Diskussion:Indie-Rock

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Independent[Quelltext bearbeiten]

Ist Indierock nicht das Gleiche wie Independent? Scheint mir so... -- CdaMVvWgS 22:52, 7. Aug 2004 (CEST)

Nich wirklich, da Independent eine weitumfassende Bezeichnung ist, die nicht nur auf Rock-Musik abzielt. --n·e·r·g·a·l 16:38, 2. Sep 2006 (CEST)

Sehr dürftiger Artikel, wenn man bedenkt was für eine große Rolle Indie Rock im Moment spielt. Ich würde einen Redirect auf Independent Rock erstellen und dort einen Artikel schreiben, allerdings habe ich zu wenig Ahnung und mein Deutsch ist zu schlecht. --84.113.3.151 17:18, 25. Okt. 2006 (CEST)

Naja mh... ich bin etwas entäuscht von den verträter angaben lach du hast die größten namen vergessen !! Babyshabmles , the libertines , the kooks, arctic monkeys, the hives, killers, strokes, dutsun, adam green , subways um nur ein paar zu nennen hast dich wohl nich so sehr mit dem thema beschäftigt --217.145.104.55 21:04, 27. Nov. 2006 (CEST)

Wenn du das besser kannst als andere - es hält dich niemand davon ab, einen ordentlichen Artikel zu verfassen. Mehr als warme Luft und große Sprüche erwarte ich bei solchen Diskusionsbeiträgen allerdings nicht. --n·ë·r·g·a·l 21:42, 27. Nov. 2006 (CET)

Kann man eigentlich Indie-Rock und Britpop miteinander gleichsetzen? Ich höre immer diese zwei Begriffe und die Bands werden als Vertreter beider Musikrichtungen genannt. (Wie man hier sieht da Arctic Monkeys usw eigentlich als Vertreter des Britpop aufgezählt werden) Also was ist korrekt?

also... Britpop und indie rock sind das selbe mh... der name Britpop ist eigendlich nur entstanden da die meinsten indierock band aus England stammen subways usw. und die musik wohl in england am beliebtesten ist

Indie-Rock begann hier in den frühen 1980ern. Britpop ist 'n Mainstream-Phänomen der 1990er mit Oasis, Blur und Konsorten. Ich würde das keinefalls auf eine Schwelle stellen. --n·ë·r·g·a·l 21:36, 15. Dez. 2006 (CET)

Britpop an sich ist kein Phänomen der 90er sondern bezeichnet umfassend die Mainstream Musik in England. Oft wird dieser Begriff aber im Zusammenhang mit Punk-rock benutzt, da der Punk-rock damals in England eine Gegenbewegung zum Britpop darstellte. Britpop bezeichnet also auch frühere "Volksmusik" in England. Heutzutage wird Britpop aber wirklich zumeist in Zusammenhang mit Mainstream Bands der Neuzeit gebracht. (Oben schon genanntes Beispiel wäre hier Blur)

Blabla[Quelltext bearbeiten]

"... traten zugunsten des Songs an sich zurück." Der Song an sich, was soll das sein? So unscharf wie die labernden Pop-Kritiker. Nix für Wiki.

Der Artikel ist ziemlich schlecht und sollte mal überarbeitet werden. Heavy Metal wurde nie im Zusammenhang mit Independent oder "Indie" gesehen.

wichtige Vertreter[Quelltext bearbeiten]

Diese Aufzählung scheint mir dadurch zustande gekommen zu sein, dass einfach jeder mal seine Lieblinge reingeschreiben hat. Viel zu jetztzeitlastig. Zum Beispiel Madsen als 'wichtige' Vertreter des Indierock zu bezeichnen halte ich für doch recht gewagt. Wen haben die denn bitte beeinflusst? Und das müsste doch eigentlich gerade bei Indie das Kriterium sein, oder? Tocotronic werden dagegen gar nicht erwähnt. Meines Erachtens wird man bei dieser Liste ohnehin schwer Konsens finden und sie tendiert deutlich zum überflüssigen - zumal es die Kategorien gibt, die doch eigentlich für sowas zuständig sind.--Brownie Hawkeye 19:13, 1. Mär. 2007 (CET)

die vertreter lassen wirklich zu wünschen übrig. werde mal einige hinzufügen. 96fan1

Ich würde eher mal welche entfernen, aus der Liste wird man nicht klug. Außerdem sind sehr viele Vertreter unnütz. Also müsste einer der sich mit der Thematik etwas besser auskennt mal paar entfernen. --Deepfighter 16:16, 12. Jun. 2007 (CEST)

Ich persönlich finde, Green Day sollte in dem Artikel erwähnt werden. Immerhin sind sie die bekannteste Punk-Band! (nicht signierter Beitrag von 87.179.21.248 (Diskussion) 16:37, 14. Sep. 2010 (CEST))

wichtige Vertreter[Quelltext bearbeiten]

ich finde auch das einige sehr wichtige Vertreter des Indie.Rocks nicht angeführt sind.

   dafür aber auch vertreter des nicht-indie .... billy talent???


Nee Nee, Billy Talent ist garantiert kein indie, ich finde es schon komisch, Mando Diao dazuzuschreiben...

Ich fand die Liste die es früher mal gab, gar nicht so schlecht. Schließlich hatte ich so viele neue Bands mal betrachten können, auf die ich sonst wahrscheinlich nie gestoßen wäre.

Indie = Independent[Quelltext bearbeiten]

oder für was sollte die Abkürzung sonst stehen ... Wenn jemand von Indie rock spricht meint er eigentlich Independent

Das stimmt ursprünglich sicher. Aber mittlerweile ist die Abkürzung wohl geläufiger.--Brownie Hawkeye 15:35, 10. Mai 2007 (CEST)


Warum ist hier die Stadt bzw. die Städte mit Namen Freiburg verlinkt?? Wenn das auch eine Band ist sollte man die verlinken und nicht die Begriffsklärung der Stadt Feiburg!

überarbeiten[Quelltext bearbeiten]

siehe Wikipedia:Qualitätssicherung/19. Juni 2007#Indie-Rock --08-15 00:03, 8. Jul. 2007 (CEST)

Wichtige Vertreter[Quelltext bearbeiten]

Ich würde sagen "Placebo" is auch ein wichtiger Vertreter des Indie-Rock.

Placebo würde ich nicht mit Rock in Verbindung bringen, eher so die psych. Schiene.
-- Tuxman 22:09, 26. Aug. 2007 (CEST)
 Placebo macht eher Alternative-Rock ,oder wie Brian Molko (Sänger) so süß sagt, "Hard-Pop". (nicht signierter Beitrag von 217.247.29.67 (Diskussion) 21:06, 8. Jul 2011 (CEST)) 

Franz Ferdinand doppelt gelistet[Quelltext bearbeiten]

Sie werden sowohl als wichtige (Ur-)Vertreter des Genres als auch als "neuere englische Band", die sich an den Urvertretern orientiert hat, gelistet.

Welche zuordnung ist sinnvoll? Ich würde Franz Ferdinand eher in die Gruppe der Pioniere einordnen, und ihr?

Pioniere sicher nicht, dazu gibt es sie noch nicht lange genug.-- Tuxman 19:20, 2. Sep. 2007 (CEST)

genauso schlau wie vorher[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte eigentlich mit dem Betrachten dieser Seite mal erfahren, was hinter dem allgegenwärtigen Schlagwort "Indie-Rock" eigentlich steht, habe jetzt aber zur Kenntnis genommen, daß jedermann darunter was Anderes versteht. Ganz offensichtlich ist der Begriff "Indie-Rock" eine unsinnige Begiffsschöpfung, mit der man in Diskussionen wunderbar angeben und Schaum schlagen kann, die man aber bloß besser nicht hinterfragt, weil man sonst die Schaumschläger bloßstellt. Na ja - auch eine Erkenntnis...

Indie kein Musikstil sondern Jugendbewegung[Quelltext bearbeiten]

Ich denke der Begriff Indie wird von einer Jugendbewegung als Sammelbecken für verschiedene Musikstile verwendet. Kaum eine der hier aufgeführten Bands würde ihren Musikstil mit Indie beschreiben. Wenn doch dann könntent ihr ja dementsprechende Zitate und Quellen hinzufügen. Und die Kategorisierung anhand von Plattenverträgen bei Non-Major-Labels dürfte auch nicht mehr zutreffen. Mein Vorschlag für die Restrukturierung.

Entstehung des Indiebegriffes. Entstehung des Namen, erste Bands mit ihren Plattenverträgen, verschiedene Musikrichtungen. Erste Erwähnung des Begriffs in Musikzeitschriften.

Aktuelle Enwicklung des Indiebegriff zum Mainstream. Da bräuchte man nen Soziologen. Vielleicht findet man in Artikeln zum Thema Retrowelle ja etwas. Spiegel & Co haben das Thema doch auch aufgegriffen. Und wer Lust hat kann ja mal bei der Visions, oder so anrufen. Häufung der Nennung von Indie. Zusammenhang mit welchen Bands. Die könnt ihr auch in Unterkategorien einteilen, damit man sieht wie weit der Begriff ge-(über-)dehnt ist. Dann seid ihr bei einer relativ objektiven Einteilung von must-Indie Bands.

the killers kommen NICHT aus england sondern aus den USA! [[1]]

wichtige Vertreter (III)[Quelltext bearbeiten]

Reichen nicht eine oder zwei Bands als Beispiele? Muss denn da alles rein, was irgendwann mal eine Nr. 1 in irgendwelchen Hitlisten hatte?
Ich räum mal auf...-- Tuxman 12:33, 10. Mär. 2008 (CET)

Fertig.
Und bevor jetzt wieder jeder seine Lieblingsmusiker da reinschmiert, bitte ich um Nachdenken bezgl. des enzyklopädischen Wertes des Eintrags. Es soll Indie-Rock definiert, kein Kaufkatalog angelegt werden. Für so was gibt's die Indiepedia.-- Tuxman 12:39, 10. Mär. 2008 (CET)

korrekter Name?[Quelltext bearbeiten]

Sollte es nicht richtigerweiße Indie Rock heißen anstatt Indie-Rock. Andere Genrebezeichnungen werden auch ohne Bindestrich geschrieben wie z. B.: Alternative Rock. Oder gibt es für diese Schreibweise eine genaue und zuverlässige Quelle? --Christoph1492 14:54, 20. Apr. 2008 (CEST)

Da es sich bei den Begriffen um Übernahmen aus dem Englischen handelt, sind laut Duden beide Schreibweisen möglich.

Indie-Labels[Quelltext bearbeiten]

Moby sagt, dass sein eigenes Label Little Idiot ein Indie- und Punkrocklabel ist.--188.100.86.250 14:54, 22. Nov. 2009 (CET)

Moby hat Unrecht.
-- Tuxman 16:00, 22. Nov. 2009 (CET)

Indie-Rock mal anders[Quelltext bearbeiten]

Ich hab bisher den Begriff Indie-Musik bzw Indie-Rock nur mit Bands wie Band of Horses, Radical Face Oder Slackstring gehört. Das ist aber was anderes als die Bands die in diesem Artikel genannt werden und hat nichts mit Punk, Metal oder ähnlichen zu tun. jetzt weis ich soviel wie vor dem lesen von diesem Artikel, dabei wollte ich nur wissen wofür diese bezeichnung Indie-Rock steht und eine beschreibung der Musik die dahintersteckt! schade...

Dieser Artikel sollte entfernt werden und von einem neu erstellt werden der wirklich ahnung hat bzw der selbst aus der Szene kommt selbst Musik macht etc... (nicht signierter Beitrag von 79.201.70.253 (Diskussion) 14:13, 27. Nov. 2010 (CET))

Was genau soll denn eine "Indie-Szene" sein?
-- Tuxman 03:16, 28. Nov. 2010 (CET)

"auch in der ausgeschriebenen Form Independent Rock geläufig"[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Begriff "Independent Rock" noch nie gehört und im englischen Wikipedia-Artikel zum Indie-Rock wird er überhaupt nicht erwähnt. -- Ayn Burke 16:59, 1. Jan. 2012 (CET)