Diskussion:Trias (Geologie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nennung von Tieren[Bearbeiten]

Macht es Sinn, Tiere zu nennen, die erst gegen Ende des Jura auftraten? Matthias, 3.2.05

Angaben zum Klima[Bearbeiten]

Habe mir erlaubt zum Klima ein paar Modifikationen anzubringen (siehe paläogeographische Links). (Das trockene Klima Mitteleuropas verlangt nach einer Erklärung, wenn ein sehr warmer und daher feuchtigkeitsliefernder Ozean nahe angrenzend ist). Manfred, 2006:03:15

Bitte alle Diskussionsbeiträge mit vier '~' Tilden unterschreiben. --Regiomontanus 17:31, 15. Mär 2006 (CET)

Überflüssiger Satz?[Bearbeiten]

Aus welchem Grund findet sich am Ende des Artikels der Satz: "Außerdem gab es erste landbewohnende Saurier." ?? Ich denke, der Satz kann gelöscht werden!

Ich habe den Satz aus dem Bereich "Klima" entfernt und weiter oben, bei der Beschreibung der triassischen Fauna wieder eingesetzt. --Regiomontanus (Diskussion) 17:48, 17. Nov. 2007 (CET)

Link http://www.geolba.ac.at/RockyAustria/entstehung_der_alpen.htm ungültig. (nicht signierter Beitrag von 95.90.113.31 (Diskussion | Beiträge) 00:00, 17. Okt. 2009 (CEST))

Defekten Link entfernt. Gruß -- Engeser 08:31, 17. Okt. 2009 (CEST)

Unklare Ref.-Angabe auskommentiert[Bearbeiten]

Ich habe im Rahmen der Nachsichtung die unklare Ref.-Angabe

„252,6 Ma nach Brack et al. (2005)“

auskommentiert. Bei anderen Zeitstufen ist bezugnehmend auf eben diese Referenz immer ein von/bis angegeben, wie beispielsweise im Artikel Anisium

„nach Brack et al (2005): 248 bis 241“

Wäre nett, wenn jemand das entsprechend richtigstellen könnte. Dank & Gruß, ---WolliWolli- Feedback 14:05, 27. Mai 2011 (CEST)

Obertrias, Mitteltrias und Untertrias[Bearbeiten]

Bitte Obertrias, Mitteltrias und Untertrias in eigene Artikel auslagern! --84.61.137.197 13:31, 19. Jun. 2011 (CEST)

Sigillaria im Jura?[Bearbeiten]

Der Artikel enthällt den Satz:

"Sie ähnelt Sigillaria, einem Bärlappgewächs des Jura."

Sigillaria zählt zu den Bärlappbäumen, welche nur vom Oberdevon bis zum Unterperm existierten.
[ZIEGLER B. (2008) Paläontologie. E. Schweizerbart'sche Verlagsbuchhandlung, Stuttgart. S. 66].
--188.154.12.218 09:53, 12. Mai 2012 (CEST)

Adjektiv Form[Bearbeiten]

Hallo ich würde gerne noch in der Namensklärung die adjektiv Form einfügen die da wäre triassisch oder triadisch, ich hab nur keine Ahnung wie man das korrekt macht, kann das vll jemand übernehmen?--Christian b219 (Diskussion) 22:42, 31. Jul. 2012 (CEST)

In der geologischen Literatur wird überwiegend triassisch benutzt. Auch der Duden sagt triassisch ist richtig. Gruß -- Engeser (Diskussion) 23:24, 31. Jul. 2012 (CEST)
richtig und dann liest man den pfiffner (2010): geologie der alpen und denkt sich... äh prätriadisches Grundgebrige??? Eben deswegen der Eintrag. --Christian b219 (Diskussion) 23:30, 31. Jul. 2012 (CEST)
Wers nicht glaubt http://www.amazon.de/Geologie-Alpen-O-Adrian-Pfiffner/dp/toc/3825284166 amazon lügt nicht. Nebenbei erwähnt ich persönlich bin mit der Bezeichnung absolut nicht einverstanden aber das ist nun wirklich kein Werk über das man einfach so hinwegsehen kann (grundsätzlich sollten die Bestimmungen der deutschen Stratigraphischen Komission bindend sein; wofür gibts die denn sonst!). --Christian b219 (Diskussion) 23:38, 31. Jul. 2012 (CEST)
Ich habe ja auch geschrieben, überwiegend. Es gibt diese zweite Schreibweise triadisch, sie wird auch benutzt. Es gibt keine verbindliche Schreibweise. Die Stratigraphische Kommission kann Empfehlungen aussprechen, aber niemand ist verpflichtet, sich daran zu halten. Ich sehe heute noch mal in das Buch HAUSCHKE, Norbert & Volker WILDE (Hrsg.): TRIAS – Eine ganz andere Welt. Mitteleuropa im frühen Erdmittelalter. Steht bei uns in der Bibliothek. Das Inhaltsverzeichnis kann ich Online einsehen. Zumindest zwei Titel sind mit Adj. triassisch, Ad. triadisch nicht gefunden. Ich berichte, was der "überwiegende" Gebrauch in diesem Buch ist. Gruß -- Engeser (Diskussion) 06:42, 1. Aug. 2012 (CEST)
Ich könnte mich auch beispielsweise mit einer Formulierung wie "triassisch seltener triadisch" anfreunden, mir geht es in erster Linie darum dass ein Laie mit einer solchen Formulierung nicht gänzlich allein gelassen wird. --Christian b219 (Diskussion) 10:27, 1. Aug. 2012 (CEST)
Also, ich habe das obige Werk, in dem die gesamten deutschsprachigen Triasspezialisten publiziert haben, mal quergelesen (natürlich nicht Wort für Wort). Aber in den Artikeln in denen ein Adjektiv zu Trias verwendet wird (und ich gefunden habe), war es triassisch. Es gibt sicherlich Teilgebiete der Geologie, in denen gelegentlich auch triadisch verwendet wird, z.B. triadische Gebirge, also in der Tektonik. Da habe ich auch ein paar Beispiele gefunden. Ich ergänze das mal im Artikel. Gruß -- Engeser (Diskussion) 13:47, 1. Aug. 2012 (CEST)
Super, die Anmerkung gefällt mir. Diskussion könnte dann eig auch gleich archiviert werden ich weiss nur nicht wie man so nen Baustein setzt. --Christian b219 (Diskussion) 16:55, 1. Aug. 2012 (CEST)

Todeszone in Äquatornähe[Bearbeiten]

Neueste Forschungen legen die Existenz einer «Todeszone» fast ohne organisches Leben in der frühen Trias zwischen 20°N und 40°S nahe. Siehe auch DOI 10.1126/science.1224126. Kann man das in den Artikel einbauen? --Jacek79 (Diskussion) 17:02, 21. Okt. 2012 (CEST)

Die wissenschaftlich etwas korrektere Übersetzung wäre wohl eher tote Zone, heute nennt man sowas auch Wüste.--Christian b219 (Diskussion) 21:26, 21. Okt. 2012 (CEST)
Große Aufmachung und viele Fehler drin. Der Buntsandstein in Deutschland z.B., nach der Abbildung in dem Artikel von Sun et al. in der "Todeszone", hat viele schöne (Wirbeltier-)Fossilien geliefert. Oder die Ammoniten aus Südchina (Zitat: Brühwiler, Thomas, Arnaud Brayard, Hugo Bucher, Kuang Guodun (2008): Griesbachian and Dienerian (Early Triassic) Ammonoid faunaus from northwestern Guangxi and southern Guizhou (South China). Palaeontology, 51(5): 1151-1180, London) dürfte es dann wohl kaum geben. Auch aus dem Iran sind Faunen bekannt. Bis jetzt ist diese These nicht der Erwähnung wert, bei den offensichtlichen Fehlern. Wüstengebiete ja, aber "Todeszonen", reißerisch und inkorrekt. Gruß -- Engeser (Diskussion) 23:17, 21. Okt. 2012 (CEST)
H.i.K.: Selbst auf renommierte wissenschaftliche Fachzeitschriften ist kein Verlass mehr! ☠☠ --Jacek79 (Diskussion) 20:55, 22. Okt. 2012 (CEST)