Diskussion:OSGi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

alte Diskussionen[Quelltext bearbeiten]

Das Bild ist etwas irreführend. Jemand der sich nicht mit JNI auskennt, weiß nicht, was C++ da zu suchen hat, weil immer nur von Java die Rede ist. Greift Bundle1 mittels JNI auf eine Bibliothek zu, welche in C++ geschrieben wurde?


Es heißt "OSGi-Framework" und nicht(!) "OSGi-Programmiergerüst"... Das ist ein feststehender Begriff in der IT-Fachwelt. (16.10.09) (nicht signierter Beitrag von 195.14.248.49 (Diskussion | Beiträge) 13:39, 16. Okt. 2009 (CEST))


"Für eine detaillierte Liste der kommerziellen Frameworks sollte man die OSGi Website besuchen, da Wikipedia grundsätzlich alles löscht, was auch nur den Hauch eines möglichen kommerziellen Hintergrunds haben könnte."

Ich finde, dass diese Aussage nichts in dem Artikel verloren hat, und es auch schlichtweg Blödsinn ist - es gibt genug Seiten mit Auflistung von diversen kommerziellen Softwareprodukten, wie z.B. Mailclients. Ich würde mir hier eine Liste wünschen, oder falls das zu Umfangreich ist, ein Link auf den Artikel mit solch einer Liste. Dichter 09:29, 12. Okt. 2007 (CEST)

Wie man in der Änderungshistorie sehen kann, ist das Löschen entsprechender Listen schon mehrfach vorgekommen. Vielleicht sollte Wikipedia erst einmal die internen Richtlinien dazu überarbeiten und vergegenwärtigen. Die Anmerkung steht vermutlich genau aus dem Grund im Artikel, weil einem als normalem Leser diese Liste fehlt und man sich wundert, warum. (unangemeldet, 07.12.07)

Fehler:

Die OSGi Alliance (früher "Open Services Gateway initiative") spezifiziert eine hardware­unabhängige dynamische Softwareplattform, die es erleichtert...

Früher? Die OSGi-Alliance ist Teil bzw. der Gründer der OSGi. OSGi bedeutet soviel wie "Open Services Gateway initiative"!!!!


Es ist immer wieder bemerkenswert wie viele Fehler hier im wiki sind bzgl. OSGi Java Frameworks und der Java-EE....

Kein Fehler. Die englische Wikipedia schreibt ebenfalls "The OSGi Alliance (formerly known as the Open Services Gateway initiative, now an obsolete name)". Im Zweifelsfall gilt ansonsten, dass man sich über Fehler nicht beschweren, sondern selbst an der Verbesserung mitarbeiten sollte.

IMHO ist die Unterscheidung in kommerzielle und Opensource-Software irreführend. Kommerzielle Software kann durchaus opensource sein, z. B. unter einer dualen Lizenz. Prominentes Beispiel ist hier MySQL. Besser wäre hier eine Unterscheidung zwischen "closed source" und "open source", ggf. mit dem Hinweis, dass erstere kommerziell und zweitere (evtl.) kostenlos nutzbar ist. --Polarkreis0815 16:25, 1. Jul. 2008 (CEST)

Die Schwierigkeit ist wohl, dass der Begriff "proprietär" hier nicht greift. Vermutlich ist "Closed Source" tatsächlich besser als "kommerziell".

Einführung liest sich schlecht[Quelltext bearbeiten]

Ich finde den Artikel insgesamt schlecht lesbar. Insbesondere der erste Abschnitt bis zum Inhaltsverzeichnis gibt mir wenig Aufschluss, was denn OSGi jetzt genau ist. Beim Lesen stellen sich viele Fragen, die unbeantwortet bleiben: Was ist ein Programmiergerüst? Was ist jetzt ein Bundle, was eine Komponente, was ein Service und was eine Anwendung? Oder ist das alles das gleiche? Und warum sind so viele Worte in "Anführungszeichen"? Mir ist bewusst, dass sich das Thema schwer erklären lässt; leider kann ich selbst auch nichts beisteuern. Aber in dieser Form hilft der Artikel wenig weiter. --82.135.102.82 19:04, 10. Sep. 2010 (CEST)

Kritik[Quelltext bearbeiten]

Ein paar kritische Ausführungen waren gut, hat da jemand etwas mit Quellen? (nicht signierter Beitrag von Wikitester2501 (Diskussion | Beiträge) 23:37, 30. Apr. 2012 (CEST))

Links korrigiert[Quelltext bearbeiten]

Die beiden OSGi-Artikel auf it-republik sind jetzt unter den neuen Links http://jaxenter.de/Erste-Schritte-mit-OSGi-2077.html und http://jaxenter.de/Das-OSGi-Framework-2221.html zu finden. Wurde entsprechend unter "weblinks" korrigiert. (nicht signierter Beitrag von Hkaki (Diskussion | Beiträge) 16:47, 8. Mai 2013 (CEST))

liberales Patent-Gesetzeswerk.[Quelltext bearbeiten]

Was um alles in der Welt soll das denn sein? Bitte anpassen/lõschen. (nicht signierter Beitrag von 87.174.204.70 (Diskussion) 20:48, 13. Aug. 2015 (CEST))

Defekte Weblinks[Quelltext bearbeiten]

GiftBot (Diskussion) 00:09, 28. Nov. 2015 (CET)

Mögliche URV?[Quelltext bearbeiten]

Der erste Absatz unter der Überschrift "Anwendungsbeispiele" entspricht bis auf marginale Änderungen dem Text eines BMWi-Papers. Ist die Verwendung in der Wikipedia rechtens?

„2.13.4 Anwendungsbeispiele

Der Einsatz von OSGi erfolgt typischerweise in Fahrzeugen (C2X-Systeme, OBUs), mobilen Endgeräten (Smartphones, Tablets, etc.) und im Bereich der Heimvernetzung (Residential Gateways, Router, CPEs) – dort wiederum in den Bereichen Smart Home, Smart Grid, Assisted Living oder der Gebäudeverwaltung (Facility Management). Darüber hinaus kommt es auch bei industriellen Automatisierungslösungen oder völlig anders gearteten eingebetteten Systemen (Aviation, Parksysteme, etc.) zur Anwendung.“

AG2 M2M Initiative Deutschland / Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi): Machine-to-Machine-Kommunikation – eine Chance für die deutsche Industrie abgerufen am 13.01.2017

--13:53, 13. Jan. 2017 (CET)Starcalc (Diskussion)

Der Abschnitt war bereits 2010 im hiesigen Artikel, der BMWi-Bericht ist von 2012. Wenn also, dann hat der BMWi-Bericht abgeschrieben, was er auch darf!
Also bitte - das nächste mal besser recherchieren, bevor du "URV" schreist.
--arilou (Diskussion) 11:43, 26. Jan. 2017 (CET)