Duddova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Duddova
DuddovaBucineBorgo1.jpg
Ansicht von Duddova
Staat Italien
Region Toskana
Provinz Arezzo (AR)
Gemeinde Bucine
Koordinaten 43° 25′ N, 11° 35′ OKoordinaten: 43° 25′ 19″ N, 11° 35′ 2″ O
Höhe 374 m s.l.m.
Einwohner 23 (2011)
Telefonvorwahl 055 CAP 52021

Duddova ist ein Ortsteil (Fraktion, italienisch frazione) der italienischen Gemeinde Bucine in der Provinz Arezzo in der Toskana.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt etwa 7 km Kilometer südwestlich des Hauptortes Bucine, etwa 25 km westlich der Provinzhauptstadt Arezzo und etwa 50 km südöstlich der Regionalhauptstadt Florenz im Ambratal (Val d’Ambra)[1]. Der Ort liegt bei 374 m s.l.m.[2] und hatte 2001 19 Einwohner.[2] 2011 waren es 23 Einwohner.[3] Der nächstgelegene Ort ist Ambra, er liegt etwa 1,5 km südöstlich.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche[1][4] und Ort[5] unterstanden bis in 13. Jahrhundert den Ubertini. Danach übernahmen die Kamaldulenser der Abtei Badia di San Pietro a Ruoti.[1]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kirche San Michele Arcangelo

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Emanuele Repetti: DUDDOVA in Val d’Ambra. In: Dizionario Geografico Fisico Storico della Toscana (1833–1846). Onlineausgabe der Universität Siena (PDF, italienisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Duddova – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Emanuele Repetti: DUDDOVA in Val d’Ambra.
  2. a b Offizielle Webseite des ISTAT (Istituto Nazionale di Statistica) zu den Einwohnerzahlen 2001 in der Provinz Arezzo, abgerufen am 3. Juni 2020 (italienisch)
  3. Italia in dettaglio
  4. a b Chiesa di San Michele Arcangelo <Duddova, Bucine>, Webseite Chiese Italiane, Ufficio Nazionale per i beni culturali ecclesiastici e l’edilizia di culto e Servizio Informatico della Conferenza Episcopale Italiana, abgerufen am 3. Juni 2020 (italienisch)
  5. a b Stamp Toscana: L’alta Val d’Ambra – Anello di San Martino Duddova. Abgerufen am 3. Juni 2020 (italienisch)