Diskussion:Shuriken

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Waffenausführung[Quelltext bearbeiten]

mir kommt der artikel noch stark "fanboy" maessig vor. (erledigt Elvis untot 11:44, 21. Sep 2004 (CEST)]

ích vermisse daten, wann diese waffe hauptsaechlich eingesetzt wurde. gab es eine bestimmte gruppe von personen, die diese waffe hauptsaechlich einsetzte? (also, haette ein samurai auch diese waffe benutzt, oder haette er dadurch sein gesicht verlohren und was ist mit dem einfachen bauern?)

zaehlen wurfpfeile auch zu den shuriken, oder sind es explizit nur wurfsterne?


haben wurfsterne traditionell eine bestimmte anzahl von spitzen? (koennte mir vorstellen, dass 4 eine beliebte zahl war, wegen der moeglichen lese/sprechart shin=tod)

Elvis untot 21:37, 16. Sep 2004 (CEST)

Ich würde ihn auch als sehr fanboymäßig bezeichnen. Der Artikel erweckt den (durch Filme und Videospiele oft erweckten) Eindruck, Shuriken seien eine Primärwaffe, während sie laut en:Shuriken größtenteils der Ablenkung dienten. Ich würde sagen, dieser Artikel bedarf dringender Überarbeitung. --en:User:CohenTheBavarian 11:18, 22. Jul 2005 (CEST)
Siehe dazu die Lektüre Shuriken Jutsu von Wolfgang Ettig ISBN 3-924862-00-1: Das Buch handelt über Waffen die geworfen werden. Im speziellem Shuriken im Ninjutsu, jedoch auch Australische, Afrikanische und auch Chinesische Wurfwaffen. --Thaya1 23:44, 18. Apr. 2009 (CEST)
Zu den oben genannten Fragen: Ja, Wurfpfeile sind auch Shuriken. Münzen und Haarnadeln sind ebenfalls als Shuriken zu gebrauchen (Somit weniger als 4 Sterne). Ob der Samurai Shuriken verwendet hat, glaub ich nicht; Aber dazu müßte ich das Buch nochmals Lesen :-) --Thaya1 23:44, 18. Apr. 2009 (CEST)

Versuch einer Neustrukturierung[Quelltext bearbeiten]

Habe den Artikel erstmal in eine sinnvolle Struktur gebracht. Er sollte inhaltlich weiter überarbeitet werden. --Nemissimo ¿⇔? 15:51, 17. Aug 2006 (CEST)

Nahkampf[Quelltext bearbeiten]

Ich finde es sollte auch erwähnt werden dass Shuriken auch im Nahkampf eingesetzt wurden. Zumindest wird es in den USA im Ninjutsu gelehrt dass Wurfsterne auch als Schnittwaffen im Nahkampf eingesetzt werden. Meistens gezielt mit Würfen und Greiftechniken auf empfindliche Stellen wie Innenseite des Ellbogens, Nacken und Hals--Alte Kekse 00:27, 17. Jul. 2008 (CEST)

Geringe Effizienz bei Kleidung[Quelltext bearbeiten]

Ich weiss aus selbst durchgeführten Versuchen (vor Änderung des Waffenrechtes), das Shuriken kaum in der Lage sind, selbst dünne Kleidung zu durchdringen, somit wird die hauptsächlich gewählte Trefferzone wohl der Kopf/Halsbereich gewesen sein. Die Versuche wurden mit folgendem Modell durchgeführt: http://www.swordsofmight.com/images/products/detail/Kohga_Ninja_Star.jpg Auch sollte erwähnt werden, das die Meisten seinerzeit in Deutschland erhältlichen Shuriken aus ST37 gestanzt waren und sich nicht an historische Vorbilder hielten. MfG --JCJ 14:59, 9. Feb. 2010 (CET)

Missverständliches Waffengesetz[Quelltext bearbeiten]

Der satz "Seit dem 1. April 2003 sind Wurfsterne in Deutschland gesetzlich verboten" ist meiner Ansicht nach missverständlich, da nur "gesundheitsschädliche" Exemplare verboten sind, sehr leicht und sehr große Exemplare betrifft das nicht.(Quellen hierfür kenne ich leider nicht, jedoch habe ich derartige "Riesensterne" schon auf einigen Jahrmärkten gesehen, auch bei Mittelaltermärkten bei denen am Tor Polizisten standen um die Waffen zu überprüfen. (nicht signierter Beitrag von 91.49.58.184 (Diskussion) 12:39, 13. Jul 2010 (CEST))

Hallo IP 91.49.58.184. Auf die Größe kommt es nicht an. Sobald die Shuriken gehärtet und /oder geschliffen sind fallen sie unter das Waff.G und sind verboten. Stumpfe und nicht schleif- oder härtbare Versionen sind u.U erlaubt. Lieben Gruß--MittlererWeg 13:29, 13. Jul. 2010 (CEST)
Wenn ich mich nicht irre sind Shuriken seit dem 12.12.2008 auch in der Schweiz als Gegenstände die zur Verletzung von Menschen dienen verboten worden. http://www.gunfactory.ch/download/Waffengesetz_Broschuere.pdf Inwiefern es davon ausnahmen gibt ist mir nicht bekannt. --84.227.5.219 17:33, 26. Jul. 2011 (CEST)
@IP 91.49.58.184 und MittlererWeg - Wurfsterne sind verboten - Punkt. Der Gesetzestext sieht keine Ausnahmen für ungehärtete, ungeschliffene, leichte oder gar übergroße Exemplare vor. Da man mit entsprechender Übung sogar Pokerkarten so werfen kann, dass sie in einer Melone stecken bleiben, sollte wohl klar sein, dass es keine Möglichkeit gibt, stählerne (bzw. eiserne oder sonstwie metallene) Wurfsterne soweit zu entschärfen, dass keine Verletzungen - insbesondere der Augen - mehr hervorgerufen werden können. (nicht signierter Beitrag von Kaizoebara (Diskussion | Beiträge) 10:51, 12. Sep. 2012 (CEST))

ja, man sollte doch lieber auch Spielkarten verbieten. Und nicht zu vergessen Wattebäusche, denn damit könnte ich jemanden hinterrücks niedermeucheln, wenn ich nur wollte ;) Man, was waren das für Zeiten, als wir als Kinder noch im Wald mit Pfeil und Bogen gespielt und davon auch noch Kratzer und Blessuren abbekommen haben, ohne daß das ungesetzlich oder gar für uns selbst fürchterlich schlimm gewesen wäre ... :) OT Ende 84.61.9.74 16:44, 2. Nov. 2012 (CET)

In Deutschland (und auch wohl anderen Ländern) ist es durchaus erlaubt, Metallsterne mit sich zu führen, wenn diese von einem Metallring umgeben sind. In geübter Hand können diese Sterne Geschwindigkeiten von über 300km/h erreichen und bei einem Körperteffer töten. Der Einsatz ist nach wie vor legal, und es gibt auch immer wieder Todesfälle. --217.91.139.106 15:48, 9. Aug. 2016 (CEST) ;-)

Bezeichnung, Numerus[Quelltext bearbeiten]

Hallo, da Shuriken im Artikel derzeit nur in der Mehrzahl gebraucht wird, ist für einen unbefangenen Leser (wie mich) nicht klar, wie der Singular lautet, ob er mit dem Plural identisch ist. Oder handelt es sich um ein Pluraliatantum? Gleichfalls, welcher Genus bei deutschsprachiger Verwendung gebräuchlich ist. Gruss --Port(u*o)s 23:16, 2. Jan. 2014 (CET)

im Japanischen gibt es keine Mehrzahl und ich glaube, das wurde hier im Deutschen so übernommen. 87.152.170.136 23:41, 5. Okt. 2014 (CEST)

Geschichte der Shuriken[Quelltext bearbeiten]

Ich bin gerade über ein Video gestolpert, in dem sich Jemand wundert, dass es wohl vor 1850 keine Aufzeichnungen über Shuriken gibt. Und da es den Ninja, den wir aus dem Kino und so kennen wohl auch eine relativ neue Erfindung ist (das Kostüm ist das eines Bühnenhelfers) stelle ich mir die Fragen, ob es irgendwo alte Quellen gibt zu dem Thema. https://www.youtube.com/playlist?list=PL1B9FE83582346DE6 87.152.170.136 23:41, 5. Okt. 2014 (CEST)