EDRS-C

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
EDRS-C
Startdatum 6. August 2019, 19:30 UTC[1]
Trägerrakete Ariane 5
Startplatz ELA-3, Centre Spatial Guyanais
COSPAR-ID: 2019-049A
Hersteller OHB
Satellitenbus SmallGEO
Lebensdauer 15 JahreVorlage:Zukunft/In 5 Jahren
Betreiber Airbus Defence and Space
Wiedergabeinformation
Transponder LCT & Ka-Band
Sonstiges
Elektrische Leistung 2,8 kW
Position
Erste Position 31° Ost (geplant)
Liste der geostationären Satelliten

EDRS-C ist ein Kommunikationssatellit, der am 6. August 2019 mit einer Ariane 5 gestartet wurde.[1] Er soll als Teil des European Data Relay Satellite System (EDRS) das Relaisnetzwerk ergänzen und die Daten niedrig fliegender Satelliten empfangen und zur Erde übermitteln.[2] Geplant ist eine Übertragung von mindestens 50 Terabyte Daten pro Tag.[3]

Bau & Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Airbus Defence & Space beauftrage im Mai 2013 OHB System als Hauptauftragnehmer für den Gesamtsatelliten. Die Datenrelais-Nutzlast inklusive Laserkommunikationsterminal (LCT) liefert Tesat-Spacecom zu.[4]

Am 14. März 2016 wurde das Communication Module (CM) an OHB geliefert und in den darauf folgenden zwei Tagen überprüft.[5]

Nutzlast[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptnutzlast ist ein Laserkommunikationsterminal (LCT), um Daten von entsprechend ausgerüsteten Satelliten mit Übertragungsraten von bis zu 1,8 Gbit/s zu empfangen und an diese weiterzuleiten. Es wurde von Tesat-Spacecom gebaut. Als Backup dient ein Ka-Band-System mit bis zu 300 Mbit/s. Die Kommunikation zum Boden erfolgt im Ka-Band ebenfalls mit bis zu 1,8 Gbit/s.[3]

Des Weiteren wurde die Gastnutzlast Hylas 3 des kommerziellen Betreiber Avanti Communications auf dem Satelliten untergebracht.[6]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Tyler Gray: Arianespace press onward with dual-passenger Ariane 5 launch. In: Nasaspaceflight.com. 6. August 2018, abgerufen am 7. August 2019.
  2. Raumfahrt ebnet den Weg zur digitalen Gesellschaft. . Nationale Konferenz Satellitenkommunikation in Deutschland. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, 28. März 2017, abgerufen am 29. Mai 2017.
  3. a b European Data Relay System. Europäische Weltraumorganisation, 30. September 2016, abgerufen am 29. Mai 2017.
  4. EDRS-C. OHB, abgerufen am 29. Mai 2017.
  5. EDRS-C Communication Modul ausgeliefert. Tesat-Spacecom, 17. März 2016, abgerufen am 29. Mai 2017.
  6. EDRS-C Hylas-3. In: Spacenews. Abgerufen am 7. August 2019.