Downtown (Film)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher TitelDowntown
OriginaltitelDowntown
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1990
Länge96 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieRichard Benjamin
DrehbuchNat Mauldin
ProduktionGale Anne Hurd, Charles H. Maguire
MusikAlan Silvestri
KameraRichard H. Kline
SchnittJacqueline Cambas, Brian L. Chambers
Besetzung

Downtown ist eine US-amerikanische Krimikomödie, produziert 1990. Regie führte Richard Benjamin.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alex Kearney dient als Polizist in einer wohlhabenden Vorstadt von Philadelphia. Er gerät in Streit mit einem Geschäftsmann. Da niemand den späteren Schilderungen von Kearney glaubt, wird er in die Innenstadt versetzt.

In der neuen Dienststelle wird Kearney dem Polizisten Dennis Curren zugewiesen. Die Partner werden an den Gangster Jerome Sweet angesetzt. Nachdem ein Freund Kearneys getötet wird, jagen er und Curren verbissen den Täter. Sie entdecken, dass der Polizeichef der Stadt und Sweet in gestohlenen Autos Drogen schmuggeln.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jack Sommersby schrieb (aufrufbar in Rotten Tomatoes), die Hauptdarsteller seien ansprechend, aber den Charakteren würden Leben und Glaubwürdigkeit fehlen.
  • VideoWoche: „Die Abenteuer des ungleichen Teams bieten, abgesehen vom kontrastreichen Soundtrack, nicht viel Neues.“ Der Regisseur und die Produzentin würden das „spielend durch spannende Action- und einige originelle Slapstick-Sequenzen gut machen.“

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gedreht wurde der Film in Los Angeles und in Philadelphia. Er brachte den Produzenten in den US-Kinos 2,3 Millionen Dollar.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]