Drużbice

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drużbice
Wappen von Drużbice
Drużbice (Polen)
Drużbice
Drużbice
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Łódź
Powiat: Bełchatów
Geographische Lage: 51° 28′ N, 19° 24′ OKoordinaten: 51° 28′ 0″ N, 19° 24′ 0″ O
Einwohner: -
(30. Jun. 2015)[1]
Postleitzahl: 97-403
Telefonvorwahl: (+48) 44
Kfz-Kennzeichen: EBE
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Łódź
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 31 Schulzenämter
Fläche: 113,33 km²
Einwohner: 5141
(30. Jun. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1001032
Verwaltung
Bürgermeister: Bożena Zielińska
Adresse: Drużbice 77a
97-403 Drużbice
Webpräsenz: www.druzbice.pl



Drużbice (deutsch Druzbice, 1943–1945 Druschfeld)[2] ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Gemeinde im Powiat Bełchatowski der Woiwodschaft Łódź, Polen.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Drużbice gehören 31 Ortsteile mit einem Schulzenamt:

Brzezie
Bukowie Dolne
Bukowie Górne
Chynów
Drużbice
Drużbice-Kolonia
Głupice
Gręboszów
Hucisko
Józefów
Kazimierzów
Kącik
Kobyłki
Łęczyca
Patok
Podstoła
Rasy
Rawicz
Rożniatowice
Skrajne
Stefanów
Stoki
Suchcice
Teofilów
Teresin
Wadlew (1943–1945 Wadlau[3])
Wdowin
Wdowin-Kolonia
Wola Rożniatowska
Zabiełłów
Zwierzyniec Duży

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind:

Depczyk
Gadki
Głupice-Parcela
Helenów
Janówek
Katarzynka
Łazy
Marki
Nowa Wieś
Pieńki Głupickie
Rawicz-Podlas
Wola Głupicka
Wrzosy
Zalesie
Zofiówka
Żbijowa

Verweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of June 30, 2015. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (ZIP-Ordner mit XLS-Dateien; 7,82 MiB), abgerufen am 28. Mai 2016.
  2. Vgl. Anordnung über Ortsnamenänderung im Reichsgau Wartheland, Nr.62 vom 18. Mai 1943
  3. Quelle: Deutsche Heereskarte, Europa 1:300 000, Q 52 Litzmannstadt, Ausgabe Nr. 3, Druck XII 1944, Folie D/414