Douglas G. Hurley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Douglas Gerald Hurley)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Douglas Hurley
Douglas Hurley
Land: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Organisation: National Aeronautics and Space AdministrationNASA NASA
ausgewählt am 26. Juli 2000
(18. NASA-Gruppe)
Einsätze: 3 Raumflüge
Start des
ersten Raumflugs:
15. Juli 2009
Landung des
letzten Raumflugs:
2. August 2020
Zeit im Weltraum: 92d 10h 37min
Raumflüge

Douglas Gerald Hurley (* 21. Oktober 1966 in Endicott, New York) ist ein US-amerikanischer Astronaut der NASA. Er ist Marineflieger des United States Marine Corps im Rang eines Colonel.

Frühere Jahre und Militärdienst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hurley machte seinen Schulabschluss an der Owego Free Academy in Owego im US-Bundesstaat New York im Jahre 1984 und erwarb 1988 an der Tulane University mit magna cum laude seinen Bachelor als Ingenieur. Er absolvierte das NROTC-Programm der Universität und ging später an die Offizierschule des United States Marine Corps.

Raumfahrer-Tätigkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 26. Juli 2000 wurde Hurley von der Weltraumbehörde NASA ausgewählt und zum Space-Shuttle-Piloten ausgebildet.

Zusammenfassung der Weltraumflüge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Mission Funktion Flugdatum Flugdauer
1 STS-127 Pilot 2009 15d 16h 44min 9s
2 STS-135 Pilot 2011 12d 18h 28min 50s
3 SpX-DM2, ISS 63 Kommandant (SpX), Bordingenieur (ISS) 2020 63d 23h 25min

STS-127[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er wurde für die Mannschaft der Mission STS-127 als Pilot nominiert. Bei diesem Flug wurden japanische Module zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Start erfolgte am 15. Juli 2009, die Landung am 31. Juli 2009.

STS-135[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 14. September 2010 wurde Hurley als Pilot der Shuttle-Mission STS-135 nominiert.[1] Der Start erfolgte am 8. Juli, die Landung am 21. Juli 2011. Es war der letzte Raumflug des Space-Shuttle-Programms.

SpX-DM2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 9. Juli 2015 stellte die NASA Hurley als einen der vier Testpiloten für künftige kommerzielle Raumschiffe vor. Am 3. August 2018 wurde er als NASA-Astronaut zusammen mit Robert Behnken für den ersten bemannten, Raumflug der Dragon V2 von SpaceX für die Mission SpX-DM2 nominiert.[2] Der Start erfolgte am 30. Mai 2020. Nach mehr als 63 Tagen im All wasserte Dragon mit den Astronauten am 2. August 2020 im Golf von Mexiko.[3]

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hurley ist in zweiter Ehe mit der Astronautin Karen Nyberg verheiratet und hat einen Sohn.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Douglas Hurley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. NASA Assigns Crew for Final Launch on Need Shuttle Mission. NASA, 14. September 2010, abgerufen am 6. Mai 2011 (englisch).
  2. NASA: NASA Assigns First Crews to Fly Commercial Spacecraft. 3. August 2018, abgerufen am 22. November 2018: „The first astronauts who will launch on SpaceX’s Crew Dragon are NASA’s Bob Behnken and Doug Hurley.“
  3. NASA astronauts splash down after journey home aboard SpaceX capsule. In: Reuters. 2. August 2020, abgerufen am 2. August 2020 (englisch).