Diskussion:Städtischer Ausstellungspalast (Dresden)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Abbildung Wikipedia | Bitte um Prüfung[Quelltext bearbeiten]

Eröffnung des Dresdner Kongresses 1908

gruss vom gerade nicht angemeldeten sakso! ich glaube, folgende abbildung zeigt einen saal des ausstellungspalastes. kann noch jemand prüfen? dresden hat ja auch eine bedeutung für esperanto. danke! http://commons.wikimedia.org/wiki/File:1908_UK_Dresdeno.jpg http://de.wikipedia.org/wiki/Esperanto-Weltkongress (nicht signierter Beitrag von 79.240.255.119 (Diskussion) 09:29, 14. Mai 2013 (CEST))

@Sakso: Die Ausstattung und die Art der Kuppel wollten nicht so richtig zum Text passen. Wenig hilfreich war außerdem, dass der Kongress in verschiedenen Gebäuden Dresdens stattfand (Veranstaltung in der Technischen Hochschule für besondere Gäste vor der eigentlichen Eröffnungsveranstaltung, Theatervorführung in der Semperoper). Auflösung brachte die Zusammenfassung der Berichterstattung zum Kongress (Übersichtsseite der BSB) von Albert Schramm. Dort heißt es zur Eröffnungsveranstaltung (Scan):
Hauptfassade des Vereinshauses
„Der große Saal des Vereinshauses hatte zur feierlichen Eröffnung des Kongresses ein prächtiges Festgewand angelegt. Von der Brüstung der Emporen grüßten die Wappen fast aller Nationen der Erde herab. Über dem Blattpflanzenhain auf dem Podium erhob sich, umgeben von einer sehr geschmackvollen Fahnendekoration in den Reichsfarben, der deutsche Adler. An den Bogenfenstern des Saales entlang lief die Reihe der Standarten der verschiedneen Nationen, um auf der dem Podium gegenüberliegenden Saalseite zum grünen Stern, dem Wahrzeichen der Esperantisten, aufzusteigen. Eine nach Tausenden zählende Menge füllte den weiten Raum, eine ansehnliche Versammlung, in der alle großen Nationen der Erde vertreten waren.“
Die Beschreibung passt. Das kriegszerstörte Vereinshaus (viel Spaß, wenn du danach googelst) und Hospiz der Stadtmission stand an der Zinzendorfstraße 17, hinter dem 1908 noch nicht vorhandenen Deutschen Hygiene-Museum. Die Deutsche Fotothek hat noch einen Blick in den (leeren) Festsaal auf die Jehmlich-Orgel sowie einen Gebäudegrundriss. -- Gruß, 32X 13:30, 8. Okt. 2015 (CEST)
@32X: Das Bild stand am Mittwoch noch unter commons:Category:Unidentified_locations_in_Dresden und ich hatte da versucht diese Kategorie etwas zu leeren. Bei 3-4 Bildern ist mir das leicht gelungen. Bei drei weiteren hab ich die Autoren angeschrieben. Mal schauen was dabei rauskommt. -- sk (Diskussion) 10:00, 9. Okt. 2015 (CEST)