Diskussion:Husqvarna Motorcycles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zweitältester Motorradhersteller[Quelltext bearbeiten]

Dieses Privileg beansprucht auch Triumph für sich. Triumph_Motorcycles (nicht signierter Beitrag von 151.88.22.11 (Diskussion) 14:39, 22. Okt. 2012 (CEST))

ja und nein. " die zweitälteste ununterbrochen Motorräder produzierende Marke der Welt". Ich habe den entscheidenden Passus mal hervorgehoben. Die Marke Triumph für Motorräder ist zwar älter, aber eben nicht mit durchgehender Produktion.--BSI (Diskussion) 18:18, 31. Jan. 2013 (CET)


Übernahme korrigert[Quelltext bearbeiten]

KTM hat nur die Markenrechte von Husky übernommen Teile der Fabrik wie die Technik wurden von Gas Gas übernommen Ersatzteilversorgung blieb bei BMW (nicht signierter Beitrag von 178.83.9.122 (Diskussion) 07:31, 10. Nov. 2015 (CET))

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 16:31, 4. Feb. 2016 (CET)

Zweitältester Motorradhersteller[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag zusammen,

ich habe folgende Anmerkungen:

Im Text wird behauptet, Husqvarna habe drei Monate vor Harley-Davidson das erste Motorrad vorgestellt. Da Harley-Davidson jedoch nirgends angibt, wann genau man das erste Motorrad hergestellt hat (außer dass es im Jahr 1903 war), ist diese Aussage nicht haltbar. Royal Enfield war ein britischer Hersteller mit einem Werk in Indien. Das britische Mutterhaus ging pleite und stellte die Produktion ein. Die Inder aber bauten weiterhin Motorräder unter dem Namen Enfield India. Die Namensrechte an "Royal Enfield" hat sich der indische Konzern erst vor Kurzem gesichert und nutzt sie seither. Insofern ist auch die Royal Enfield betreffende Aussage im Text nicht korrekt.

Viele Grüße

Rudi rudi.herzig@web.de