Diskussion:Keimung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kaltkeimung[Quelltext bearbeiten]

Vom Begriff Kaltkeimung wird man zu Keimung umgeleitet, hier wird aber zu Kaltkeimung nichts gesagt. --Kai.pedia 13:20, 9. Jun. 2010 (CEST)

Der Begriff war seit 2008 auskommentiert, weil er nicht mit Einzelnachweisen/Belegen/Quellen nachweisbar bestätigt wurde. "Kaltkeimer" ist ein nicht wissenschaftlicher Begriff, der nur grob umreißt, dass die Samen irgendwann einen Kältebereich irgendwo um den Gefrierpunkt durchlaufen müssen. --Temdor (Diskussion) 12:06, 15. Apr. 2014 (CEST)

weitere Begriffe[Quelltext bearbeiten]

Interessant wären auch Angaben und Erklärungen zu mit der Keimung verwandten Begriffen wie Lichtkeimer, Dunkelkeimer, Keimruhe, Stratifizierung usw. --Kai.pedia 13:20, 9. Jun. 2010 (CEST)

Fertig für Kontrolle --Temdor (Diskussion) 12:05, 15. Apr. 2014 (CEST)

Keimstimmung[Quelltext bearbeiten]

Vom Begriff Kaltkeimung wird man zu Keimung umgeleitet, hier wird aber zu Kaltkeimung nichts gesagt. --EstherM (Diskussion) 12:58, 22. Okt. 2013 (CEST)

Der Begriff war seit 2008 auskommentiert, weil er nicht mit Einzelnachweisen/Belegen/Quellen nachweisbar bestätigt wurde. "Kaltkeimer" ist ein nicht wissenschaftlicher Begriff, der nur grob umreißt, dass die Samen irgendwann einen Kältebereich irgendwo um den Gefrierpunkt durchlaufen müssen. --Temdor (Diskussion) 12:07, 15. Apr. 2014 (CEST)

Links innerhalb des Artikels[Quelltext bearbeiten]

22, 23, 24

ungewöhnlich, wie das funktioniert ... --Helium4 (Diskussion) 07:13, 20. Feb. 2016 (CET)

Sprengung von Schädelknochen durch Erbsen[Quelltext bearbeiten]

... zur Präparation, Beforschung von menschlichen Schädeln.

Einfüllen von (getrockneten?) Erbsen durch den Rückenmarkskanal in die leere Hirnhöhle(n) (heisst die so?). Zustoppeln/Verschliessen (?).Wässern (?).

Durch Keimen oder nur Quellen üben die kugeligen Erbsen einen starken Druck aus, der das Schädeldach an seinen Nähten sprengen kann.

Mythos, veraltete Methode, oder noch heute praktiziert? Gehört um 1970, vielleicht vom Naturgeschichts-Lehrer. --Helium4 (Diskussion) 07:33, 20. Feb. 2016 (CET)

Absichtliche "Nichtkeimfähigkeit"[Quelltext bearbeiten]

(Folgende Frage habe ich erstmals im Artikel "Keimfähigkeit" eingestellt, den verfolgen aber vermutlich nur wenige Leute, wenn überhaupt) Hallo, ich suche den Begriff (und Informationen) zum Sachverhalt, dass bestimmte Samen absichtlich nicht keimfähig sind, so dass die Ackerbauer gezungen sind, Saatgut immer neu zu kaufen. Habe schon alle möglichen Artikel angesehen (Keimfähigkeit, Keimung, Samen, Saatgut, Hybridzüchtung usw.), nirgendwo eine Erwähnung oder ein Querverweis. Der interessierte Laie sollte das m.E. auch finden können, wenn er den exakten Fachbegriff *noch nicht* kennt. Kann mir jemand einen Tipp geben? Grüße, --Forscher56 (Diskussion) 09:36, 22. Aug. 2017 (CEST)