EOG Resources

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
EOG Resources, Inc.
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1999
Sitz Houston, Vereinigte Staaten
Leitung William R. Thomas
Mitarbeiter 2.760[1]
Umsatz 8,757 Mrd. USD[1]
Branche Mineralöl
Website www.eogresources.com
Stand: 31. Dezember 2015 Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Stand 2015

EOG Resources ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in Houston, Texas. EOG stand ursprünglich für Enron Oil & Gas. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

Heritage Plaza, die Konzernzentrale von EOG

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen entstand 1999 durch Abtrennung vom US-amerikanischen Unternehmen Enron, das 2001 insolvent ging. 2003 erwarb EOG Resources Öl- und Gasfelder im Wert von 320 Mio. Dollar von Husky Energy in Kanada.[2] Seit 2007 befinden sich Firmensitz und Verwaltung im Hochhaus Heritage Plaza.[3] 2014 wurde ein Großteil des Kanadageschäfts wieder verkauft.[4]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b EOG Resources 2015 Form 10-K Report, abgerufen am 4. November 2016
  2. EOG Resources, Inc. Announces Canadian Acquisition, auf www.eogresources.com, abgerufen am 4. November 2016
  3. EOG Signs for 225,000 SF at Heritage Plaza, auf www.costar.com, abgerufen am 4. November 2016
  4. EOG Resources Divests Majority of Canadian Assets, auf www.prnewswire.com, abgerufen am 4. November 2016