Diskussion:Steffen Kopetzky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Varia[Quelltext bearbeiten]

@Amrei-Marie: Du hast meine Löschung des Abschnitts ohne Begründung zurückgesetzt. Darf ich fragen, warum? Dieser Abschnitt hat mehrere Probleme. Erstens ist die Überschrift Varia ein deutlicher Hinweis darauf, dass es sich um „belanglose Informationen oder Wissen, das nur in weiterem Sinne mit einer konkreten Thematik zu tun hat“ handelt. Ich sehe auch keine Bedeutung für die Biografie dieses Schriftstellers. Wenn man die Länge des Abschnitts mit der Länge des Abschnitts „Leben und Werk“ vergleicht, entsteht ein deutliches Ungleichgewicht. Sein schriftstellerisches Werk wird in einem Halbsatz zusammengefasst, seine Erwähnung von Wikipedia in einem seiner Werke ist uns aber ganze vier Sätze wert. Das geht so nicht. Daneben ist die Platzierung im Abschnitt „Auszeichnungen“ natürlich völlig verkehrt. Außerdem handelt es sich um Theoriefindung oder gibt es irgendeine Erwähnung dieser Info in seriösen Publikationen? --Redrobsche (Diskussion) 09:36, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

@Redrobsche: Stimmt, ich habe das gestern kommentarlos zurückgesetzt, weil ich Dein Vorgehen ziemlich kleinlich fand und ich mich geärgert habe. In zwei Dingen gebe ich Dir recht: Es ist tatsächlich ein Fehler, dass VARIA unter AUSZEICHNUNGEN steht. Hier handelt es sich um einen Bearbeitungsfehler. Ich arbeite generell im Quelltext und habe bei der Zeichensetzung nicht aufgepasst. Des weiteren ist TRIVIA die bessere Bezeichnung. Ansonsten ist Steffen Kopetzky der Autor, der kürzlich eine der wohl besten und positivsten Texte[1] zu Wikipedia geschrieben geschrieben hat. Ein Text, der mal nicht auf die Defizite der Wikipedia deutet, sondern sie mal einordnet als einen Global Player der Aufklärung. (Siehe auch den Artikel im Kurier, sowie die Diskussionsseite). In diesem Zusammenhang ist es sehr wohl von Bedeutung, dass Kopetzky schon so früh die Bedeutung von Wikipedia erkannt hat und einer Romanfigur die Rolle einer Wikipedianerin zukommen hat lassen. Als langjährig im Literaturbetrieb Beschäftigte kann ich sehr wohl einschätzen, dass dies etwas Besonderes ist. Ich ändere jetzt die oben genannten Punkte und hoffe, dies findet Dein Einverständnis. Mit freundlichen Grüßen Amrei-Marie (Diskussion) 10:04, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]
  1. Steffen Kopetzky: Unendlich verbesserlich. Südddeutsche Zeitung, 23. März 2021, abgerufen am 25. März 2021.
Ich habe mir schon gedacht, dass deine Ergänzung durch den SZ-Artikel motiviert war. Das kommt aber bisher nicht so raus. Stattdessen könnte ich mir vorstellen, dass der Abschnitt auf Unwissende wie Selbstbeweihräucherung der Wikipedia-Community wirkt. Mein Vorschlag für eine Alternative: Können wir nicht im Leben-Abschnitt Kopetzkys positive Sicht auf Wikipedia erwähnen (belegt mit dem SZ-Artikel) und dann in einem Satz erwähnen, dass in einem seiner Romane eine Wikipedia-Mitarbeiterin in seinem Roman auftritt. Ohne die Details, was sie da machte und ohne die Behauptung, es sei eine der ersten Erwähnung der Wikipedia. Was hälst du davon? --Redrobsche (Diskussion) 10:17, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]
Das würde ich unterstützen. WP-Begeisterung in sein "Leben", mehr aber sollte da nicht draus gemacht werden. Er hat die WP 2008 in dem Roman erwähnt (möglicherweise als einer der ersten, das ist aber nicht belegbar), er hat sie nicht erfunden. --Sebastian Gasseng (Diskussion) 11:57, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

Abschnitt "Journalistische Texte"[Quelltext bearbeiten]

Ich habe den Abschnitt "Journalistische Texte" vorerst ausgeklmmert - inweiweit ist es sinnreich, (alle) Texte des Autors in ZEIT und Co. hier aufzuführen und noch dazu jeweils einen Weblink zu legen? --Sebastian Gasseng (Diskussion) 11:05, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

Sehe ich genauso. Eine solche Liste braucht es nicht. Der Abschnitt stammt vermutlich auch von Kopetzky selbst, was leider einen kleinen Schatten auf seine positive Sicht auf die Wikipedia wirft. --Redrobsche (Diskussion) 11:11, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

"Dies dürfte eine der ersten Erwähnungen der Wikipedia in einem literarischen Werk sein."[Quelltext bearbeiten]

"Dies dürfte eine der ersten Erwähnungen der Wikipedia in einem literarischen Werk sein." - ist das belegbar? Ich habe das erstmal ausgeklammert. --Sebastian Gasseng (Diskussion) 11:09, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

Siehe Abschnitt Varia. --Redrobsche (Diskussion) 11:11, 25. Mär. 2021 (CET)[Beantworten]

Foto[Quelltext bearbeiten]

Bei dem Foto würde ich mindestens Monschau aus der Bildbeschreibung entfernen, das geht in Richtung Werbung für den neuen Roman. Andere Meinungen? Gruß --Buchbibliothek (I know me out here) (Diskussion) 12:40, 2. Apr. 2021 (CEST)[Beantworten]

Schließe mich dieser Meinung an. LG--Weiberkokkon (Diskussion) 21:14, 2. Apr. 2021 (CEST)[Beantworten]
  • Witzig. Ich wollte gerade anmerken, den sehr chrakteristischen Ort kenne ich doch, das muss doch Monschau sein (bin nicht allzu weit davon geboren). Ich würde das nicht als Werbung sehen. (nicht signierter Beitrag von 2.201.12.240 (Diskussion) 14:24, 11. Apr. 2021 (CEST))[Beantworten]