Dsoraget

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dsoraget
Ձորագետ
Verlauf des Dsoraget in Armenien (im hellgrünen Bereich)

Verlauf des Dsoraget in Armenien (im hellgrünen Bereich)

Daten
Lage Lori (Armenien)
Flusssystem Kura
Abfluss über Debed → Chrami → Kura → Kaspisches Meer
Quelle im Bazum-Gebirge
40° 59′ 46″ N, 44° 1′ 4″ O
Quellhöhe ca. 2200 m
Vereinigung mit Pambak zum DebedKoordinaten: 40° 57′ 25″ N, 44° 37′ 57″ O
40° 57′ 25″ N, 44° 37′ 57″ O
Mündungshöhe 920 m
Höhenunterschied ca. 1280 m
Sohlgefälle ca. 19 ‰
Länge 67 km
Einzugsgebiet 1460 km²
Abfluss MQ
42,9 m³/s
Kleinstädte Stepanawan
Der Dsoraget in seinem Tal, fotografiert von der Brücke in Stepanawan

Der Dsoraget in seinem Tal, fotografiert von der Brücke in Stepanawan

Dzoraget(river)3.jpg

Der Dsoraget (armenisch Ձորագետ) ist ein Fluss in der Provinz Lori im Norden Armeniens.

Er entspringt in rund 2200 m Höhe im Bazum-Gebirge, fließt in der Gegend um Stepanawan durch bis zu 200 Meter tiefe Schluchten und vereinigt sich nach 67 Kilometern beim Dorf Dsoragjugh mit dem von rechts kommenden Pambak zum Debed, einen Zufluss der Kura. Der Dsoraget wird als Kajakgewässer genutzt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Dsoraget – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien