Donau-Iller Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Donau-Iller Bank eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz Ehingen (Donau)
Rechtsform eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 630 910 10[1]
BIC GENO DES1 EHI[1]
Gründung 1869
Verband Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.V.
Website www.donau-iller-bank.de
Geschäftsdaten 2016[2]
Bilanzsumme 1.084 Mio Euro
Einlagen 784 Mio. Euro
Kundenkredite 651 Mio. Euro
Mitarbeiter 253
Geschäftsstellen 30
Mitglieder 26875
Leitung
Vorstand Hans-Peter Hirling (Sprecher)
Peter Seibel
Gerhard Deuringer (stv.Mitglied)
Aufsichtsrat Sigisbert Straub (Vors.)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Donau-Iller Bank eG ist eine deutsche Genossenschaftsbank mit Sitz in Ehingen (Donau) im Alb-Donau-Kreis (Baden-Württemberg).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Donau-Iller Bank eG ist im Jahre 2014 aus der Fusion der Ehinger Volksbank eG mit der Raiffeisenbank Donau-Iller eG hervorgegangen.

Rechtsgrundlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rechtsgrundlagen der Bank sind ihre Satzung und das Genossenschaftsgesetz. Die Organe der Genossenschaftsbank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Vertreterversammlung. Die Bank ist der Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen, die aus dem Garantiefonds und dem Garantieverbund besteht.

Niederlassungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Donau-Iller Bank eG ist im südlichen Alb-Donau-Kreis mit 30 Geschäftsstellen vertreten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Zahlen & Fakten zum 31. Dezember 2016

Koordinaten: 48° 17′ 3″ N, 9° 43′ 14″ O