht so leicht im Internet einen verlässlichen Beleg zu finden. Nach einiger Suche tendiere ich aber dazu, dass 1891 eher stimmen könnte. Erstens wird dieses Jahr in einem Dokument der renomierten UNAM genannt (PDF, Spanisch), zweitens scheint es auch in dem englischsprachigen Werk Mexican political biographies, 1935-1993 von Roderic Ai Camp aus dem Jahr 1995 so auf (Google Books, S. 424). Allerdings ist dort der Tag ein anderer (8. Juni 1891). Andere spanischsprachige Werke auf Google Books nennen auch durchgehend das Jahr 1891. Bei einer Suche im WWW findet man hingegen oft das Jahr 1871. Allerdings scheinen die alle von der es.wikipedia abgeschrieben zu sein.
  • Dann noch ein paar logische Überlegung: Er ging zuerst in die Schule am Diözesanseminar in Zamora und wurde dann gemeinsam mit seinem Bruder in die USA nach Philadelphia geschickt, und zwar zum Temple College (das seit 1907 en:Temple University heißt). Dort hat er offenbar einen kaufmännischen Kurs gemacht. Das Wort College muss zu dieser Zeit nicht unbedingt eine Universität bedeuten, es könnte genau so eine Art Handelsschule gemeint sein. 1907 bzw. nach anderer Quelle 1908 ging er zurück nach Mexiko, wo er mit seiner Familie in die Hauptstadt zog. Dort schließt er sich dann oppositionellen Gruppen an. -- Das passt biographisch irgendwie besser zu einem 17, bzw. 18jährigen Jugendlichen, als zu einem 38 Jahre alten Mann. Das wäre schon seltsam, wenn ein Mann diesen Alters bis dahin nichts anderes vorzuweisen hat, als gerade eine Schule abgeschlossen zu haben. Für die damalige Zeit wäre er mit 17 auch nicht zu jung, um die schulische Ausbildung abzuschließen. Damals haben die Kinder ärmerer Schichten schon mit 10 oder 12 arbeiten müssen, während nur die ganz Reichen der wirklichen Oberschicht tatsächlich eine richtige Universität besucht haben. Für einen jungen Mann aus der Provinzmittelschicht, der er offenbar war, passt dieser Werdegang hingegen durchaus.
  • Zweites Indiz: Dieses Foto auf Commons (File:Gilbardo Magaña Cerda.JPG) stammt angeblich aus dem Jahr 1924. Das würde zu einem etwa 33jährigen Mann passen. Für einen 53jährigen, der Revolution und Gefängnis hinter sich hat, würde er auf dem Bild fast zu jung und gesund ausschauen.
  • Drittes Indiz: Emiliano Zapata ist 1879 geboren, Pancho Villa 1878. Würde für Magaña das Geburtsjahr 1871 stimmen, dann wäre er älter als die beiden Revolutionsführer gewesen. Das scheint mir anhand seiner Karriere doch unwahrscheinlich.
  • Viertes Indiz: militärisch tritt er erstmals 1911 auf, bei der Belagerung von Tacubaya. Wenn 1891 stimmt, wäre er mit 20 Jahren genau im besten Alter gewesen, um beim Militär eine Karriere zu beginnen. Nach dem nächsten Kampf im Mai 1911 in Cuautla macht ihn General Zapata zum teniente colonel, was einem Oberstleutnant entspricht (wohl gemerkt in der eher chaotischen Revolutionsarmee). Richtige Verwaltungsaufgaben bekommt er hingegen erst 1935. Wenn er 1891 geboren ist, wäre er als Gouverneur im Jahr 1936 dann 45 Jahre gewesen, was ganz gut hinkommen könnte.
Summa summarum würde ich eher 1891 lassen, bis jemand mit einem guten Beleg das Gegenteil beweißt. Der spanische Wikipedia-Artikel kann sich durchaus auch irren. --El bes 20:59, 25. Apr. 2011 (CEST)
Bin auch dafür erstmal 1891 stehen lassen bis jemand mit einem Beleg kommt das dass Geburtsjahr ein anderes ist. --F2hg.amsterdam 07:13, 26. Apr. 2011 (CEST)
OK, ich bin halt beim Lesen über die Jahreszahl gestolpert. Mit 16 (oder 17, 18) schließt man normal keine Universität ab. Hätte ich irgendwo 1881 gefunden wäre das für einen Uni-Abschluss (dann mit 26) fast zwingend logisch richtig gewesen; diese Jahreszahl hab' ich aber nicht gefunden. Ein Uni-Abschluss mit 36 kommt mir zwar auch "spanisch" (Achtung Wortspiel ;o) vor, Langzeitstudenten gibts aber immer wieder. ^^°
Wie sich aber jetzt herausgestellt hat, ist die "Universität" eher eine Handelsschule. Das erklärt auch das Alter von 16 (bis 18) bei der Rückkehr und passt dann auch in den restlichen Lebensauf. Danke für die Recherche. -- MoatlNdb 17:50, 26. Apr. 2011 (CEST)
Gut das du über die Jahreszahl gestolpert bist, das kann ja alles nur zur Verbesserung des Artikels dienen. Im Artikel steht das er in den USA "studierte", das braucht nicht unbedingt eine Universität gewesen zu sein (evtl. wie du schreibst eine Handelsschule). Nur bin ich mir nicht im klaren was mit "studieren" in den USA genau gemeint ist. Wie könnte man das genauer formulieren? Gruß, --F2hg.amsterdam 15:23, 27. Apr. 2011 (CEST)
Diese Frage ist schwierig zu beantworten. Der Terminus »Studieren« ließe sich dadurch erklären, wenn die Quelle Englisch war (was ich nicht weiß). Im Englischen und in den USA insbesonderer heißen Schüler ab der High School ja schon Students. Die Crux liegt dabei darin, daſs hier in Europa und Amerika für vergleichbare Schulen und Schulabschlüsse unterschiedliche Termini verwendet werden. Wie heißt es so schön? man vergleicht hier »Äpfel mit Birnen«. Man müsste hier erst mal vergleichbare Wiki-Artikel (und/oder allgemeine Wiki-»Verfahrensanweisungen«) heranziehen, um sich erst mal auf eine einheitliche Ausdrucksweise bezüglich der Schulabschlüsse zu verständigen; das ist schon mal schwierig genug. Einen Ausweg aus der Sache, welche Schule er besucht hat, würde wohl ein Primärquellenstudium bieten - diese sind wohl aber eher auf Spanisch, was ich nicht beherrsche. Hinzu kommt, wie El bes es ausgeführt hat, daſs wohl Quellen bezüglich lateinamerikanische Biographien aus dieser Zeit (Ende 19. Jhrd. - Anfang 20. Jhrd.) leider eher unzuverlässing sind. Ist schade, ist aber so.
Inzwischen bin ich eher auch dafür, daſs 1891 als Geburtsjahr zuverlässiger ist als 1871. Ohne zuverlässige Quelle ist eine weitere Diskussion hier leider eher sinnlos. Schade.
Grüße --MoatlNdb 22:27, 28. Apr. 2011 (CEST)
Ja, das ist nicht einfach mit dem Terminus "studiert". Würde vorschlagen das erstmal so stehen zu lassen und vielleicht das noch jemand dies genauer formulieren kann. Danke für alle nützlichen Disk.-Beiträge! Beste Grüße, --F2hg.amsterdam 07:56, 29. Apr. 2011 (CEST)

Geburtsjahr und Studium[Quelltext bearbeiten]

Die Google-Übersetzung von der englischen Website und der spanischen ergibt das Geburtsjahr 1891. Er lernte Buchhaltung am Temple-College und kehrte 1908 nach Mexiko-Stadt zurück. So ist das wesentlich deutlicher. --F2hg.amsterdam 16:07, 2. Mai 2011 (CEST)

Por su puesto tenemos autores aquí que entienden esos textos sin la ayuda de una translación automática ;-) Wenn das Bild auf der englischen Website tatsächlich von 1912 ist, dann kann nur 1891 stimmen. Denn da schaut er noch ziemlich jung aus, wenn auch schon mit Bauch, aber sicher nicht 41. --El bes 01:38, 3. Mai 2011 (CEST)
Das dürfte dann soweit klar sein, zumal die spanische Biografie ebenfalls 1891 angibt. --F2hg.amsterdam 11:53, 3. Mai 2011 (CEST)

Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 15:49, 1. Feb. 2016 (CET)