Diskussion:Ring der O

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fairytale Trash No.svg Die Löschung der Seite „Ring der O“ wurde ab dem 11. April 2006 diskutiert und abgelehnt. Für einen erneuten Löschantrag müssen gemäß den Löschregeln neue Argumente vorgebracht werden.

Erster Hersteller[Quelltext bearbeiten]

>Der erste Hersteller dieses Ringes war Joerg Hampel ("Eisen-Joerg"), der mit Jan Scheu gemeinsam das Design entworfen hat.

  • Ist das wirklich bedeutsam und verifizierbar? Irgendwie riecht das fuer mich etwas nach Schleichwerbung. 84.182.174.183 05:18, 14. Aug 2005 (CEST)
Diese Information über den Ring der O stammt entweder aus einem Exemplar der Schlagzeilen oder von Datenschlag, soweit ich mich erinnere. --Neitram 13:23, 12. Apr 2006 (CEST)
Datenschlag benennt Schlagzeilen Nr. 4 (September 1989) als erste Abbildung im deutschsprachigen Raum. "Eisen-Jörg" (Jörg Hampel) und Jan Scheu als Entwickler des Designs. Da die Publikation wohl im deutschsprachigen Raum Referenzcharakter hat aus meiner Sicht absolut zitierfähig.--Nemissimo 18:25, 24. Apr 2006 (CEST)

Eingrenzung auf Bondage-Anhänger[Quelltext bearbeiten]

Das ist doch Quatsch!?:

Waehrend der Ring der O sich international langsam als Zeichen fuer BDSM durchsetzt, ist hierzulande die urspruengliche bedeutung stark in den Hintergrund gerutscht. Als Erkennungszeichen wird er seit einiger Zeit von Anhaengern des reinen Bondage genutzt. Die Uebernahme wird relativ aggressiv durchgefuehrt. Unter anderem werden zur Durchfuehrung dieser Bedeutungsuebernahme Personen aus SM oder Fetisch, die diesen Ring als Erkennungsmarke tragen, grundsaetzlich aus tiefstem Herzen verachtet.

Das ist regional stark unterschiedlich. Zumindest im süddeutschen Raum ist der Ring bei SMlern verbreitet.

Auf jeden Fall bei Leuten, die eher devot/passiv veranlagt sind oder überhaupt zur Szene gehören, ob jetzt SM oder Bondage. --Dr. Zarkov 19:20, 12. Apr 2006 (CEST)
Das kann ich auch bestätigen. Bei dem BDSM-Stammtisch in Süddeutschland, zu dem ich ab und zu gehe, tragen bestimmt 90% den Ring (Aktive links, Passive rechts), egal ob SM- D/s-, oder Bondage-Anhänger. Von einem Trend zur Eingrenzung auf Bondage kann ich hierzulande nichts bemerken. Der zitierte Absatz wurde ja auch inzwischen schon entfernt. --Neitram 15:53, 25. Apr 2006 (CEST)

Tragweise[Quelltext bearbeiten]

Kann jemand die Tragweise an linker oder rechter Hand als Zeichen für aktive oder passive Veranlagung bestätigen? Das ist neu. --Dr. Zarkov 19:20, 12. Apr 2006 (CEST)

Bestätigt. Siehe oben. ;-) --Nemissimo 13:25, 2. Jun 2006 (CEST)


Mich quält schon seit langer Zeit eine Frage: ein Freund von mir trägt diesen Ring an rechter Hand,also gehe ich davon aus, der ist ein Bottom. Wie kann ich denn am besten erkennen, ob er homo- oder heterosexuell ist? Sein Kopf ist glatt rasiert, doch an seiner Verhaltungsweise im alltäglichen Leben kann ich schlecht erkennen, welcher sex. Orientierung er angehört. BDSM-Anhänger sind doch meistens homo? Oder liege ich mit meiner Behauptung falsch?

Bitte melde sich jemand! Es ist mir sehr wichtig.

Frag ihn!

Du liegst da absolut falsch. Die heterosexuelle BDSM-Szene ist riesig. Die Tragweise ist korrekt: links aktiv - rechts passiv. Dass das so ist, führt sich allerdings tatsächlich auf die homosexuelle Angewohnheit, bestimmte Taschentücher (Hanky-Code) entsprechend zu tragen. Wir haben das damals übernommen. Es grüßt - Jan Scheu

BDSM-Anhänger sind keineswegs "meistens homo", das ist ein reines Vorurteil (in mehrfacher Hinsicht!). Lies den Artikel BDSM. Es gibt erheblich mehr Menschen die BDSM praktizieren als die meisten Vanillas auch nur ahnen. ;-)
Ansonsten, wenn Du meinst, dass es für Eure Freundschaft wichtig ist ---> Frag ihn! --Nemissimo Käffchen?!? 19:42, 27. Nov. 2006 (CET)

Link auf Smikipedia[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Link auf Smikipedia entfernt, denn seit einigen Wochen ist leider das Projekt "SMikipedia", unter der Adresse smikipedia.org nicht mehr erreichbar.

Seit 9. August 06 befindet sich lt. wohis diese Domain leider in den Händen eines "Sponsoring Registrar" und als Registrant ist nun ein "Sergey Khromov" angeführt.

Da es nicht auszuschliessen ist, dass diese Domain in Hinkunft für rein pornografische Inhalte oder dergleichen benutzt wird, habe ich vorsorglich Links zu smikipedia.org entfernt.

http://www.smiki.de/Ring_der_O - en:User:AnonMoos

Seit ist wieder regelmäßig erreichbar und wurde von mir wieder hinzugefügt.--Nemissimo 酒?!?ʘ 18:37, 28. Dez. 2006 (CET)

Foto[Quelltext bearbeiten]

Hat jemand ein Foto des Axmarmodells zur Hand? --Nemissimo 酒?!? 21:14, 19. Mär. 2007 (CET)

Bedeutung des Ringes[Quelltext bearbeiten]

Also, ich lese gerade "Geschichte der O". Und im Buch hat der Ring nochmal eine ganz andere Bedeutung, als sie im Artikel erklärt wird. Im Artikel (und sehr häufig) ist der Ring ja einfach ein Erkennungszeichen. Er zeigt, dass jemand devot oder dominant ist. Im Buch trägt nur die devote O diesen Ring, und er bedeutet, dass sie sich jedem Mann, der sie will, hingeben MUSS. Er darf mit ihr dann machen, was er will. Das ist ne ziemlich andere Bedeutung, und ich finde, sie darf hier nicht unter den Tisch fallen gelassen werden. Schließlich ist sie die URSPRÜNGLICHE Bedeutung. --traumtaenzerin

Ja. Kannst du das in geeigneter Form selbst dem Artikel hinzufügen? Man sollte deutlich zwischen dem literarischen Ring der O und dem heute in der BDSM-Szene getragenen Ring der O unterscheiden - bis auf den Namen haben die beiden nämlich nicht viel gemeinsam. (Überhaupt hat die "Geschichte der O" IMHO nicht viel mit BDSM zu tun, aber das ist ein anderes Thema und gehört nicht hierhin.) --Neitram 10:26, 22. Mär. 2007 (CET)
Sehe ich auch so. Ein klare Abgrenzung ist sinnvoll. --Nemissimo 酒?!? 10:30, 22. Mär. 2007 (CET)
Dürfte jetzt klarer werden und durch die neue Struktur zugleich eine bessere Basis für den weiteren Ausbau bieten. --Nemissimo 酒?!? 10:45, 22. Mär. 2007 (CET)

Literarische Vorlage - "Die Geschichte der O"[Quelltext bearbeiten]

"Der Mann hielt ihr nun eine kleine Holzkette hin..." - Seid ihr euch sicher, dass er ihr eine Holzkette hinhält? In meiner (englischen) Version ist von einem KÄSTCHEN die Rede, das macht auch irgendwie viel mehr Sinn... (Jaaa, ich weiß, es ist Blödsinn, die englische Übersetzung eines französischen Werkes zu lesen). --traumtaenzerin 17:45, 22. Mär. 2007 (CET)

Könnte bitte mal jemand nachsehen? Ich habe gerade keine Lust den Wälzer zu durchforsten. Falls hr es findet bitte Ausgabe, Verlag, Jahr und Seite angeben.--Nemissimo 酒?!? 14:50, 27. Mär. 2007 (CEST)
Laut [1] ist der Wortlaut: "Der Mann hielt ihr nun eine kleine Holzkette mit lauter gleichen Ringen hin und bat sie, daraus einen Ring zu wählen..." Aber ich schaue vielleicht die nächsten Tage auch nochmal in mein Exemplar des Buches. --Neitram 15:30, 27. Mär. 2007 (CEST)
Du hast vollkommen Recht. Danke fürs Nachsehen.--Nemissimo 酒?!? RSX 22:12, 26. Sep. 2007 (CEST)

Wirklich nur im deutschsprachigen Raum?[Quelltext bearbeiten]

Wirklich nur im deutschsprachigen Raum?--Falkmart 14:36, 11. Jun. 2011 (CEST)