Diskussion:Widget

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prism[Quelltext bearbeiten]

Habe die Auflistung von Prism hier entfernt, da mir nicht ersichtlich ist warum Prism als Widget-Engine angesehen wird. Man kann durchaus einige Parallelen erkennen, jedoch habe ich bisher keine Quelle gefunden, welche die gleiche Sicht vertreten würde, womit diese Kategorisierung IMHO Theoriefindung darstellt. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren, wenn jemand also eine passende Quelle parat hat: raus damit. Viele Grüße -- Meph666 → post 07:25, 16. Jun. 2008 (CEST)[Beantworten]

Applet[Quelltext bearbeiten]

Wenn wir schon bei Theorienfindung sind, so finde ich dass die Gleichsetzung von Applet und Widget ebenso als solche einzustufen wäre. Hat eigentlich irgendwo eine ausführliche Diskussion über diese Zusammenlegung stattgefunden unter Diskussion:Applet, finde ich nur einen kurzen Satz darüber. Wenn ich mir die Definitionen von Applet außerhalb von Wikipedia anschaue, dann beschränkt sich Applet nur auf in Websites eingebettete Java-Anwendungen: meyers, ein glossar, galileo und natürlich direkt bei Sun. Es ist zwar schön und gut, dass jemand sich hier bei Wikipedia Gedanken um Buzzwords macht und um deren Langlebigkeit. Jedoch steht es uns hier nicht zu Begriffen unabhängig vom Rest der Welt eine neue Bedeutung zu geben. Gibt es außerhalb von Wikipedia Quellen, die eine solche Sicht der Dinge belegen können? Ich habe nichts gefunden. Viele Grüße -- Meph666 → post 07:46, 16. Jun. 2008 (CEST)[Beantworten]

rofl. Applet ist eine Weiterleitung auf Widget. Wie kann man so einen Unsinn verzapfen? Geht mal raus an die Frischluft... 78.42.12.135 01:59, 9. Sep. 2008 (CEST)[Beantworten]

Sehe ich auch so. Ein Applet ist nach gängiger Definition eine "Mini-Anwendung" inclusive allem was dazu gehört: Laufzeit-Umgebung, etc. Ein Widget ist im Gegensatz dazu ein in eine Laufzeit-Umgebung eingebundenes "Mini-Programm". Entweder ihr führt Belege dafür an, dass heutzutage tatsächlich eine "Widgets" im Sinne von "eigenständige Mini-Anwendung" gemeint sind, oder ich solltet diesen Artikel schleunigst überarbeiten. -- Soweit ich sehe zeigt doch gerade der letzte Abschnitt "Widget-Engines" des Artikels sehr deutlich, dass Applets *eben nicht* mit Widgets gleichzusetzen sind. Was sollte das auch sein, eine "Applet-Engine" ist mir jedenfalls noch nicht untergekommen.

Bitte Artikel komplett wegwerfen und neu schreiben. (nicht signierter Beitrag von 217.86.132.185 (Diskussion | Beiträge) 14:11, 23. Okt. 2009 (CEST)) [Beantworten]

Bildunterschrift zum zweiten Bild[Quelltext bearbeiten]

Ein Netzwerkgeschwindigkeits-Applet und ein CPU-Takt-Applet in einem GNOME-Panel --> Weder mit dem Bild noch mit der Unterschrift kann ich was anfangen. Und was ist ein Netzwerkgeschwindigkeits-Applet? Aus Frankreich kenne ich Hochgeschwindigkeitszüge (TGV), was könnte dann ein Geschwindigkeitszug sein? Gibt es wahrscheinlich nicht. Solange die Geschwindigkeit nicht näher bestimmt ist, ergibt das keinen Sinn. Ich vermute, dass mit Netzwerkgeschwindigkeit eine durch die Vernetzung bedingte höhere Geschwindigkeit gemeint ist, aber es gibt auch langsame Netze...--Anschroewp 11:30, 2. Jul. 2008 (CEST)[Beantworten]

Ursprung und Entwicklung - Applets erst seit 2005 ?[Quelltext bearbeiten]

Dieser Abschnitt sollte *komplett* überarbeitet werden.

Erstens geht es in diesem Artikel um Widgets, also Fenster-Objekte im Sinne von MIT-Athena und nicht um Applets, also komplette Mini-Programme, die nicht zwingend in ein Fenster-System eingebunden werden. Applets sind eigentlich das genaue Gegenteil von Widgets, da sie ihre eigene Laufzeitumgebung inklusive Java VM mitbringen.

Zweitens ist der Abschnitt über Apple und KDE völlig abwegig. Bekannt wurden Widgets durch X11, siehe Xaw, Xaw3d und nicht wie im Abschnitt behauptet durch ein Programm "Konfabulator". Was die Einführung des Programms "Dashboard" in Mac OSX mit Widgets zu tun hat bleibt ebenso unklar wie der Grund für die Erwähnung von ObjectDesktop unter Windows.

Hier sollte genauer abgegrenzt werden.

Der nachfolge Abschnitt ist ebenfalls unverständlich. Was haben "Webanwendungen" mit Widgets zu tun? Völlig unsinnig wird schliesslich der Abschnitt mit der Erwähnung von Flash, Sevelload und Flickr. Das hat alles überhaupt nichts mehr mit widgets zu tun. (nicht signierter Beitrag von 217.86.132.185 (Diskussion | Beiträge) 13:16, 23. Okt. 2009 (CEST)) [Beantworten]


Irgendwie ist in diesem Artikel so ziemlich der Wurm drine. Sind Java-Applet nun von Apple und MiroSoft erfunden worden?

Weder noch. Aber die deutschsprachige Wikipedia ist auf administrativer Ebene infiltriert von Microsoft- und Apple-Jüngern, die versuchen, alles andere zu unterdrücken. Eine Tatsache, deren Belege von selbigen regelmäßig gelöscht oder verdrängt werden. Man erkennt es aber gut an so Dingen wie WinFS, welches es nie gegeben hat, nicht gibt und nie geben wird. Trotzdem wird der Artikel seit Jahren immer weiter ausgebaut. Erstaunlicherweise gilt das für jene, die nicht eine Milliarden-Lobby hinter sich haben, nicht. Da tauchen dann immer die "Relevanzkriterien" auf, die in sich so widersprüchlich sind, dass man damit alles begründen kann. Es gewinnt am Ende natürlich immer der, der die Administratorrechte hat (Microsoft-Fanboy) und löscht munter vor sich hin. Man braucht gar nicht erst zu versuchen, darüber zu diskutieren. Argumente werden konsequent ignoriert.
Oder schau Dir mal das an:

Windows 3.1 Windows 3.11 Microsoft Windows 3.0 Windows 3.x Microsoft Windows 3.1 Microsoft Windows 3.11 Windows 3.2 Microsoft Windows 3.2 Windows for Workgroups Windows for Workgroups 3.1 Windows for Workgroups 3.11 Microsoft Windows for Workgroups Microsoft Windows for Workgroups 3.1 Microsoft Windows for Workgroups 3.11 Microsoft Windows for Workgroups 3.x Windows for Workgroups 3.x Windows 3.0

alles Weiterleitungen auf ein- und dieselbe Seite, die selbst eigentlich irrelevant ist und maximal als kleiner Abschnitt in Microsoft Windows gehört. Tatsächlich hat sie aber einen Umfang in der Größenordnung des Artikels über FreeBSD. Aber eine Weiterleitung von KDE 4 auf KDE hat hier anscheinend keine Daseinsberechtigung.

Rechtschreibung[Quelltext bearbeiten]

Kann bitte jemand die Rechtschreibung des Artikels übernehmen? Bin zu müde... Danke! Geopteryx 05:31, 3. Dez. 2009 (CET)[Beantworten]

Artikel ist unverständlich[Quelltext bearbeiten]

kann man bitte mal wenigstens den 1. Abschnitt oma-tauglich umformulieren? --84.62.77.117 23:03, 7. Apr. 2011 (CEST)[Beantworten]

Finde ich auch. Mein neues Smartphone hat Apps und Widgets - und den Unterschied verstehe ich immer noch nicht. Schade. (nicht signierter Beitrag von 141.15.31.1 (Diskussion) 12:19, 22. Aug. 2011 (CEST)) [Beantworten]

Nix neues, aber ich will "die Dringlichkeit unterstreichen" :-) Ich habe keine Ahnung, was auf einem Android-SmartPhone bitte "Widgets" sein sollen, lese mir den Artikel hier durch und weiß immer noch nicht, was das ist. Nur die Uhr ist einige Minuten weitergelaufen, sonst hat sich durch Studieren dieses Artikels nichts verändert... ;-) --Zopp (Diskussion) 00:45, 7. Sep. 2012 (CEST)[Beantworten]
Jetzt sind 2 Wochen vergangen und mittlerweile habe ich A) verstanden, was Widgets sind, und B) kann ich das auch aus der Einleitung dieses Artikels herauslesen. Aber ich kann versichern, daß mir vor 2 Wochen der dort enthaltene Text nicht gereicht hat. Mit anderen Worten: Der Text sollte irgendwie verändert werden, ein "Greenhorn" ohne jede Idee davon, was "Widget" wohl sein könnte, versteht das nicht... Klingt jetzt ironisch, aber ich meine es Ernst: Erst wenn man so einigermaßen weiß, was ein Widget ist, versteht man auch diesen Text (und das ist wohl nicht optimal). --Zopp (Diskussion) 14:26, 20. Sep. 2012 (CEST)[Beantworten]
Das beruhigt mich jetzt doch etwas, dass andere beim Lesen des Artikels ähnlich empfinden wie ich. Ich habe vor 40 Jahren ersten Kontakt zu Computern aufgenommen, vor 30 Jahren zu PCs und bin in der IT-Branche tätig, gebe aber zu, dass ich - nicht mehr weit von der Rente entfernt - bei neueren Geräten nicht mehr auf dem aktuellen Stand bin. Genau deshalb versuche ich mich ja hier zu informieren, was ein "Widget" eigentlich ist und erwarte von diesem Artikel, dass er mir das erklären kann. Ich bin so vermessen zu fragen, wer es denn verstehen soll, wenn ich es nicht verstehe? Mir geht es genau wie den Zeitgenossen oben: ich lese mir den Artikel durch und weiß immer noch nicht, was ein "Widget" ist, und es scheint so zu sein wie oben beschrieben: erst wenn man weiß, was ein "Widget" ist, wird man den Artikel wohl verstehen können. --Turdus (Diskussion) 19:29, 1. Apr. 2013 (CEST)[Beantworten]


Der Artikel ist immer noch völlig unverständlich, aber das ist ja leider mittlerweile Usus bei Wikipedia, dass irgendwelche Fachidioten versuchen, einen Artikel für Fachidioten und nicht für die Allgemeinheit zu schreiben. Schade für das gesamte Projekt Wikipedia. Ich schaue hier immer weniger vorbei, weil ich bei jedem Artikel 30 Querverweise lesen muss und diese dann auch nicht verstehe. (nicht signierter Beitrag von 193.197.148.126 (Diskussion) 10:38, 23. Jun. 2016 (CEST))[Beantworten]

Revert? Darum![Quelltext bearbeiten]

Das der Begriff "widget" eine ältere Bedeutung hat muss keineswegs angezweifelt werden, allerdings kann ich die beschriebene Herkunft im angegebenen Weblink leider nicht finden. WP hat alles gerne belegt, aber auch dafür gibt es einige Vereinbarungen. --Paule Boonekamp 18:46, 4. Nov. 2011 (CET)[Beantworten]

Widget vs Steuerelement[Quelltext bearbeiten]

Im Deutschen wird für Widget auch die Bezeichnung Steuerelement verwendet. In der Wikipedia gibt es aber je einen Artikel für diese Begriffe. Es sollte der Unterschied auch erklärt werden oder, wenn keiner vorhanden ist, beide Artikel zusammengeführt werden. Sae1962 08:48, 15. Feb. 2012 (CET)[Beantworten]

Ja, ich sehe das auch so. Daher habe ich jeweils einen Redundanzbaustein in die beiden Artikel eingebaut und sie auf der Wartungsseite für Redundanzen (Monat August 2012) aufgeführt. A.Abdel-Rahim (Diskussion) 19:51, 14. Aug. 2012 (CEST)[Beantworten]
nö, das englische Wort 'widget' kann auf Deutsch sowohl für 'Widget' als auch für 'Steuerelement' stehen. Eindeutiger ist es, das englische Wort 'control' für deutsch Steuerelement zu verwenden. Ein Steuerelement ist ein Bedien-Bereich für eine Anwendung. Verschiedene Arten von solchen Reglern, Schaltern und Menüs haben sich als Standard durchgesetzt und finden in diversen Anwendungen Einsatz. Ein Widget ist eine Anwendung in Form eines Moduls. Also kann auch ein Widget Steuerelemente enthalten, mit denen man das Widget eben handhabt. -- 78.104.149.193 21:20, 28. Aug. 2012 (CEST)[Beantworten]
Wenn Du auf die WP-Artikelseite "Steuerelement" schaust, siehst Du, dass sie am linken Rand der englischen WP-Artikelseite "en:GUI_widget" zugeordnet wurde. Eine Zuordnung zu 'control' hat man nicht vorgenommen. Konkret wurde also von denen, die den Steuerelement-Artikel geschrieben haben, eine scharfe sprachliche Unterscheidung zwischen Widget ('widget') und Steuerelement ('control') nicht vorgenommen. -- A.Abdel-Rahim (Diskussion) 01:03, 31. Aug. 2012 (CEST)[Beantworten]
Der Artikel 'Steuerelement' ist keine unumstößliche Referenz. Die Wikipedia lebt davon, stetige Verbesserungen zu erfahren. Danke für den Hinweis, man kann die Zuordnung im anderen Artikel anpassen. -- 178.115.128.194 09:05, 14. Jan. 2014 (CET)[Beantworten]

Widget vs Portlet[Quelltext bearbeiten]

Gibts einen logischen Unterschied zwischen Widgets und Portlets, außer den zugrundeliegenden Standards? -- 78.104.149.193 21:22, 28. Aug. 2012 (CEST)[Beantworten]

Portlets sind serverseitige Komponenten und ähneln am ehesten Servlets. Sie besitzen einen autarken Lebenszyklus und könnten über definierte Schnittstellen interagieren.

Portlets sind am ehesten mit den in iGoogle verwendeten Widgets vergleichbar. Abgrenzung zu einer einfachen mittels Templating erstellten Site ist der eigene Lebenszyklus eines Portlets und deren serverseitige Ausführung in einem entsprechenden Container. Widgets und Applets sind i. d. R. Rich Clients. RIMOLA (Diskussion) 13:51, 19. Jan. 2013 (CET)[Beantworten]

Android[Quelltext bearbeiten]

Ist das ok, daß hier alles mögliche aufgeführt ist, was Widgets unterstützt, aber trotz der weiten Verbreitung dieses OS nirgendwo das Wort Android enthalten ist? Würde das nicht sinnvoll in diesen Artikel gehören? Es kommt zwar das Wort SmartPhone vor, aber dann müßte ja auch Tablet-Computer erwähnt sein, und ich fände eh eine konkrete Info sinnvoller, daß Android mit Widgets arbeitet. --Zopp (Diskussion) 14:32, 20. Sep. 2012 (CEST)[Beantworten]

Ich habe mal eine Unterrubrik zu Smartphones hinzugefügt. Natürlich handelt es sich bei Android um klassische Widgets. Auch die Live-Kacheln sind eine Form von Widgets - haben nur einen anderen Namen und sind aus Usability-Sicht ein Verbrechen, weil sie nicht als ergänzende Widgets fungieren, sondern Bedienkonzepte des Betriebssystems (Windows 8) ersetzen. RIMOLA (Diskussion) 13:54, 19. Jan. 2013 (CET)[Beantworten]

Widget alias Plug-in[Quelltext bearbeiten]

Bei der Arbeit mit Magix Web Designer bin ich zum ersten Mal auf die Existenz von "Widgets" gestossen. Von der Funktionalität und Bedeutung erinnern mich diese kleinen Programme an Plug-ins im Desktop-Publishing-Bereich und bei CAD-Programmen: sie erweitern die Möglichkeiten von Programmen, wobei kein Wechsel zwischen Programmen notwendig wird, um bestimmte Ziele zu erreichen, sondern im Hauptprogramm gearbeitet werden kann. Die Resultate dieser Co-Funktionalität sind erweiterte Möglichkeiten des Hauptprogramms und einfacheren Workflow bei der Umsetzung von Ideen. (nicht signierter Beitrag von FritzHttbg (Diskussion | Beiträge) 21:03, 1. Mär. 2016 (CET))[Beantworten]