Diskussion:Kirchliche Sterbegebete

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lemma[Quelltext bearbeiten]

Übertragen von: Benutzer Diskussion:Turris Davidica#Commendatio animæ. --Der wahre Jakob (Diskussion) 11:11, 8. Feb. 2014 (CET)

Wenn Commendatio animae, dann müsste es auch einen Artikel für Subvenite Sancti Dei geben. Es widerstrebt mir aber, dazu einen Artikel zu machen, ohne nähere Kenntnisse der Entstehungsgeschichte. (Beide sind oder wären im Grunde nur Stubs.) Sollte man nicht die beiden Sterbegebete unter einem neuen Lemma "(Kirchliche) Sterbegebete" zusmamenfassend darstellen? --Der wahre Jakob (Diskussion) 21:23, 7. Feb. 2014 (CET)

(Einmisch...) Ich war immer davon ausgegangen, dass Commendatio animae der Oberbegriff für die ganze Reihe von Sterbegebeten ist und finde das so auch bei Adam/Berger: PastoralliturgischesHandlexikon s.v. Sterbeliturgie, S. 490; der Artikel sollte also m.E. ausgebaut werden. --Concord (Diskussion) 21:36, 7. Feb. 2014 (CET) Auch im RITUALE_SANCRUCENSE Überschrift des gesamten Gebetsdienstes beim Sterben eines Bruders. --Concord (Diskussion) 21:40, 7. Feb. 2014 (CET)
Ich meine, Commendatio meint dieses eine Gebet. Das Gotteslob 2013 bringt unter 608,3 als Gebete unmittelbar vor dem Verscheiden zuerst "Mach dich auf..." (= Proficiscere, anima christiana) im dt. Volltext und verweist mit oder als zweites Gebet auf "Es segne dich Gott, der Vater" (Nr. 28,9). Dann folgt unter 608,4 das Subvenite mit dem dt. Text "Kommt herzu, ihre Heiligen Gottes..." und der Überschrift Gebet unmittelbar nach dem Verscheiden, mit oderwird ferner verwiesen auf das "Hausgebet für Verstorbene" (Nr. 28, eine kurze Gottesdienstagenda) und "Zum Paradies mögen Engel dich geleiten" (Nr. 515).--Der wahre Jakob (Diskussion) 21:57, 7. Feb. 2014 (CET)
Ich bin leider überfragt, sprich, ich weiß es nicht. Andernorts hab ich noch einen alten Schott von 1952, weiß aber nicht, ob es da drinsteht. Kirchliche Sterbegebete scheint zumindest als WL sinnvoll, wenn nicht als Lemmaverschiebung mit (ggf.) entsprechender Ergänzung und Ausbau.--Turris Davidica (Diskussion) 22:20, 7. Feb. 2014 (CET)
Concord, du hast recht. Auch das LThK 3 bezeichnet Commendatio morientium (bis 1972:. Commendatio animae) als Sterbegebete; "Proficiscere" ist nur eines davon. In dem Punkt ist unser Artikel falsch. Commendatio morientium (besser als animae) wäre ein geeignetes Lemma für einen Artikel über die Kirchlichen Sterbegebete bzw -liturgie, nicht nur das eine Gebet.--Der wahre Jakob (Diskussion) 23:24, 7. Feb. 2014 (CET)

Ich habe diese Disku auf die Diskussion:Commendatio animæ übertragen zum Weiterarbeiten. Danke für die Gastfreundschaft, TurrisD!--Der wahre Jakob (Diskussion) 11:11, 8. Feb. 2014 (CET)

Schreibung des Lemmas[Quelltext bearbeiten]

Laudetur Jesus Christus! Wäre es nicht sinnvoll, das Lemma ohne ae-Ligatur zu schreiben? Das æ ist ja nur ein typographisches Akzidens, obendrein in der heutigen lateinischen Literatur fast überall unüblich und auf normalen Tastaturen nicht zu finden. Danke für Eure Arbeit im Bereich Theologie gestattet sich einmal zu sagen --Hermine Tuzzi (Diskussion) 11:28, 8. Feb. 2014 (CET)

In aeternum. Amen. Danke! Es stellt sich sowieso die Frage, wie das um das Gebet Proficiscere und evtl. weitere Gottesdienstformen rund ums Sterben (etwa Gotteslob Nr. 28 Hausgebet für Verstorbene) erweiterte Lemma heißen soll:
  • Commendatio animæ oder Commendatio animae
  • Commendatio morientium, die heutige offizielle Bezeichnung
  • Sterbegebete oder
  • Kirchliche Sterbegebete?
Sterbegebet kann als BKL mit den Hinweisen auf jüdische Gebete erhalten bleiben.
Meinungen?--Der wahre Jakob (Diskussion) 18:57, 8. Feb. 2014 (CET)
Kirchliche Sterbegebete fände ich schlüssig und eindeutig.--Turris Davidica (Diskussion) 19:40, 8. Feb. 2014 (CET)