Diskussion:Omega

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Abgrenzung zu Begriffserklärung[Quelltext bearbeiten]

Ich wollte bei Omega (Begriffsklärung) die physikalischen Bedeutungen hinzufügen und habe festgestellt, dass diese Seite ziemlich ähnlich ist zu diesem Artikel - sollte man die Fehlenden Sachen dort noch von hier übernehmen? (nicht signierter Beitrag von Smaug100 (Diskussion | Beiträge) 15:33, 6. Apr. 2007 (CEST))

Omega = Ohm?[Quelltext bearbeiten]

Omega gleiche Zeichen wie die Einheit Ohm?

Ist momentan nicht zueinander verlinkt, scheint mir jedoch das selbe zu sein. Zumindest selbe verwendet. RotzKotz_ere

Ich sehe nicht ganz, worauf du hinaus willst. In der Liste der Verwendungen des Majuskels wird die Verwendung als Abkürzung für die Einheit Ohm als erstes angeführt. Inklusive Link. --ManhattanGuy 18:42, 21. Mai 2006 (CEST)

Winkelgeschwindigkeit[Quelltext bearbeiten]

Hat die Winkelbezeichnung Groß Omega UND klein Omega? find es in der literatur mal so mal so hier steht es nur bei klein?!? 217.83.81.53 15:44, 8. Jul. 2008 (CEST)

Ich hab grad eben das erste Mal gesehen dass ein großes Omega dafür verwendet wurde und war so verwirrt dass ich erst mal hier nachschauen musste ob das nicht doch für was anderes stehen könnte... --87.78.151.174 12:22, 29. Jul. 2011 (CEST)
Diskussion:Winkelgeschwindigkeit#gro.C3.9Fes_Omega.3F --87.78.151.174 12:26, 29. Jul. 2011 (CEST)

Die Substanz Omega als Biokatalysator in der Mykologie[Quelltext bearbeiten]

Man sollte in dem Artikel unbedingt die Verwendung der halbsynthetischen Substanz "Omega" zur Mykozucht erwähnen. Mein E-Mail Speicher ist voll von Fragen nach der Rezeptur. Ich würde mich erbarmen, den Artikel zu schreiben. (nicht signierter Beitrag von 88.134.6.178 (Diskussion) 17:35, 1. Aug. 2010 (CEST))

Das hat mit dem Buchstaben Omega nichts zu tun und gehört deswegen auf die Begriffsklärungsseite Omega (Begriffsklärung). --Digamma (Diskussion) 22:07, 22. Feb. 2013 (CET)

Leitwert: 1S = 1 Mho = 1/Ω = ℧[Quelltext bearbeiten]

Die SI Einheit des Leitwerts beträgt Siemens (1S=1/Ω). Wegen der Involvierung von Siemens im 3.Reich nehmen einige (angelo-amerikanische) Autoren von dieser SI Einheit Abstand und verwenden deswegen weiterhin MHO, oder ein auf dem Kopf stehendes ℧. (nicht signierter Beitrag von 89.144.206.169 (Diskussion) 11:54, 4. Jul 2012 (CEST))

hab "ω als kleinste unendliche Ordinalzahl" verschoben[Quelltext bearbeiten]

ω taucht in der Logik, Mengenlehre und der Modelltheorie in dieser Bedeutung auf. Alles sind Teilgebiete der Mathematik, daher hab ich "ω als kleinste unendliche Ordinalzahl" zur Mathematik verschoben, wodurch auch der Zusammenhang zum Landau-Symbol (ω als Symbol für Unendlichkeit) deutlicher wird.--Frogfol (Diskussion) 21:39, 31. Jul. 2012 (CEST)

Gebrauch als griechischer Buchstabe[Quelltext bearbeiten]

Ich vermisse etwas über den Gebrauch des Omegas als Buchstaben im Griechischen, insbesondere im Unterschied zum Omikron. --Digamma (Diskussion) 22:40, 22. Feb. 2013 (CET)

Verwendung in der Zahlentheorie[Quelltext bearbeiten]

Das kleine Omega wird in der Notation ω(n) in der Zahlentheorie auch für die Anzahl der verschiedenen Primteiler der Zahl n verwendet, so dass n geschrieben werden kann als:

n = \prod_{i=1}^\omega(n) p_i^a_i

Quelle: https://oeis.org/wiki/Omega%28n%29,_number_of_distinct_primes_dividing_n (nicht signierter Beitrag von Jottbe (Diskussion | Beiträge) 00:48, 23. Okt. 2013 (CEST))

Codierung[Quelltext bearbeiten]

Dieser Allerletzte der griechischen Buchstaben wird manchmal als Codierung für den doppelten Großbuchstaben L, L selbst und seine gespiegelte Form, verwendet, die mit einer geschwungenen Linie verbunden wurden (man weiß überhaupt auch, daß die Kombination S und L ebenso für das große Omega verwendet werden kann bei den Codierern).