Diskussion:Mobb Deep

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Trennung?[Quelltext bearbeiten]

es scheint so als ob mobb deep sich trennen wollen denn ich hab ein diss gegen prodigy von havoc

Es ist ein disstrack gegen Prodigy von havoc im Umlauf. Er scheint noch nicht sehr alt zu sein und es wird unter anderem gerappt, dass havoc vielleicht von G Unit zu P Diddy und seinem Bad Boy Entertainment geht. Des weiteren gibt es auf dem neuen Album von P. Diddy einen song, welcher von Havoc produziert worden ist....ob sie sich wirklich trennen ??

Wird sich zeigen... Beiträge bitte mit 2 Bindestrichen und 4 Tilden unterschreiben. --Gabbahead. 17:24, 16. Nov. 2006 (CET)

gibt's was neues bezüglich der Trennungsgerüchte..? gibt's was konkretes?

da habma aber nochmal ---Glück--- gehabt!!!!! gruss holtz 12:56, 13. Jan 2007 (CET)

tönt sowieso nach kazaa-party... --Baze 14:27, 15. Jun. 2007 (CEST)


Infamous-Album als Klassiker[Quelltext bearbeiten]

Lieber blunt,

Ich denke nicht, dass es der Aussage das Album 'The Infamous' habe Mobb Deep bekannt gemacht an Neutralität fehlt. Durch die Veröffentlichung ist Mobb Deep weltweit in der HipHop-Szene bekannt geworden und das Album taucht in diversen Hip-Hop-Klassiker-Listen auf. Ich Google gerne mal eine halbe Stunde um Dir genug Material zu dem Thema beizutragen. Folgendes über Bob Marley gilt ja auch nicht als wertend: "ein bedeutender Vertreter des Reggae," und "Berühmte Lieder von Marley sind unter Anderem I Shot The Sheriff, Buffalo Soldier, Stir It Up, No Woman No Cry und Get Up, Stand Up."

Dagegen stehen in dem jetzigen Einleitungssatz biografische Details, die eine schnelle Einordnung der Gruppe nicht erleichtern. Wenn man Mobb Deep nicht kennt und zügig wissen will um wen es sich handelt ist die Anzahl der veröffentlichten Alben doch eher irrelevant, oder?

Es wäre schön wenn du Stellung nehmen kannst.

-- Jonathan Lütticken 15:04, 11. Jun. 2009 (CEST)

Was in anderen Artikeln steht, tut hier nichts zur Sache. In die Einleitung gehört es nicht und ohne einschlägige Nachweise kommt sowas auch nicht in den Artikel aka Wikipedia ist nicht Google mal selbst nach den Quellen. Das Soloalbum war in der falschen Reihenfolge eingetragen - wollte ich gerade ändern, bist mir aber zuvor gekommen. --Minérve aka Elendur 15:19, 11. Jun. 2009 (CEST)
btw. Wikipedia kann sich auch nicht selbst als Quelle angeben, daher reicht ein Verweis auf irgendeinen anderen Wikipediaartikel definitiv nicht. Jeder Artikel muss über eigene Quellangaben verfügen.
Hallo Jonathan,
die Aufgabe der Einleitung ist den Artikel kurz zusammenzufassen, siehe WP:WSIGA. Die folgende Aussage geht so gar nicht und das werde ich dir auch gerne zeigen:
Größere Bekanntheit erlangten sie vor allem als Hauptvertreter des East-Coast-Gangsta-Raps. Ihr Album The Infamous und die Single Shook Ones Pt. II gelten als Klassiker.“
Beginnen wir mit „Größere Bekanntheit“ – das ist eine persönliche Sichtweise und nicht belegt (WP:NPOV; WP:TF). Wer sagt denn bitte, sie seien die „Hauptvertreter des East-Coast-Gangsta-Raps“? Auch das ist persönliche Meinung und unbelegt. „Ihr Album The Infamous und die Single Shook Ones Pt. II gelten als Klassiker“ ist eine weitere unbelegte Aussage und eine persönlicher Meinung.
Die vorherige Einleitung beruht ausschließlich auf im Artikel dargestellten Tatsachen, ohne jegliche Wertung. Wenn man Mobb Deep nicht kennt, dann ist die Information, dass sie nun seit 16 Jahren aktiv sind und mehrere Gold-/Platinalben hatten weit aus informativer als die Benennung eines konkreten Albums dessen Erfolg persönlich bewertet wurde – das noch nicht mal zu ihren erfolgreichsten gehörte. Ebenso ist das Viertel aus dem sie kommen für die Einleitung irrelevant.
Alles in allem waren deine Veränderungen keine Verbesserung des Artikels. Wenn du was ändern willst schlage das bitte hier vor und gib deine Quellen dafür an (keine Foren, Blogs, private Homepages, Youtube, Nutzerreviews, Amazon-Berwertungen etc.). blunt. 15:23, 11. Jun. 2009 (CEST)


Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. @allgemein Vielleicht bin ich mit meiner Änderung etwas über das Ziel herausgeschossen, aber ich glaube nicht, dass ich grundsätzlich in meiner Intention falsch liege. Zum Beispiel steht in dem von Dir herbeizitierten WP:WSIGA zum Thema Einleitung: "Es empfiehlt sich vor allem bei Personenartikeln, an dieser Stelle bereits die gesellschaftliche Bedeutung des Themas kurz zu nennen, aber ohne diese in Streitsätzen selbst zu verteidigen." -- Die "gesellschaftliche Bedeutung" ist doch bei Künstlern der wichtigste Aspekt. Deswegen gibt es ja einen Artikel über Mobb Deep, weil sie in der Hip-Hop-Musik für sehr viele als 'relevant' gelten. Ein Artikel, der bloße Fakten wie Albenveröffentlichungen aufzählt, wird dieser gesellschaftlichen Einordunung nicht gerecht. Irgendwo muss eine kulturgeschichtliche Einordnung stattfinden. Diese ist tendenziell wertend, aber über Goethe zu sagen, er sei einer der bekanntesten Autoren der Deutschen Literaturgeschichte ist auch nicht 'wertend'. Also: wo seht Ihr die Grenze zwischen wertend und Einordnung der "gesellschaftlichen Bedeutung"?

@the infamous Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich in zunächst auch das Album "Hell on earth" mit aufgezählt, es dann aber getrischen. Ich selbst halte es zwar ebenfalls für sehr wichtig, es ist aber sicher meine persönliche Einschätzung. Für 'The Infamous' könnte ich (zum Beispiel) folgende Quelle anführen: "As golden age rap suddenly gave way to West Coast gangsta in the early '90s, an East Coast variety of hardcore rap arose in turn, with Mobb Deep initially standing tall as one of New York's hardcore figureheads on the basis of their epochal album The Infamous. Released in April 1995, The Infamous was released almost exactly a year after Illmatic and about a half year after Ready to Die -- the debut masterpieces of Nas and the Notorious B.I.G., respectively, both albums likewise of momentous significance for East Coast hardcore rap." http://allmusic.com/cg/amg.dll?p=amg&sql=11:fxfexq95ld0e

Weitere Quellen ergoogle ich weiterhin gerne.

Beste Grüße -- Jonathan Lütticken 16:06, 11. Jun. 2009 (CEST)

Die „gesellschaftliche Bedeutung“ wird durch „seit 1993 aktiv und hat insgesamt sieben Alben veröffentlicht, von denen mehrere mit Gold- oder Platin-Schallplatten ausgezeichnet wurden“ besser dargestellt als durch einen „Klassiker“. -- blunt. 16:27, 11. Jun. 2009 (CEST)

Gilt diese Behauptung jetzt einfach so oder kann man hier tatsächlich diskutieren? -- Jonathan Lütticken 16:45, 11. Jun. 2009 (CEST)

Du scheinst die Wikipedia falsch zu verstehen: Sie ist weder ein Werbeportal, noch eine Fanseite, wo man nur die beste Seite eines Künstlers herauskehrt und alles andere ignoriert. Mobb Deep sínd nur eins unter vielen. Die Einleitung ist lediglich eine Zusammenfassung des gesamten Textes. --Minérve aka Elendur 17:05, 11. Jun. 2009 (CEST)

Vielen Dank für die Antwort. Ich finde eure Reaktionen sehr enttäuschend. Offensichtlich habt ihr kein Interesse euch wirklich inhaltlich mit meinem Grundgedanken auseinander zu setzen. Dass ich evtl. über mein Ziel herausgeschossen bin habe ich längst eingräumt. Inwieweit der letzte Kommentar in irgendeiner Weise sinnvoll ist, außer dass hier durch Wikipedia-Allgemeinplätze die Diskussion totgemacht werden soll leuchtet mir nicht ein. Aber ich will es gut sein lassen und werde mich nicht weiter auf den Hip-Hop-Seiten engagieren. Weiterhin frohes Schaffen wünsche ich euch (nicht ironisch gemeint), beste Grüße -- Jonathan Lütticken 17:18, 11. Jun. 2009 (CEST)

ps @ minerve: WP:AGF -- Jonathan Lütticken 10:47, 12. Jun. 2009 (CEST)

Hinzuzufügen[Quelltext bearbeiten]

Der Vers cause theres no such thing as halfway crooks aus ihrer Single Shook Ones Pt. II taucht in 8 Mile auf. Eminem verwendet ihn als Diss gegen die Freeworld Gang, die für ihn Halfway crooks sind. (nicht signierter Beitrag von 91.49.25.103 (Diskussion) 22:11, 24. Apr. 2011)


Defekter Weblink[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 11:28, 3. Dez. 2015 (CET)