Diskussion:Monsters (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Interessieren würde mich noch was real und was Trickeffekt war, z.B. die zerstörten Hochhäuser oder die 'Riesenmauer'. Das Katastrophengebiet sah recht real nach Überflutungskatastrophe aus, wo war das ggf. ? --Itu 03:53, 6. Apr. 2011 (CEST)

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

  1. Freigabebescheinigung für Monsters. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, November 2010 (PDF; Prüf­nummer: 125 075 K).

GiftBot (Diskussion) 11:44, 22. Jan. 2016 (CET)

Teil 2: Monsters: Dark Continent[Quelltext bearbeiten]

Ist die sehr schwache Fortsetzung. Ein reiner Kriegsfilm (Ami gut, Aufständiger schlecht, Aliens nur Nebenrolle). Sollte vielleicht hier rein. --2003:5F:3F19:28D5:E41B:CA92:BAE3:845C 08:04, 16. Dez. 2016 (CET)

große Unlogik im Film ( Landesgrenzen auf der Karte )[Quelltext bearbeiten]

Das sind zwei Landkarte vom Film ( Screenshot ) über die Ausbreitung der Monsters:


https://lh6.googleusercontent.com/-xCSSTKUTP28/TYYuG3RwH_I/AAAAAAAAAI8/hBhs7Ih4ToM/s1600/Monsters+Kaulder+%2528Scoot+McNairy%2529+4.jpg


http://static.rogerebert.com/uploads/review/primary_image/reviews/monsters-2010/hero_EB20101117REVIEWS101119967AR.jpg


Man beachte wie die 100 Meter Monster die Staatliche Souveränität Mexiko auf den Kilometer Genau akzeptieren/gewährleisten/einhalten.


Wenn sich wirklich Monsters ausbreiten würden, so würden die wohl Kaum sich an International Ankerkante Landesgrenzen halten, bzw sie überhaupt irgendwie wahrnähmen.