Diskussion:Jubeljahr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Archiv-Tabelle Archiv
Zum Archiv
Wie wird ein Archiv angelegt?

Artikel zusammenführen?[Quelltext bearbeiten]

Jubeljahr und Erlassjahr haben zwar eine teils unterschiedliche Ausrichtung, befassen sich aber beide mit dem gleichen Thema. Eine erkennbare Trennbarkeit entlang verschiedener Aspekte des Themas (z.B. Freisprechung von Sünde vs. Schuldenerlass) ist nicht erkennbar, das hängt alles miteinander zusammen und auch die Begriffe lassen sich nicht eindeutig einem Teilaspekt zuordnen. --2A02:8109:9A40:1778:103F:3B3B:2E8C:8424 17:58, 11. Feb. 2016 (CET)

Stimmt nicht, Artikel und die dort angegebenen Belege lesen. Kopilot (Diskussion) 08:08, 23. Nov. 2016 (CET)

Jobeljahr oder Joveljahr[Quelltext bearbeiten]

Ob ich היבל als jobel oder jovel ausspreche und transskribiere, ist keine Sache der Übersetzung, erst recht nicht der "Bedeutung". Ein heutiger nativer Iwritsprecher wie @Blinkmuffel: als solcher kann zu der Frage nicht unbedingt etwas beitragen, da es nicht um heutiges Hebräisch, sondern um biblisches Hebräisch geht. Die Aussprache des ב verschob sich in der Tat seitdem von b zu w/v. Hier maßgeblich sind aber die antiken Verhältnisse. Da wird durchgehend von der Aussprache als b ausgegangen; @Kopilot: nannte schon die im Text verlinkte Quelle, ich weise z.B. auf Theodor Seidel: Jobeljahr. In: Walter Kasper (Hrsg.): Lexikon für Theologie und Kirche. 3. Auflage. Band 5. Herder, Freiburg im Breisgau 1996, Sp. 854. hin. Die lateinische Vulgata übersetzt iubilaeus - mit b!--Der wahre Jakob (Diskussion) 10:15, 10. Mai 2016 (CEST)

Lieber Jakob, ich frage mich, worauf Sie Ihr vermeintliches Wissen der hebräischen Sprache begründen möchten. Ich erkenne in ihren Ausführungen jedenfalls keine nähere Fachkenntnis. Erstens bedeutet "הובל" nicht jovel, sondern "יובל". Es ist auch keine Frage, ob ich heutiges und/oder biblisches hebräisch spreche, sondern einfach die Frage der Übersetzung des Buchstabens. Ich möchte Ihnen das etwas plastischer vorstellen: die Schreibweise des hebräischen Buchstaben "wet" (entspricht "v/w") ist ב. Die Schreibweise des hebräischen Buchstaben "beth" (entspricht "b") ist בּ. Hier sind weder antike Verhältnisse, noch sonstige Gründe, die Sie anführen, für maßgeblich, sondern einfach, welcher Buchstabe es ist. Bei יוֹבֵל handelt es sich eindeutig um ein wet und nicht um ein beth, sodass die von Ihnen angeführten Erklärungen als haltlos zurückzuweisen sind. Ich bitte um Korrektur. --Blinkmuffel (Diskussion) 12:45, 10. Mai 2016 (CEST)
Bitte für das biblische Hebräisch belegen! Ich habe meine Aussagen belegt. Ich vermute, deine Aussage gilt nur für das heutige Hebräisch. Außerdem ist es wirklich falsch, einen Buchstaben "übersetzen" zu wollen; "übersetzt" werden Wörter und Sätze. Die breite exegetische Tradition der hebräischen Bibel geht von ב = b aus.
P.S. Es war mir leider nicht aufgefallen, dass ich beim Kopieren und Einfügen des Wortes יובל den falschen Buchstaben gelöscht habe, da ich nicht viel Erfahrung mit digitalem Handling von Hebräisch habe.--Der wahre Jakob (Diskussion) 13:38, 10. Mai 2016 (CEST)


Blinkmuffel muss WP:BLG lesen, verstehen und befolgen, dann erübrigen sich solche sinnlosen Debatten. Natürlich kann das hebräische Wort als "jovel" oder "jobel" transkribiert werden. Weil der angegebene gültige Beleg "Jobel(jahr)" schreibt, haben wir das zu übernehmen, statt es besserwissen zu wollen. Dass wir die Schreibweisen der angegebenen Literatur nicht eigenmächtig zensieren dürfen, versteht sich eigentlich von selbst. Kopilot (Diskussion) 20:36, 10. Mai 2016 (CEST)

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Hierzu: Die Lemmadebatte war im Mai 2013 abgeschlossen. Die Beleglage ist eindeutig: "Jubeljahr" ist bis heute im katholischen Raum gebräuchlich. Kopilot (Diskussion) 08:07, 23. Nov. 2016 (CET)

Die Lemmadebatte scheint noch nicht abgeschlossen zu sein, wenn die Diskussion noch stetts erweitert wird. Des weiteren gilt es anzumerken, dass du der einzige bist, welcher die Bezeichnung Jubeljahr, der gebräuchlicheren Formulierung Heiliges Jahr, welches nach kath. Kirche auch die offizielle Bezeichnung ist, vorzieht und die Verwendung Jubeljahr im Jüdischen Kontext für nichtig erklärt, dies obwohl du die Verwendung des Wortes im Jüdischen Kontext nicht wiederlegen kannst. Das Archivieren dieser Diskussion, war das aus dem Wege schaffen dieser offenen frage ohne Wissenschaftlichen Argumentation und das Durchsetzen des Persönlichen Willens.
Mit Feundlichen Grüssen: Minealex0 (Diskussion) 10:03, 23. Nov. 2016 (CET)
Unfug.
  • Die Lemmadebatte wurde nicht "stets erweitert", der letzte Beitrag war von Mai 2013 und das damalige Ergebnis war eindeutig.
  • Eine Verwendung im "jüdischen Kontext" hatte hier niemand "für nichtig erklärt", das hast du frei erfunden. Es steht ja belegt im Artikel, wo das Lemma herkommt. Da gibt es also nix zu "widerlegen".
  • Belegt und von den damaligen Teilnehmern konsentiert war, dass "Jubeljahr" in der katholischen Kirche für solche besonderen Jahre üblich war und ist. Der Begriff "Heiliges Jahr" ist ebenfalls üblich, aber er hat den Begriff "Jubeljahr" nicht ersetzt: [1]. Gegenteiliges hast du bisher nicht belegt, nur behauptet.
  • In der THRE zum Beispiel, einer maßgebenden wissenschaftlichen Quelle, ist "Heiliges Jahr" Redirekt auf "Jubeljahr".
  • Wenn du als EINZIGER nach über 3 1/2 Jahren den Begriff "Jubeljahr" als Lemma in Frage stellst, ohne Belege und nach drei Wochen Anmeldung, und das sofort mit adpersonam-Tönen verknüpfst, liegt der Verdacht einer reinen Störakton sehr nahe. Hast du sonst nichts Sinnvolles beizutragen? Kopilot (Diskussion) 10:38, 23. Nov. 2016 (CET)
Ich hoffe mal die Verlinkung einer Googelsuche als "eindeutige Beweislage", soll ein Witz sein.
Hier eine echte Quelle, die Vatikanische Homepage, welche das Wort Heiliges Jahr verwendet: http://www.vatican.va/jubilee_2000/calendar/index_ge.htm
Zu Jubeljahr gibt es dort keine Einträge: http://gsearch.vatican.va/search?q=Jubeljahr&btnG=Suchen+in&site=default_collection&client=default_frontend&output=xml_no_dtd&proxystylesheet=default_frontend&sort=date%3AD%3AL%3Ad1&entsp=a__policy_documenti&wc=200&wc_mc=1&oe=UTF-8&ie=UTF-8&ud=1&exclude_apps=1&filter=0
Der offizielle Ausdruck lautet also Heiliges Jahr, die Seite sollte demzufolge so benannt werden. Jubiläumsjahr könnte ja als BKL oder oder Begriffserklärungshinweis geführt werden.
Zu der Behauptung, ich sei mit meiner Ansicht, dass Jubeljahr nicht auf diese Seite führen sollte:
"Im Jahr 2000 wurde doch in deutscher Sprache überall vom Heiligen Jahr gesprochen und nicht vom Jubeljahr.[...]"-Zitat Jordi,29.März 2009
"Wie wäre es mit einer salomonischen Lösung: 'Heiliges Jahr' für die katholische Sitte und 'Jubeljahr' als BKL"-Zitat Anna, Weihnachten 2012
"Ich würde nochmal überlegen, ob man nicht doch den letzten Vorschlag von Anna aufgreifen könnte. Heiliges Jahr ist auch im katholischen Bereich heute der geläufige Terminus, dass es ein Jubeljahr ist[.][...]"-Zitat Jordi, 4.Mai 2013
Diese These kann ich nicht stützen
Mit Freundlichen Grüssen: Minealex0 (Diskussion) 11:28, 23. Nov. 2016 (CET)
  • Keine Einträge für "Jubeljahr" beim Vatikan?! 422 Treffer übersehen? Deine Suche ist offenbar fehlerhaft. Dein zweiter Suchlink funktioniert nicht.
  • Zum Vergleich: 347 Treffer für "Heiliges Jahr", deutlich weniger.
  • Selbst wenn der Vatikan NUR den Begriff "Heiliges Jahr" verwenden würde, wäre das noch kein ausreichender Grund, da laut WP:BLG wissenschaftliche Sekundärliteratur Vorrang vor Primärquellen hat. Die THRE ist solche wissenschaftliche Literatur, und zwar eine der besten für kirchlich-theologische Themen; sie wird auch im katholischen Raum also solche anerkannt.
  • Du kannst dich nicht auf Voten von 2009 berufen, da die damalige Disku 2013 beendet war. Alle damaligen Teilnehmer hatten der Lemmaaufteilung zugestimmt. Auch Anna hatte damals nicht das Lemma "Jubeljahr" bestritten, sondern nur gefragt, ob eine Begriffsklärungsseite zusätzlich nötig sei. Ist sie aber nicht, da "Jubeljahr" und "Heiliges Jahr" Synonyme für den katholischen Brauch sind. Diese sinngemäße damalige Antwort hat sie akzeptiert. Kopilot (Diskussion) 11:47, 23. Nov. 2016 (CET)
Konnte die Zustimmungen der anderen Gesprächsteilnehmer nicht finden. Für ein Abschluss der Diskussion hätte laut Wikipedia jedoch ein bis zwei Meinungen abgewartet werden müssen.
Bei meiner Suchanfrage, hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen, obwohl der Link korrekt zu sein scheint. Die Links in Jubeljahr, welche sich auf Jubeljahr beziehen, sind jedoch älter als 2000.
Könntest du echt eine Verlinkung zu dieser Sekundärquelle nennen, falls diese seriös ist und die genannten Angaben enthielte, wäre die Verwendung des Begriffs Jubeljahres diskutierbar. Der Begriff "Jubiläumsjahr" ist jedoch für verschiedene Sachverhalte in Gebrauch. Wikipedia sagt zu diesem FalleWikipedia:Namenskonventionen#Artikeltitel_und_Klammerzusatz: "[...] Wenn ein Artikeltitel mehrere Sachverhalte bezeichnen kann (Homonym), wird jeder dieser Sachverhalte in einem eigenen Artikel abgehandelt. In solchen Fällen wird der Titel, damit man ihn für mehrere Artikel verwenden kann, durch Klammerzusätze erweitert. In jedem derartigen Fall muss unter Beachtung von Wikipedia:Begriffsklärung eine Begriffsklärungsseite angelegt oder ein Begriffsklärungshinweis eingetragen werden.[...]", somit wäre der Vorschlag welcher offiziell von Anna kam, eine Begrifserklärungsseite anzulegen, nicht nur wünschenswert, sondern auch wikipediaregelkonform. --Minealex0 (Diskussion) 12:21, 23. Nov. 2016 (CET)
  • Belehrungen über eine angebliche Wartefrist zu einer Debatte von 2009ff. sind lächerlich, besonders nachdem du eines krassen Belegfehlers überführt wurdest. Fang am besten erstmal mit einer Rechtschreibprüfung deiner eigenen Beiträge an, wenn du andere überzeugen und sinnvoll mitarbeiten willst.
  • Wenn du behauptest, "Jubeljahr" sei nur bis 2000 im Vatikan üblich gewesen und seitdem durch "Heiliges Jahr" ersetzt worden, musst du das mit wissenschaftlicher Sekundärliteratur belegen. Deine eigene Interpretation meiner internen Vatikanwebseitensuche reicht da nicht. Und selbst für die Primärquelle stimmt es nachweislich nicht: Noch 2012 gibt es Treffer für "Jubeljahr" auf Vatikan.va.
  • Den Link zur THRE hatte ich dir oben schon unter die Nase gerieben. Dass du solche Links nicht erstmal selber suchst und nicht findest, wenn andere sie dir servieren, lässt starke Zweifel aufkommen, dass du überhaupt lesen kannst und WP:BLG achtest.
  • Um den Begriff "Jubiläumsjahr" geht es hier überhaupt nicht. Er ist nicht das Lemma und ist auch kein Synonym dazu. Damit kannst du also auch nicht argumentieren. Anna hatte auch keine BKS für diesen anderen Begriff gefordert. Das verstärkt die Zweifel an deinen Lesefähigkeiten. Kopilot (Diskussion) 12:41, 23. Nov. 2016 (CET)
Du bezichtigst mich ich eines Belegfehlers überführt worden zu sein, falls du hier, dass mit den Jubeljahren meinst, muss ich erwähnen, dass bei dem ersten Suchvorgang, die Skriptausführung nicht korrekt ausgeführt wurde, Seitens des PC.
Den Punkt mit der Rechtschreibeprüfung, versuche ich mir zu Herzen zu nehmen.
Den Link den du mir "unter die Nase gerieben hättest", führt zu einem Googlesuchergebniss. Es ist nicht ein Link, zu der von dir erwähnten Wissenschaftlichen Literatur.
Da du bei gewissen Aussagen eine unfreundliche bis beleidigende Formulierung gewählt hast(z.B."[...]habe ich dir schon unter die Nase gerieben.", "[...]lässt starke Zweifel aufkommen, dass du überhaupt lesen kannst[...]"), verlinke ich noch mal die Wikiquetten-Richtlinien:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Wikiquette
"Um den Begriff "Jubiläumsjahr" geht es hier überhaupt nicht.[...]", ups, dies war natürlich ein Verschreiber, hätte Jubeljahr heissen sollen, was jedoch aus der Diskussion, und dem einleitenden Vorsatz auch hervor gegangen wäre.
Ich wiederhole aber nochmals die Wichtigste Aussage aus meinem Vorhergehenden Diskussionsbeitrag, da du sie scheinbar übersehen hattest:
Der Begriff "Jubeljahr" ist jedoch für verschiedene Sachverhalte in Gebrauch, weshalb folgende Wikipediakonvention zur geltung käme:Wikipedia:Namenskonventionen#Artikeltitel_und_Klammerzusatz: "[...] Wenn ein Artikeltitel mehrere Sachverhalte bezeichnen kann (Homonym), wird jeder dieser Sachverhalte in einem eigenen Artikel abgehandelt. In solchen Fällen wird der Titel, damit man ihn für mehrere Artikel verwenden kann, durch Klammerzusätze erweitert. In jedem derartigen Fall muss unter Beachtung von Wikipedia:Begriffsklärung eine Begriffsklärungsseite angelegt oder ein Begriffsklärungshinweis eingetragen werden.[...]"
Gibt es zu diesem letzten Punkt noch etwas einzuwenden?
Ich hoffe auf eine schnelle, höfliche und konstruktive Antwort. --Minealex0 (Diskussion) 19:16, 23. Nov. 2016 (CET)
Die Antwort hast du schon erhalten: 1. ist "Jubeljahr" im Vatikan mndestens so gebräuchlich wie "Heiliges Jahr", Beleg siehe oben, 2. ist "Jubeljahr" in wissenschaftlicher Sekundärliteratur verbreitet, Belege siehe oben, 3. ist eine Begriffsklärungsseite nicht notwendig, weil "Jubeljahr" eindeutig den katholischen Brauch bezeichnet. Kopilot (Diskussion) 19:32, 23. Nov. 2016 (CET)
Der Artikel über das Erlassjahr beginnt mit folgender zeile:"Das Erlassjahr (hebr. שנת היובל schenat hajobel; auch Halljahr, Jobeljahr, Jubeljahr, Freijahr oder Jahr der Freilassung)[...] ", das Wort Jubeljahr ist somit nicht eindeutig dem Katholischen Brauch des Heiligen Jahres zuzuordnen. Die erste Version jenes Artikels, in welchem der Begriff genannt wird, ist übrigens von dir (https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Erlassjahr&type=revision&diff=111625989&oldid=110763551), wie du mit Betrachten der, Vorgängeränderung, ebendieser Version feststellen wirst (https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Erlassjahr&type=revision&diff=110763551&oldid=110763515), in diesen Versionen wurden wurden zwar die beiden Verwendungen noch nicht getrennt, jedoch geht aus der Beschreibung der Begriffsgeschichte hervor, dass es sich bei Jubeljahr um das Jüdische Erlassjahr handelt
(Zitat aus jener Version, des Erlassjahres:"[...]Die Bezeichnungen „Halljahr“, „Jobel“- und „Jubeljahr“ gehen auf das hebräische Wort jobel für den Widder zurück. Dessen Hörner wurden als Blasinstrument, die Lärmposaune (hebr. schofar) benutzt, die bei gesamtisraelitischen religiösen Anlässen geblasen wurde.[...]")
Die Meinung, dass das Jubeljahr auch für das Erlass- oder Halljahr eingesetzt werden kann, wird auch von der Dudenkomission vertretten (http://www.duden.de/rechtschreibung/Jubeljahr), was nahe legt, dass dies dem verbreitetem Wortgebrauch entspricht.
--Minealex0 (Diskussion) 22:43, 23. Nov. 2016 (CET)

Du musst keine von mir editierten Einleitungen zitieren, die kenne ich. Aber nach den WP:RK ist die aktuell am meisten verbreitete Bezeichnung die, nach der sich das Lemma richten soll. In der Religionsgeschichte hat sich das deutsche Wort "Jubeljahr" nun einmal für das katholische Jubeljahr eingebürgert. Dieses wird nur selten als "Erlassjahr" bezeichnet, das biblische Gebot dagegen sehr oft. Deshalb ist die Aufteilung richtig und von Belegen gedeckt. Kopilot (Diskussion) 06:11, 24. Nov. 2016 (CET)

Aber bei der Verwendung des gleichen Begriffs(Jubeljahr und Jubeljahr, sind nun mal gleichen Begriffe, obwohl sich das eine von annus iubilaeus und das andere von Jobel(Widder) ableitet.) muss eine anmerkung in Klammer gesetzt werden. Die Seite Erlassjahr, muss ja nicht auf Jubeljahr umbennant werden, jedoch sollte sie eine auf sie führende Weiterleitung mit dem Namem Jubeljahr(Jüdisch) o.ä. besitzen. Das Lemma Jubeljahr würde dann zu Jubeljahr(Katholisch), o.ä.. Jubeljahr an sich, also ohne Klammeranmerkung, könnte dann als Begriffserklärungsseite genutzt werden. Dieser Vorschlag würde sowohl der von dir erwähnten WP:RK Kriterien erfüllen, wie auch die von mir genannten Namenskonventionen Wikipedia:Namenskonventionen#Artikeltitel_und_Klammerzusatz, deshalb gilt es diese einer Version, welche nicht beide Regeln befolgt vorzuziehen. --Minealex0 (Diskussion) 12:37, 24. Nov. 2016 (CET)
Unsinn. Ein "jüdisches Jubeljahr" gibt es nicht, sondern ein biblisches Toragebot, das im Judentum und im Christentum auf verschiedene Weisen ausgelegt wurde und wird. Da es für das biblische Erlassjahr ein Lemma gibt ebenso wie für das katholische Jubeljahr, ist keine Verwechslung möglich, also auch kein Klammerzusatz und kein weiterer Redirekt. Die Einleitungen weisen schon auf den jeweils anderen Artikel hin und grenzen deren Themen voneinander ab. Das ist alles längst präzise geklärt. Deine unausgegorenen Vorschläge hier zeigen nur, dass du dir selber im Diskussionsverlauf immer neue Pseudogründe ausdenkst, also die Themenabgrenzung noch gar nicht nachvollzogen hast. Damit kannst du die Zweifel an deinen Lesefähigkeiten natürlich nicht zerstreuen. Kopilot (Diskussion) 13:37, 24. Nov. 2016 (CET)
Hatte übersehen, dass in der Einleitung ein interner Link zu Erlassjahr existiert. Was die Dringlichkeit etwas herabsetzt. Denoch finde ich es falsch, dass Jubeljahr einzig für die katholische(Heiliges Jahr) nicht jedoch für die jüdische(Halljahr) Interprätation verwendung findet.--Minealex0 (Diskussion) 10:50, 25. Nov. 2016 (CET)
Das Englische, Italienische und Portugiesiche Wikipedia regeln dies übrigens auch so, das Französische nennt das Katholische Jubeljahr Heiliges Jahr, obwohl Jubeljahr in diesen Sprachen auch bekannt ist. --Minealex0 (Diskussion) 11:05, 25. Nov. 2016 (CET)
"Hatte übersehen....:" Dann musstest du Hinweise auf dein mangelndes Lesen ja nicht als Beleidigung auffassen.
Dann hast du nun also gesehen, dass "Jubeljahr" in der Einleitung von "Erlassjahr", "Erlassjahr" und "Heiliges Jahr" in der Einleitung von "Jubeljahr" steht. Aber die Lemmata richten sich wie gesagt nach dem im deutschen Sprachraum meistüblichen Wortgebrauch. Nicht nach dem Vatikan und nicht nach anderssprachigen Wikipedias.
Jetzt müsste die Botschaft allmählich bei dir angekommen sein: Dein Vorstoß wurde begründet abgelehnt. Over and out. Kopilot (Diskussion) 13:50, 25. Nov. 2016 (CET)
Du hättest ja einfach "Du hast folgendes Übersehen", statt "[...]lässt starke Zweifel aufkommen, dass du überhaupt lesen kannst[...]" schreiben können, was bei mir besser angekommen wäre und die Diskussion schneller vorangetriben hätte.
Im deutschen ist jedoch Jubeljahr, als abkürzung für Annus Iubilaes, nicht klar gebräuchlicher als Heiliges Jahr, und Erlassjahr nicht klar gebräuchlicher als das Jubeljahr, im Sinne des Erlassjahres. Google bringt gar 3 mal mehr Ergebnisse zu heiliges Jahr, denn zu Jubeljahr (Aufgrund deiner obigen Argumentationen, wertest du anscheinend die sprachliche Verwendung auch nach den Anzahl Suchergebnissen). Aufgrund entspricht die jetzige Version anscheinend nicht dem Sprachgebrauch.
Hoffe der Standpunkt wird dir jetzt verständlich. --Minealex0 (Diskussion) 14:13, 25. Nov. 2016 (CET)
Sorry, aber Lesen ist Mindestvoraussetzung für jeden, der sinnvolle Verbesserungen anstrebt. Da kann und muss dich niemand ans Händchen nehmen. Dafür bist du selber zuständig. Und dir dabei zu helfen hat man natürlich vor allem dann keine Lust, wenn man bemerkt, dass du die wichtigste Projektregel ausblendest und beharrlich den in WP:BLG verbindlich geforderten Vorrang für Sekundärliteratur ignorierst.
Danach kannst du nicht Google, sondern allenfalls Googlebooks für eine Lemma-Wahl heranziehen, und auch letzteres nur mit Einschränkung auf "21. Jahrhundert" und Durchsicht der Treffer.
Dort finde ich für "Jubeljahr" rund 160 (16x10) Treffer, von denen sich fast alle auf den katholischen Brauch beziehen. Für "Heiliges Jahr" finde ich rund 40 Treffer. Dann ist "Jubeljahr" in Fachliteratur eindeutig am meisten üblich für den katholischen Brauch. Für "Erlassjahr" findet man auch rund 40 Treffer, die sich alle auf das Bibelgebot und/oder die Initiative "Erlassjahr 2000" beziehen, keiner auf den katholischen Brauch. Somit ist die Lemma-Einteilung genau richtig. - So, und nun reicht es, die Argumente sind ausgetauscht. Kopilot (Diskussion) 14:52, 25. Nov. 2016 (CET)
Eine Missinterprätation scheint sich konstant durchzuziehen, deshalb hier nochmals: Ich sagte nie, der Katholische Brauch werde als Erlassjahr bezeichnet, sondern Jubeljahr kann für das erlassjahr(Thora) verwendet werden.--Minealex0 (Diskussion) 15:07, 25. Nov. 2016 (CET)
Und genau das steht seit Jahren natürlich in der Einleitung von "Erlassjahr". Hättest du sie vorher gelesen, hättest du dir und mir viel Zeit erspart. Kopilot (Diskussion) 15:40, 25. Nov. 2016 (CET)
Dies hatte ich ja gelesen, es war auch einer meiner Initialer die Disksussion zu beginnen. Denn das Jubeljahr in Erlassjahr ist ein Homonym zu dem Jubeljahr, welches als als Titel für dieses Lemma hier verwendet wird. Namenskonvention: "Allgemein sollte als Artikeltitel (Lemma) diejenige Bezeichnung verwendet werden, die für den im Artikel behandelten Sachverhalt im deutschen Sprachraum am gebräuchlichsten ist. Wenn es alternative Bezeichnungen für den im Artikel behandelten Sachverhalt gibt (Synonyme), dann sollen unter diesen Bezeichnungen Weiterleitungen (auch Redirects genannt) auf den Artikel angelegt werden. In einigen Themenbereichen der Wikipedia sind spezifische, einheitlich zu handhabende Ansätze der Lemma-Formulierung etabliert, die auf dieser Seite vorgestellt werden.[...]", im Falle Jubeljahr, währe dies ein Homonym zum Lemma von Jubeljahr. Zu Homonymen sagt die Namenskonvention: " In solchen Fällen wird der Titel, damit man ihn für mehrere Artikel verwenden kann, durch Klammerzusätze erweitert.[...]".

Zusammengefasst: Da Jubeljahr im Lemma Erlassjahr, als Synonym genannt wird, muss es eine Weiterleitungsseite mit dem Titel Jubeljahr geben. Dieser Titel der Weiterleitungsseite, wäre eine Homonym zum Lemma Jubeljahr, weshalb Klammernanmerkungen zur Unterscheidung erforderlich würden. --Minealex0 (Diskussion) 16:47, 25. Nov. 2016 (CET)

Nein, muss es gar nicht, weil es hier zwei Begriffe gibt, die jeweils hauptächlich etwas Eigenes, vom anderen Begriff Verschiedenes bezeichnen. Dann reicht die Abgrenzung und der Link in den beiden Einleitungen. Kopilot (Diskussion) 16:53, 25. Nov. 2016 (CET)
Falls du mir jene Aussage, dass wenn es zwei Begriffe gibt, die jeweils hauptächlich etwas Eigenes, vom anderen Begriff Verschiedenes bezeichnen, ein Vorgehen nach obig genanntem Schema entfällt, mit einer Wikipediaspezialseite belegen kannst, ist die Diskussion für mich erledigt, andernfalls wäre eine Änderung angebracht, muss ja nicht von dir gemacht werden. --Minealex0 (Diskussion) 17:03, 25. Nov. 2016 (CET)
Natürlich entfällt das "Schema", wenn "Jubeljahr" überwiegend Verschiedenes von "Erlassjahr" bezeichnet. Es sind keine Synonyme, auch wenn "Jubeljahr" manchmal auch das biblische Gebot mitmeint. Ein Redirekt von "Jubeljahr" auf "Erlassjahr" ist also sinnlos. Er wäre nur nötig, wenn beides dasselbe bezeichnet und in einem gemeinsamen Lemma darzustellen ist. Aber beide Lemmata sind eigenständig, thematisch abgegrenzt. - Dein Verlangen war von Beginn an sinnlos und das hättest du durch simples Lesen und Nachdenken wissen müssen. Sie ist nicht erst erledigt, wenn andere über die Stöckchen hüpfen, die du hinhältst. EOD. Kopilot (Diskussion) 17:28, 25. Nov. 2016 (CET)


Die Stöcke werden nicht von mir, sondern von Wikipedia, genauer gesagt der Namenskonvention von Wikipedia hingehalten. In erlassjahr steht: "Das Erlassjahr (hebr. שנת היובל schenat hajobel; auch Halljahr, Jobeljahr, Jubeljahr, Freijahr oder Jahr der Freilassung)[...]", diese Formulierung bedeutet, das Jubeljahr, als Synonym für Erlassjahr verwendet wird. Wie Synonyme zu behandeln sind, ist unter https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Namenskonventionen#Artikeltitel_und_Klammerzusatz erklärt. Und falls Jubeljahr und Erlassjahr, wie du behauptest wirklich keine Synonyme sein sollten, müsstest du den Artikel dementsprechend abändern. --Minealex0 (Diskussion) 17:44, 25. Nov. 2016 (CET)

Nur "auch", und dieses Synonym hat eine überwiegende andere Bedeutung und darum ein eigenes Lemma. Wir biegen hier die Realität nicht nach Wikipediaregeln zurecht. Kopilot (Diskussion) 18:44, 25. Nov. 2016 (CET)

Das Erstellen einer, von den Wikipediakonventionen, geforderten Begriffserklärungsseite, sowie einer ebenfalls geforderten Weiterleitungsseite ändern nichts an der Aussage des Artikels ab.--Minealex0 (Diskussion) 20:22, 25. Nov. 2016 (CET)
Man erstellt keine Weiterleitungsseiten nur aus formalen Erwägungen, es muss eine wirkliche Notwendigkeit dafür bestehen. Und hier besteht sie nicht. Der Redirekt lässt sich praktisch auch nicht einrichten, weil das Lemma schon besetzt ist. Kapier es endlich. Kopilot (Diskussion) 20:26, 25. Nov. 2016 (CET)