Ebrahim Alkazi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ebrahim Alkazi (Hindi: इब्राहीम अलकाजी; * 18. Oktober 1925 in Pune[1]) ist ein indischer Theaterdirektor, Dramalehrer, Galerist und Kunstsammler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1962 bis 1977 war er Direktor der National School of Drama in Neu Delhi.

Alkazi besuchte die St. Vincent's High School in Pune, das St. Xavier's College in Mumbai und studierte an der Royal Academy of Dramatic Art (RADA). Er spielte in über 50 Stücken mit.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alkazi collection of photography, with Rahaab Allana, Pramod Kumar, Brunei Gallery. Grantha Corporation, 2008. ISBN 81-89995-18-9

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rashtriya Sahara - Band 2, Ausgabe 2, 1991, S. 154
  2. The Hindu: Arts/Theatre: Ebrahim Alkazi awarded top French honour (Memento des Originals vom 10. Februar 2013 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.thehindu.com