Doris Salcedo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Doris Salcedo (2015)
Shibboleth Tate Modern
Werk von Doris Salcedo

Doris Salcedo (* 1958 in Bogotá) ist eine kolumbianische Plastikerin und Installationskünstlerin.[1]

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Doris Salcedo studierte Malerei bei Beatriz González sowie Kunstgeschichte an der Jorge Tadeo Lozano University in Bogota. Salcedo absolvierte 1980 den Bachelor of Fine Arts Jorge Tadeo Lozano University in Bogota und 1984 den Master of Fine Arts an der New York University.[2]

Ihre Arbeit ist von ihren Lebenserfahrungen in Kolumbien, von ihrer persönlichen Geschichte beeinflusst. Alltagsgegenstände wie zum Beispiel Holzmöbel, Kleidung, Beton, Gras und Rosenblätter verwendet sie in ihren Installationen. Salcedos Arbeiten sind geprägt von der Auseinandersetzung mit Schmerz, Trauma und Verlust.[3] Mitglieder ihrer eigenen Familie gehörten zu den Desaparecidos, und ihre Arbeit beschäftigt sich mit der Tatsache, dass der Tod eines geliebten Menschen zwar betrauert werden kann, sein Verschwinden jedoch eine unerträgliche Leere hinterlässt.[4]

„I am a Third World artist. Her artwork emerges from that perspective—from the perspective of the victim, from the perspective of the defeated...What I’m trying to get out of these pieces is that element that is common in all of us. And in a situation of war, we all experience it in much the same way, either as victim or perpetrator. So I’m not narrating a particular story. I’m just addressing experiences.“

Doris Salcedo[5]

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gruppenausstellungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Museale Rezension[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Documenta11_Plattform5: Ausstellung. Katalog; Ostfildern-Ruit 2002 ISBN 3-7757-9085-3 (deutsch), Seite 198
  2. art21 Doris Salcedo abgerufen am 25. November 2018 (englisch)
  3. Tate Doris Salcedo abgerufen am 26. November 2018 (englisch)
  4. art gallery Doris Salcedo abgerufen am 26. November 2018 (englisch)
  5. Gwarlingo Artist Doris Salcedo: I Began to Conceive of Works Based on Nothing abgerufen am 26. November 2018 (englisch)
  6. White Cube Doris Salcedo, abgerufen am 26. November 2018.
  7. Honorary Members: Doris Salcedo. American Academy of Arts and Letters, abgerufen am 20. März 2019.
  8. Nomura Art Award|Supporting the Future of Contemporary Art. Abgerufen am 31. Oktober 2019 (englisch).