Powiat Bełchatowski

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Powiat Bełchatowski
Lage des Powiat Bełchatowski Karte des Powiat Bełchatowski
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Łódź
Kreisstadt: Bełchatów
Fläche: 969,21 km²
Einwohner: 113.038 (30. Juni 2010[1])
Verstädterungsgrad: 62,86 %
Kfz-Kennzeichen: EBE
Kreisgliederung
Stadtgemeinden: 1
Stadt- und Landgemeinden: 1
Landgemeinden: 6
Starostei (Stand: 2012)
Starost: Szczepan Józef Chrzęst
Adresse: ul. Pabianicka 17/19
97-400 Bełchatów
Webpräsenz: www.powiat-belchatowski.pl

Der Powiat Bełchatowski ist ein Landkreis in der polnischen Woiwodschaft Łódź. Der Kreis hat eine Fläche von 969,21 km², auf denen 113.000 Einwohner leben.

Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat umfasst acht Gemeinden, davon eine Stadtgemeinde, eine Stadt- und Landgemeinde und sechs Landgemeinden.

Stadtgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt- und Landgemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Landgemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Powiat Bełchatowski pflegt seit 2003 Beziehungen zum deutschen Landkreis Berchtesgadener Land in Oberbayern, am 13. September 2007 wurde die offizielle Partnerschaftsvereinbarung unterzeichnet.

Naturdenkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zigeunereiche

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Główny Urząd Statystyczny, „LUDNOŚĆ – STAN I STRUKTURA W PRZEKROJU TERYTORIALNYM“ (Memento vom 15. Mai 2011 im Internet Archive) Stand vom 30. Juni 2010