Diskussion:Nicaragua

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 90 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Die Archivübersicht befindet sich unter Diskussion:Nicaragua/Archiv.

Frage zur US-Intervention[Quelltext bearbeiten]

Im Text steht, die "US-Rangers" wären 1927 im Land gewesen. Wer oder was soll das sein? Obwohl die Rangers an sich eine lange Tradition in der US-amerikanischen Militärgeschchte besitzen, wurden die Rangereinheiten des 20. Jahrhunderts erst im Mai 1942 aufgestellt. Meines Wissens nach handelte es sich bei den Interventionstruppen ausschließlich um Marineinfanterie. 9:54, 4. Okt 2007.


Vulkan Momotombo[Quelltext bearbeiten]

Hinweis: Ich habe den Artikel nicht gelesen, sondern nur angeschaut.

Warum ist das Bild "Der Vulkan Momotombo" doppelt vorhanden? Bitte überprüfe das jemand, der sich mit Artikel bereits beschäftigt hat. (nicht signierter Beitrag von 90.37.255.141 (Diskussion) 10:16, 16. Mai 2007)

Infrastruktur[Quelltext bearbeiten]

Es gibt kein Eisenbahnnetz mehr in Nicaragua, das wurde unter Violeta Chamorro verkauft um den Staatshaushalt wenigstens ein bisschen aufzubessern. Das einzige was noch übrig ist sind ein paar Bahnhöfe die z.T. als Märkte genutzt werden. Der Verkehr läuft über die Straßen. Auch dass die Straßen besser ausgebaut sind als die in Costa Rica trifft vielleicht auf 2% der Straßen zu. Der Rest ist im besten Fall Schotterpiste. (nicht signierter Beitrag von 200.62.72.90 (Diskussion) 22:17, 25. Feb. 2008)

Bill Stewart[Quelltext bearbeiten]

Die Ermordung des Reporters Bill Stewart erscheint nicht im Artikel. So weit ich mich daran erinnere, hatte das einen erheblichen Einfluß auf den Sturz Somozas. Weiß da jemand näheres drüber? Hier ist übrigens das Video der Ermordung: http://www.youtube.com/watch?v=v8zV_LrmJb8 84.62.179.119 00:30, 3. Mär. 2008 (CET)

Die Landfrage[Quelltext bearbeiten]

ich finde, dass der Abschnitt zur Landfrage als Unterabschnitt des Kapitels Bevölkerung fehl am Platz ist. Er gehört eher in das Kapitel zur Geschichte an die Stelle, wo sich diese Frage zum ersten mal stellte oder zur Wirtschaft, wenn es um die wirtschaftliche Organisation Nicaraguas oder um die Lebensumstände geht. (nicht signierter Beitrag von 85.216.75.157 (Diskussion))

Genau das wollte ich hier auch anmerken. In dem Artikel wird auf Umstände bezug genommen, die an dieser Stelle noch gar keine Erwähnung im Artikel gefunden haben und erst sehr viel weiter unten im Artikel erläutert werden. Für den nicht sachkundigen Leser (wie mich) daher an dieser Stelle nicht verständlich. Insgesamt wirkt der Artikel ziemlich unaufgeräumt. Viele Informationen stehen an Stellen, an denen man sie nicht vermutet. Man sollte zunächst das Land beschreiben (Geographie, aktuelles politisches System etc.) und danach chronologisch die Geschichte abarbeiten. So baut man immer nur auf Sachverhalten auf, die zuvor erklärt wurden. Es wäre sehr schön, wenn hier jemand, der sich mit dem Thema auskennt, einmal etwas mehr Struktur in den Artikel bringt. Beste Grüße, --Pless (Diskussion) 12:09, 9. Sep. 2014 (CEST)


Umwelt[Quelltext bearbeiten]

Das Umweltbewusstsein der Nicas ist eher schwach ausgebildet aufgrund mangelnder Aufklärung. Allerorts wird Müll dort hingeworfen, wo er gerade anfällt, die Straßen säumen häufig Gräben voller Plastiktüten und sonstigem Abfall. Die Stadt Granada unterhält ein Programm, das darauf abzielt die Bewohner auf das Müllproblem aufmerksam zu machen, es nennt sich Mantenga limpia la ciudad (Halten Sie die Stadt sauber).


Diese Passage ist unnoetig, da es in der Umweltproblematik wichtigeres gibt das dieses Thema. Der Begriff "Umweltbewusstsein" ist meiner Lesart nach, derjenige, der in Deutschland Anwendung findet.

Ich lese ausserdem einge gewisse Ueberheblichkeit daraus, nach dem Motto, die Deutschen haetten dieses (anstrebenswerte) Umweltbewusstsein. Dabei steht Nicaragua was den sparsamen Umgang mit Ressourcen angeht, weit vor Deutschland. (vgl. http://assets.panda.org/downloads/living_planet_report_2008.pdf)

1. Bitte erklaeren, was an dem Fakt, dass man teilweise auf Muell trifft, fuer eine allgemeine Abhandlung zu Nicaragua so wichtig sein soll.

2.Bitte Definition fuer "Umweltbewusstsein" einfuegen.

3. Bitte Belege fuer das Gesagte anfuehren (insbesondere fuer mangelnde Aufklaerung)

4. "allerorts" ist nicht moeglich - ich wette, der groesste Teil des Landes ist muellfrei.

Ich loesche deshalb diese Passage.

Satelittenbild[Quelltext bearbeiten]

welchen Sinn macht bitteschön diese Datei? Keinen, bin für Löschen. --tecolótl 09:14, 20. Jul. 2010 (CEST)

Einkommen pro Kopf[Quelltext bearbeiten]

Laut Diercke-Weltatlas S.250 (1. Auflage 2008) liegt das BNZ pro Kopf zwischen 906 und 3595 Dollar und damit weit entfernt vom untersten Ende! (nicht signierter Beitrag von 78.50.232.182 (Diskussion) 18:18, 7. Nov. 2010 (CET))


Miskitos[Quelltext bearbeiten]

"Gleichzeitig schürten die USA Auseinandersetzungen zwischen der sandinistischen Regierung und den Miskito-Indígenas an der Karibikküste"

Belegen oder raus. Jwalter (Diskussion) 15:57, 5. Jan. 2016 (CET)

China[Quelltext bearbeiten]

Wird China von Nicaragua anerkannt? Braganza (Diskussion) 14:39, 12. Jan. 2016 (CET)

Nikaragua[Quelltext bearbeiten]

Die Schreibweise Nikaragua wird in der Einleitung gefettet als vermeintlich gleichwertige Schreibweise erwähnt. Sollte man dort nicht eher sowas wie (selten auch Nicaragua) oder (veraltet: Nikaragua) verwenden, denn das ist wirklich keine gängige Alternative? --Icodense99 (Diskussion) 13:58, 14. Apr. 2017 (CEST)

Eurozentrismus im Abschnitt Geschichte[Quelltext bearbeiten]

Die Ansicht der Indigenen wird fast gar nicht dargestellt. Der geschichtliche Teil des Artikels ist aus europäischer Sicht beschrieben. Die Ureinwohner werden als zurückgeblieben und die Spanier als Helden beschrieben. - Die Geschichte beginnt erst als die Europäer die Region um Nicaragua eroberten, obwohl dort vorher schon Menschen gelebt haben. Auf diese wird gar nicht eingegangen. - Die Taten der einzelnen Europäer werden sehr detailliert beschrieben, während von den Indigenen kaum die Rede ist, mit Ausnahme der drei Kaziken Nicarao, Diriangén und Yarince und einem Aufstand.

Na dann: Auf, auf, hilf uns, Wikipedia zu verbessern, nimm dich der Geschichte Nicaraguas vor der Conquista und der Geschichte der Indigenen nach der Conquista an. Wikipedia freut sich schon drauf. Yupanqui (Diskussion) 15:13, 20. Feb. 2018 (CET)

Proteste[Quelltext bearbeiten]

"Im April 2018 beschloss Präsident Ortega, die Rechnung der Sozialversicherung zu entlasten mit einer fünfprozentigen Kürzung der Renten, was umgehend Demonstrationen in praktisch allen Städten des Landes auslöste." - beim besten Willen, ich verstehe den Sinn hinter diesem unfassbaren Kauderwelsch nicht. Marcus Cyron Reden 22:33, 30. Jul. 2018 (CEST)